Teleskop bestätigt erdnächstem felsigen Exoplaneten

Künstlerische Darstellung der nur 21 Lichtjahre vom Sonnensystem entfernten Super-Erde HD 219134b (Illu.). Copyright: NASA/JPL-Caltech Genf (Schweiz) – Mit dem NASA-Welraumteleskop „Spitzer“ haben Astronomen die Existenz des unserem Sonnensystem bislang am nächsten gelegenen Felsplaneten bestätigt. „HD 219134b“ ist nur 21 Lichtjahre von uns entfernt und bietet somit einen wahre Fundgrube an wissenschaftlich interessanten Daten für…

Weiterlesen… →

16 organische Moleküle auf Rosetta-Kometen Churyumov-Gerasimenko entdeckt

Rosetta-Aufnahme des Kometen Churyumov-Gerasimenko Copyright: ESA Göttingen (Deutschland) – In mehreren Fachartikeln haben Wissenschaftler die ersten Datenauswertungen der Messungen der Landeeinheit „Philae“ der europäischen Kometenmission „Rosetta“ veröffentlicht. Wie sich zeigt, enthält die Oberfläche des Kometen Churyumov-Gerasimenko eine Vielzahl organischer Moleküle. Viele dieser Stoffe gelten als Schlüsselmoleküle für biochemische Reaktionen – etwa bei der Entstehung von…

Weiterlesen… →

NASA hofft auf Fossilien in ungewöhnlichem Mars-Stein

Der „Elk-Stein im Mars-Krater Gale. Klicken Sie auf die Bildmitte, um zu einer vergrößerten Darstellung zu gelangen. Copyright: NASA/JPL-Caltech/MSSS Los Alamos (USA) – Der NASA-Marsrover „Curiosity“ hat derzeit seine geplante Route unterbrochen, um einen ungewöhnlichen Stein zu untersuchen, wie er bislang auf dem Mars noch nicht entdeckt worden war. In ihm, so hoffen die NASA-Forscher,…

Weiterlesen… →

Treibstoffloser Antrieb: Professor korrigiert Berichte zu neuen EmDrive-Tests

Der EmDrive-Antrieb im Test innerhalb der Vakuum-Kammer an der Professor für Raumfahrtsysteme an der TU Dresden. Copyright/Quelle: M. Tajmar et al. Dresden (Deutschland) – Alternativ- und Technik-Webseiten überschlagen sich derzeit mit Berichten darüber, dass Prof. Dr. Martin Tajmar, Leiter der Professur für Raumfahrtsysteme an der Technischen Universität Dresden, den sog. EmDrive überprüft und die Behauptungen…

Weiterlesen… →

FAST: Riesen-Radioteleskop geht in finale Bauphase

Künstlerische Darstellung des für 2016 anvisierten fertig gestellten FAST-Radioteleskops in der chinesischen Provinz Guizhou Copyright: NAOC Peking (China) – Begonnen 2007, gehen die Arbeiten am „Five-hundred-meter Aperture Spherical Telescop“, kurz FAST, in die letzte Bauphase. Schon im kommenden Jahr soll das mit einem Durchmesser von 500 Metern dann größte Radioteleskop der Welt in der chinesischen…

Weiterlesen… →

Page 1 of 9