Remote Viewing: Machbarkeitsstudie liefert Belege für außersinnliche Wahrnehmung

Symbolbild: Ganzfeld-Stimulation vor der Remote Viewing Session (lllu.). Copyright: GreWi Freiburg i. Br. (Deutschland) – In einer sog. Machbarkeitsstudie (Proof-of-Principle-Study) haben Psychologen das standartisierte Verfahren des „Remote Viewings“ (RV), also der sogenannten Fernwahrnehmung untersucht. Die Ergebnisse belegen einen deutlichen Effekt und legen nahe, dass Menschen tatsächlich in der Lage sein könnten, durch ein systematisches Verfahren…

Weiterlesen… →

Studie belegt biologischen Effekt von Akupunktur

Symbolbild: Akupunktur Copyright: Gemeinfrei (via WikimediaCommons; Cpl. Paul Peterson) Los Angeles (USA) – Die Wirkung des schon jahrtausendealten asiatischen Heilverfahrens der Akupunktur, bei dem durch das Setzten feinster Nadeln an bestimmten Punkten des Körpers eine therapeutische Wirkung erzielt werden soll, ist von jeher umstritten. Während unzählige Anwender über und unter der Nadel auf die Wirkung…

Weiterlesen… →

Sterbende sehen dem Tod mehrheitlich positiv entgegen

Symbolbild. Copyright: Public Domain Chapel Hill (USA) – Die Angst vor dem Sterben und dem Tod gehört wohl zu den fundamentalsten Ängsten unserer Existenz und ist meist mit der Furcht vor Schmerz, Leiden, Verlust und Einsamkeit verbunden. Eine aktuelle Studie zeigt jedoch, dass Sterbende selbst dem Tod mehrheitlich positiv entgegen sehen. Wie das Team um…

Weiterlesen… →

Juni 2017: Sterbebettvisions- und Reinkarnationsforscher Prof. Dr. Erlendur Haraldsson hält zwei Vorträge in Deutschland

Prof. Dr. Erlendur Haraldsson in einer Kollage mit einem Bildausschnitt aus Hieronymus Boschs „Flug zum Himmel“ (Hntgr.) Lüneburg (Deutschland) – Der emeritierte Psychologieprofessor Dr. Erlendur Haraldsson zählt zu den weltweit führenden wissenschaftlichen Parapsychologen, speziell als Koryphäe auf den Gebieten der Erforschung von Sterbebettvisionen und der Reinkarnationsforschung. Im Juni ist der 86-Jährigen zu zwei Vorträgen zu…

Weiterlesen… →

Studie: Erinnerungen an Nahtoderfahrungen sind „realer als real“

Detail aus „Der Flug zum Himmel“ (Hieronymus Bosch, etwa 1500). Copyright: gemeinfrei Charlottesville (USA) – Ein wiederkehrendes Merkmal von Erinnerungen an Nahtoderfahrungen ist die Charakterisierung dieser Wahrnehmungen durch die Zeugen als „absolut real“ oder gar „wirklicher als die Wirklichkeit.“ Zwei langjährige Erforscher von Nahtoderfahrungen haben diese Beschreibungen nun mit einer Studie überprüft – mit einem…

Weiterlesen… →

Page 1 of 4