…heute auf grenzwissenschaft-aktuell.de

Außerirdisches Leben, Space & Raumfahrt
Dunkle Rinnsale auf dem Mars: Weniger feucht als bislang gedacht
03197
Tucson (USA) – Vor knapp einem Jahr gab die NASA den Nachweis heute noch fließenden Wassers auf dem Mars bekannt. Beweis hierfür waren die sogenannten Reocurring Slope Lineae (RSL) – fingerartige, sich dunkel vom sonstigen Untergrund an zahlreichen Kraterhängen abzeichnende Linien, die sich im Marssommer verlängerten und ausdehnten und in den kalten Monaten wieder zurückgingen. Jetzt präsentieren Kollegen eine neue Analyse dieser Rinnsale und stellen fest, dass diese deutlich trockener sind als bislang angenommen. weiterlesen…

HIER können Sie den täglichen GreWi-Newsletter bestellen


Meldungen vom 30. August 2016

Space & Raumfahrt, Sonstige Phänomene
Planet X/9: Weitere Objekte weisen auf unentdeckten Planeten im Sonnensystem
03213
Washington D.C. (USA) – Während die mathematische Vorhersage der Existenz eines bislang noch unentdeckten, großen Felsplaneten im äußeren Sonnensystem mit der Bezeichnung „Planet Nine“ hauptsächlich den beiden Astronomen Konstantin Batygin und Mike Brown zugeschrieben wird, hat tatsächlich Scott Sheppard schon zuvor anhand der Bahnen von transneptunischen Objekten (TNOs) und Zwergplaneten die Existenz eines noch unbekannten Planeten im äußeren Sonnensystems postuliert. Jetzt hat Sheppard gemeinsam mit Kollegen weitere TNOs entdeckt und sieht seine Vorhersagen anhand deren Eigenschaften erneut bestätigt. Sollten weitere TNOs mit diesen Eigenschaften gefunden werden, dürfte es keine zwei Jahre mehr dauern, bis dieser Planet direkt entdeckt und damit nachgewiesen werden könnte, so der Astronom. weiterlesen...

Außerirdisches Leben
Forschungsprojekt zu asymmetrischen Kulturkontakten in Freiburg
03208
Freiburg (Deutschland) - Bis Ende 2017 wird unter Leitung von Prof. Dr. Michael Schetsche am Institut für Grenzgebiete der Psychologie (IGPP Freiburg) ein Forschungsprojekt zum Thema „Folgen asymmetrischer Kulturkontakte – futurologische Überlegungen zum Kontakt der Menschheit mit einer außerirdischen Zivilisation" durchgeführt. weiterlesen...

Nachruf auf Sphinx-Verleger Dieter Hagenbach
03211
Am Mittwoch, 17. August ist mein Freund Dieter Hagenbach – Verleger, Buchhändler, Autor und Gründer des wegweisenden Sphinx Verlags – nach kurzer schwerer Krankheit im Alter von 73 Jahren in Basel gestorben. Ein Nachruf von Lucius Werthmüller. weiterlesen...

HIER können Sie den täglichen GreWi-Newsletter bestellen


Meldungen vom 29. August 2016

Außerirdisches Leben, Technik, Space & Raumfahrt
Russische Astronomen empfangen potentiell intelligentes Signal aus dem All
03204
Mountain View (USA) – Wie sich jetzt erste herausstellte, haben russische SETI-Astronomen bereits vor rund einem Jahr ein auffälliges Signal entdeckt, dessen Eigenschaften dem entsprechen, wie sich Astronomen ein intelligentes Signal vorstellen. Während die Entdeckung derweil noch nicht bestätigt werden konnte, will schon heute die internationale SETI- Gemeinde nach weiteren Signalen aus der Quelle suchen. weiterlesen...

Space & Raumfahrt
Dunkle Zwillingsgalaxie unserer Milchstraße entdeckt
03201
Cambridge (USA) – Mit den Teleskopen des W.M. Keck Observatory und Gemini North hat ein internationales Astronomenteam eine ferne Galaxie entdeckt, die in vielen Aspekten unserer Milchstraße gleich und entsprechend massereich ist. Sichtbar sind darin allerdings nur ungewöhnlich wenige Sterne. Die Wissenschaftler vermuten, dass die Galaxie stattdessen nahezu vollständig aus Dunkler Materie besteht. weiterlesen...

HIER können Sie den täglichen GreWi-Newsletter bestellen


Meldungen vom 27. August 2016

Archäologie
War das das Grab eines "Herren der Himmelscheibe"?
03195
Raßnitz (Deutschland) – Die Auswertung der bisherigen Grabungsfunde am Großgrabhügel "Bornhöck" in der Gemeinde Raßnitz im Sächsisch-Anhaltinischen Saalekreis stützen Landesarchäologen in ihrer Vermutung, dass es sich um das Grab eines der sogenannten "Herren der Himmelscheibe" handeln könnte, die die sagenhafte Himmelsscheibe von Nebra - und damit die bislang älteste bekannte astronomische Abbildung des Sternenhimmels – in Auftrag gegeben hatten. weiterlesen...

HIER können Sie den täglichen GreWi-Newsletter bestellen


Meldungen vom 26. August 2016

Technik, Verschwörungstheorien
HAARP Reloaded? US Air Force will "Plasma-Bomben" in der Ionosphäre zünden
03189
Washington (USA) – Neben der Erforschung der Ionosphäre, war es jahrelang (zumindest offiziell) das Ziel der Hochfrequenzantennenanlage HAARP in Alaska, in der Ionosphäre Radiowellen-reflektierendes Plasma zu erzeugen, um so die irdische Radiokommunikation zu verbessern. Neben diesen offiziellen Zielen vermuteten einige Verschwörungstheoretiker hinter HAARP sehr viel weitreichendere geheime Programme – von der Wetter- und Klimamanipulation bis hin zur künstlichen und gezielten Erzeugung von Naturkatastrophen wie Erdbeben. Nachdem HAARP 2014 offiziell eingestellt wurde (...GreWi berichtete), hat die US Air Force nun neue Pläne zur "Verbesserung der Radiokommunikation" vorgelegt: Nun sollen "Plasma-Bomben" Plasma gezielt in der Ionosphäre verteilen. Ähnlich wie HAARP dürfte auch dieses Vorhaben für zahlreiche Kontroversen um die tatsächlichen Absichten des US-Militärs sorgen. weiterlesen...

Außerirdisches Leben, Technik, Space & Raumfahrt
Starshot: Erste Machbarkeitsstudie für Reise in die Centauri-Systeme
03186
Cambridge (USA) – Nahezu zeitgleich mit der epochalen Entdeckung eines potentiell lebensfreundlichen Felsplaneten um den unserer Sonne nächstgelegenen Stern - Proxima Centauri - haben Wissenschaftler die erste Machbarkeits- und Risikostudie für jene Miniatursonden vorgelegt, mit denen Raumfahrtvisionäre schon innerhalb von 20 Jahren das Zwei- bzw. Dreifachsternsystem um die nur rund vier Lichtjahre entfernten Sterne Alpha Centauri A, B und Proxima Centauri erreichen wollen. weiterlesen...

HIER können Sie den täglichen GreWi-Newsletter bestellen


Meldungen vom 25. August 2016

Außerirdisches Leben, Space & Raumfahrt
Proxima Centauri: Erdgroßer Planet in lebensfreundlicher Zone um nächstgelegenen Stern gefunden
03182
Garching (Deutschland) – Auf einer Pressekonferenz haben Astronomen der Europäischen Südsternwarte ESO die Entdeckung eines nahezu erdgroßen Felsplaneten bekannt gegeben, der den unserer Sonne nächstgelegen Stern, Proxima Centauri, innerhalb dessen habitabler Zone umkreist. Auf der Oberfläche des Planeten könnte also flüssiges Wasser – und damit die Grundlage zumindest des irdischen Lebens – geben. Und das gerade einmal vier Lichtjahre von der Erde entfernt. Zurecht spricht die ESO von einer "epochalen Entdeckung". weiterlesen...

HIER können Sie den täglichen GreWi-Newsletter bestellen


Meldungen vom 24. August 2016

Space & Raumfahrt
Kurzmeldung: ESO kündigt bedeutende Bekanntgabe an
03176
Garching (Deutschland) – Für den heutigen Abend hat die Europäische Südsternwarte ESO eine bedeutende Bekanntmachung angekündigt. Um was genau es dabei geht, wurde noch nicht erklärt. GreWi vermutet jedoch, dass auf der Pressekonferenz die Entdeckung eines Felsplaneten innerhalb der lebensfreundlichen Zone um unseren Nachbarstern Proxima Centauri bekannt gegeben und bestätigt werden wird. weiterlesen...

HIER können Sie den täglichen GreWi-Newsletter bestellen


Meldungen vom 22. August 2016

Archäologie
Studie belegt astronomische Ausrichtung britischer Steinkreise und Megalithanlagen
03174
Adelaide (Australien) – Erstmals können Archäoastronomen auch statistisch beweisen, dass schon die beiden ältesten Steinkreise auf den britischen Inseln und zahlreiche spätere Megalithanlagen nach den Bewegungen von Sonne und Mond und vor rund 5000 Jahren und zudem im Kontext ihrer Umgebung ausgerichtet wurden. weiterlesen...


Meldungen vom 19. August 2016

Verschwörungstheorien, Technik
Atmosphärenchemiker bewerten Beweise für Chemtrail-Verschwörung
03162
Washington (USA) – Im Gegensatz zu normalen Kondensstreifen sollen sogenannte Chemtrails (Chemie-Streifen) von geheimen Regierungs- und/oder Militärprojekten in großen Höhen mit Flugzeugen ausgebracht, gezielt zur globalen Wetterkontrolle, Klimabeeinflussung und mittels gesundheitlicher Schadstoffe sogar gegen Menschen eingesetzt werden – so zumindest eine Verschwörungstheorie, die weltweit zahlreiche Anhänger hat. US-Forscher haben nun in einer Studie Atmosphärenchemiker nach deren Kenntnis von Beweisen einer derartigen Verschwörung befragt. weiterlesen...

Space & Raumfahrt
Cassini entdeckt erstmals geflutete Canyons auf fremdem Himmelskörper
03136
Rom (USA) – Die NASA-Sonde "Cassini" hat auf dem Saturnmond Titan -  und damit erstmals auf einem anderen Himmelskörper als unserer Erde – geflutete Canyons entdeckt. Statt mit Wasser sind diese allerdings mit einem Gemisch aus den flüssigen Kohlenwasserstoffen Methan und Ethan gefüllt. weiterlesen...


Meldungen vom 17. August 2016

Kornkreise
Kornkreise 2016: Formationen von Mitte Juli bis Mitte August
03143
Saarbrücken (Deutschland) – Seit dem letzten GreWi-Rückblick auf die aktuelle Kornkreissaison ist nicht nur bereits ein weiterer Monat, sondern sind – mit einsetzender Erntezeit – auch zahlreiche bisherige Kornkreise vergangen. Werfen wir also einen weiteren Rückblick auf die letzten Formationen von Mitte Juli bis Mitte August. weiterlesen...


Meldungen vom 15. August 2016

PSI-Phänomene
EEG offenbart "soziale Fernwirkung" zwischen befreundeten Gehirnen
03133
Florenz (Italien) – Italienische Neuropsychologen haben Hinweise dafür gefunden, dass die Gehirne von zwei befreundeten oder direkt verwandten Personen eine Fernwirkung aufeinander ausüben können: Während die aktiven "Sender" innerhalb der Experimente audiovisuelle Reize bekam zeigten sich bei den "Empfängern" synchron eine mittels EEG messbare, leicht erhöhte Hirnaktivität im Alphawellenbereich. weiterlesen...


Meldungen vom 14. August 2016

Außerirdisches Leben, Space & Raumfahrt
Spiegel-Gerücht um Entdeckung "zweiter Erde" um unserem Nachbarstern Proxima Centauri
03130
Hamburg (Deutschland) – Hamburg (Deutschland) – Das Nachrichtenmagazin "Der Spiegel" will erfahren haben, dass Astronomen der Europäischen Südsternwarte (ESO) im Rahmen der Suche nach einem Planeten um den unserem Sonnensystem am nächsten gelegenen Nachbarstern Proxima Centauri sogar einen erdähnlichen Planeten entdeckt haben. Eine Bestätigung dieses Gerüchts steht bislang jedoch noch aus. Hier der GreWi-Faktencheck. weiterlesen...


Meldungen vom 11. August 2016

Space & Raumfahrt
ZUR ERINNERUNG 🙂
Sternschnuppenschauer: Perseiden 2016 besonders intensiv
03113
Saarbrücken (Deutschland) – Am 12. August erwartet Astronomen und Sternenfreunde der Höhepunkt des alljährlichen Meteor- bzw. Sternschnuppenschauers der Perseiden. In diesem Jahr könnte das Himmelsschauspiel besonders intensiv ausfallen. Der Höhepunkt liegt jedoch von Europa aus betrachtet während der Mittagszeit und ist deshalb nicht direkt zu beobachten. Aber auch in den Nächten davor und danach können Beobachter mit besonders vielen Sternschnuppen rechen. weiterlesen...

Medizin & Alternaties Heilen, Sonstige Phänomene
Studie zeigt: Dran glauben hilft!
03128
Freiburg (Deutschland) – In einer aktuellen Studie belegen Psychologen erneut, dass Probanden sowohl psychisch als auch neurophysiologisch mehr von einem Training profitierten, wenn sie bereits zuvor eine positive Erwartungshaltung gegenüber Sport hatten. Hinzu können die Forscher nachweisen, dass eine positive oder negative Beeinflussung der Testpersonen vor dem Training ebenfalls einen merklichen Unterschied ausmacht. weiterlesen...


Meldungen vom 11. August 2016

Space & Raumfahrt, Sonstige Phänomene
Mysteriöses Objekt im äußeren Sonnensystem stellt Astronomen vor ein Rätsel
03124
Taipeh (Taiwan) – Jenseits der Umlaufbahn des Neptun hat ein Astronomenteam ein Objekt entdeckt, dessen ungewöhnliches Verhalten und Bahneigenschaften sie mit dem bisherigen Bild unseres Sonnensystems nicht erklären können. weiterlesen...

Space & Raumfahrt
Neuer Begleitsstern in den Plejaden entdeckt
03121
Saarbrücken (Deutschland) – Am 12. August erwartet Astronomen und Sternenfreunde der Höhepunkt des alljährlichen Meteor- bzw. Sternschnuppenschauers der Perseiden. In diesem Jahr könnte das Himmelsschauspiel besonders intensiv ausfallen. Der Höhepunkt liegt jedoch von Europa aus betrachtet während der Mittagszeit und ist deshalb nicht direkt zu beobachten. Aber auch in den Nächten davor und danach können Beobachter mit besonders vielen Sternschnuppen rechen. weiterlesen...


Meldungen vom 10. August 2016

In eigener Sache
Zeig, dass Du GreWi bist: Der Shop für GreWi-Fans
03111Ab heute findet Ihr T-Shirts, Longsleeves, Pullover, Jacken, Basecaps und Tassen mit GreWi-Motiven im neuen GreWi-Shop. Mit dem Kauf bekommt Ihr nicht nur schöne Produkte, sondern unterstützt auch direkt die Arbeit von Grenzwissenschaft-Aktuell – dafür besten Dank!
+ + GreWi-Sonderaktion + +
Zum Start gibt's heute und morgen (also inkl. 11. August 2016) 15 Prozent Einkaufsrabatt auf alles
(Rabatt-Code: Heat16, siehe oben rechts im Shop, oberhalb des Warenkorbs.)
Viel Spaß beim GreWi-Shopping!
HIER geht's zum Shop...

Space & Raumfahrt
Sternschnuppenschauer: Perseiden 2016 besonders intensiv
03113
Saarbrücken (Deutschland) – Am 12. August erwartet Astronomen und Sternenfreunde der Höhepunkt des alljährlichen Meteor- bzw. Sternschnuppenschauers der Perseiden. In diesem Jahr könnte das Himmelsschauspiel besonders intensiv ausfallen. Der Höhepunkt liegt jedoch von Europa aus betrachtet während der Mittagszeit und ist deshalb nicht direkt zu beobachten. Aber auch in den Nächten davor und danach können Beobachter mit besonders vielen Sternschnuppen rechen. weiterlesen...


Meldungen vom 9. August 2016

Außerirdisches Leben
Studie: Auch Venus könnte einst lebensfreundlich gewesen sein
03110
New York (USA) – Bei der Suche nach vergangenem und vielleicht sogar heute noch existierendem, außerirdischen Leben in unserem eigenen Sonnensystem, konzentrieren sich die meisten derzeitigen und zukünftigen Missionen entweder auf den Mars oder die Eismonde der Gasriesen Jupiter und Saturn. Hauptgrund sind die einstige oder auch heute noch vorhandene Erdähnlichkeit und das Vorhandensein von flüssigem Wasser auf diesen Himmelskörpern. Bei dieser Suche wird ein Planet meist außer Acht gelassen: die Venus. Eine aktuelle Studie zeigt nun jedoch auf, dass es auch auf der sogenannten "höllische Schwester" der Erde noch vor rund 3 Milliarden Jahren Wasserozeane und damit vielleicht sogar erdähnliches Leben gegeben haben könnte. weiterlesen...


Meldungen vom 8. August 2016

Außerirdisches Leben
Astrobiologe präsentiert weiteren "außerirdischen Organismus" aus der Stratosphäre
03104
Sheffield (England) – Bereits seit Jahren sorgt der Mikrobiologe Professor Dr. Milton Wainwright von der englischen Sheffield University für teils heftige Kontroversen in der Fachwelt und scharfe Kritik – behauptet er doch nichts Geringeres, als dass er und Kollegen innerhalb der irdischen Atmosphäre schon mehrfach außerirdische Organismen entdeckt haben. Jetzt hat der Wissenschaftler einen neuen Fund veröffentlicht. weiterlesen...

Forschung & Wissenschaft, Sonstige Phänomene
Kein neues Elementarteilchen am CERN entdeckt
02891
Pasadena (USA) - Das sich stark verändernde Lichtmuster des rund 1.485 Lichtjahre entfernten Sterns KIC 846852 stellt Astronomen seit knapp einem Jahr vor mehr als nur ein Rätsel – scheitern bislang doch alle Bemühungen, mittels astro-physikalischen Erklärungen die von einigen Astronomen selbst ins Spiel gebrachte Vorstellung von einer gewaltigen künstlichen Struktur, die das Sternenlicht abdunkelt, als Option auszuschließen. Eine neue Studie fügt den bisherigen mysteriösen Eigenschaften der Verdunkelungen des Sterns nun noch ein weiteres Rätsel hinzu. weiterlesen...