Mathematische Formel zeigt, wie schnell Verschwörungen auffliegen

Apollo-16-Kommandant John W. Young salutiert springend auf dem Mond. Copyright: NASA Oxford (England) – Je größer die Gruppe der an einer Verschwörung beteiligten Personen ist, desto leichter läuft diese Verschwörung Gefahr, etwa durch sogenannte Whistleblower öffentlich bekannt zu werden. Die bereits bekannte Regel hat ein britischer Wissenschaftler jetzt analysiert und eine mathematische Formel gefunden. Folgt…

Weiterlesen… →

Keilschrift-Tontafeln zeigen: Keilschrift-Tontafeln zeigen: Bereits Babylonier berechneten Planetenläufe geometrisch

Keilschrifttafel mit Trapez-Berechnungen. Die Skizze rechts visualisiert die Berechnung: Die Distanz, die Jupiter in 60 Tagen zurücklegt, 10º45′, wird berechnet als die Fläche der Trapez-Figur. Um die Zeit (tc) zu berechnen, in der Jupiter die Hälfte dieser Distanz zurücklegt, wird das Trapez dann in zwei kleinere Trapeze mit gleicher Fläche geteilt. Copyright: Mathieu Ossendrijver (HU)…

Weiterlesen… →

Studie: Indianische Heilerde bekämpft selbst multiresistente Erreger

Heilerde: Der Kisameet Clay aus British Columbia Copyright: ubc.ca Vancouver (Kanada) – Schon seit Jahrhunderten nutzt der Stamm der Heiltsuk natürlich vorkommende Tonerde aus der Kisameet Bay in der kanadischen Provinz British Columbia als Heilerde. Eine aktuelle Studie zeigt nun, dass der sogenannte Kisameet Clay tatsächlich erstaunliche antibakterielle Eigenschaften besitzt und sogar gegen multiresistente bakterielle…

Weiterlesen… →

Zum Start von Akte-X: Die CIA bloggt über UFOs

Kopfzeile einer Akte aus den UFO-Akten der CIA Copyright/Quelle: CIA.gov Washington (USA) – Zum US-Start der neuen Staffel der TV-Mystery-Serie „Axte X“ hat der Auslandsgeheimdienst der Vereinigten Staaten, CIA, in ihren hauseigenen Blog jeweils fünf UFO-Akten hervorgehoben, die zum einen dem UFO-gläubigen Serienagenten Fox Mulder als auch andererseits seiner skeptischen Kollegin Dana Scully gefallen würden.…

Weiterlesen… →

Das Haselbach-UFO von 1950 – die Augenzeugin spricht

Originalzeichnung des Hauptzeugen Oskar Linke Copyright: Oskr Linke von Ralf Bülow, 2014 Zu den faszinierendsten deutschen UFO-Fällen zählt die Sichtung eines mysteriösen Fluggeräts und zweier Besatzungsmitglieder am 17. Juni 1950 beim Dorf Haselbach in Thüringen. Beteiligt waren Oskar Linke, damals Bürgermeister des Nachbardorfs Gleimershausen, und seine zehnjährige Stieftochter Gabriele. 64 Jahre nach dem Ereignis haben…

Weiterlesen… →

Page 1 of 7