Remote Viewing: Machbarkeitsstudie liefert Belege für außersinnliche Wahrnehmung

Symbolbild: Ganzfeld-Stimulation vor der Remote Viewing Session (lllu.). Copyright: GreWi Freiburg i. Br. (Deutschland) – In einer sog. Machbarkeitsstudie (Proof-of-Principle-Study) haben Psychologen das standartisierte Verfahren des „Remote Viewings“ (RV), also der sogenannten Fernwahrnehmung untersucht. Die Ergebnisse belegen einen deutlichen Effekt und legen nahe, dass Menschen tatsächlich in der Lage sein könnten, durch ein systematisches Verfahren…

Weiterlesen… →

Juni 2017: Sterbebettvisions- und Reinkarnationsforscher Prof. Dr. Erlendur Haraldsson hält zwei Vorträge in Deutschland

Prof. Dr. Erlendur Haraldsson in einer Kollage mit einem Bildausschnitt aus Hieronymus Boschs „Flug zum Himmel“ (Hntgr.) Lüneburg (Deutschland) – Der emeritierte Psychologieprofessor Dr. Erlendur Haraldsson zählt zu den weltweit führenden wissenschaftlichen Parapsychologen, speziell als Koryphäe auf den Gebieten der Erforschung von Sterbebettvisionen und der Reinkarnationsforschung. Im Juni ist der 86-Jährigen zu zwei Vorträgen zu…

Weiterlesen… →

Studie: Erinnerungen an Nahtoderfahrungen sind „realer als real“

Detail aus „Der Flug zum Himmel“ (Hieronymus Bosch, etwa 1500). Copyright: gemeinfrei Charlottesville (USA) – Ein wiederkehrendes Merkmal von Erinnerungen an Nahtoderfahrungen ist die Charakterisierung dieser Wahrnehmungen durch die Zeugen als „absolut real“ oder gar „wirklicher als die Wirklichkeit.“ Zwei langjährige Erforscher von Nahtoderfahrungen haben diese Beschreibungen nun mit einer Studie überprüft – mit einem…

Weiterlesen… →

UFOs, PSI und Kalter Krieg: CIA veröffentlicht mehr als 12 Millionen Akten-Seiten online

Das Emblem der Central Intelligence Agency, CIA. Copyright: cia.gov / Public Domain Washington (USA) – Der ebenso berühmt wie berüchtigte US-Auslandsgeheimdienst CIA hat in Folge eines verlorenen Rechtsstreits gegen Informationsfreiheits-Aktivisten sage und schreibe mehr als 12 Millionen einst geheimer Aktenseiten aus den vergangenen 50 Jahren online veröffentlicht. Darin geht es neben den üblichen Geheimdienstinformationen zu…

Weiterlesen… →

6.-8. Oktober: Interdisziplinäre Fachtagung in Greifswald zu Nahtoderfahrungen

Das Tagungsplakat. Quelle: wiko-greifswald.de Greifswald (Deutschland) – Unter dem Motto „Grenzarbeiten auf der Nulllinie. Nahtoderfahrungen in interdisziplinärer Perspektive“ treffen sich vom 6. bis 8. Oktober 2016 Experten und Wissenschaftler zu einer international besetzten Fachtagung des Stiftung Alfried Krupp Kolleg in Greifswald. Obwohl sich die Tagung vorrangig an das Fachpublikum als Forum zum Austausch über den…

Weiterlesen… →

Page 1 of 2