Baumringe offenbaren gewaltiges Strahlungsereignis vor 7.000 Jahren

Archivbild: Langlebige Kiefern wie dieser, vor wenigen hundert Jahren abgestorbene, mehr als 9.000 Jahr alte Baum, geben Einblick in vergangene Strahlungsereignisse. Copyright: Gemeinfrei Nagoya (Japan) – Anhand der Baumringe uralter sog. langlebiger Kiefern haben Wissenschaftler ein weiteres, rätselhaftes Strahlungsereignis vor rund 7.000 Jahren identifiziert. Die Forscher selbst halten ungewöhnliche Sonnenaktivität für die Quelle. Ganz genau…

Weiterlesen… →

NASA untersucht Sonnenstürme als möglichen Grund für Massenstrandungen von Walen und Delfinen

Massenstrandung von Pilotwalen 1902 am Strand von Cape Cod. Copyright: Gemeinfrei Greenbelt (USA) – Während das Stranden einzelner Individuen unterschiedliche Ursachen haben kann, stellen Massenstrandungen von Walen und Delfinen Wissenschaftler seit jeher vor ein Rätsel. Jetzt untersuchen NASA-Wissenschaftler ob auch Sonnenstürme der Auslöser für das rätselhafte Verhalten der Meeressäuger sein könnten. Wie Antti Pulkkinen vom…

Weiterlesen… →

Neuro-Studie untersucht in Todesnähe ablaufende Lebensrückschau

Symbolbild: Lebensfilm Copyright: grewi.de Jerusalem (Israel) – Das Motiv kennt wahrscheinlich jeder – zumindest aus Filmen, Romanen und Erzählungen: In akuter Lebensgefahr oder kurz vor dem Tod laufen die wichtigsten Momente des Lebens wie ein Film vor dem inneren Auge der Betroffenen ab. Aus Sicht der Wissenschaft war diese Lebensrückschau, als Teilaspekt von Nahtoderfahrungen bislang…

Weiterlesen… →

Beweise für ein holografisches Universum – und doch keine Matrix-Welt

Symbolbild Southampton (Großbritannien) – Nachdem ein internationales Astrophysikerteam erstmals Beweise dafür gefunden haben will, dass wir in einem sogenannten holografischen Universum leben (…GreWi berichtete), ist die Verunsicherung darüber groß, welche Konsequenzen dies für unsere Welt und unsere Existenz hat. Grenzwissenschaft-Aktuell versucht, die Studie einzuordnen. Achtung Spoiler-Alarm: Nein, wir sind keine Matrix-Projektionen. Zunächst und besonders wichtig…

Weiterlesen… →

Astrophysiker finden Hinweise dafür, dass das Universum ein Hologramm ist

Grafik zur zeitlichen Entwicklung eines holografischen Universums (v.l.n.r.): Die verschwommenen Bilder entsprechen der frühen Phase des Universums, in der Raum und Zeit noch nicht genau definiert sind. Am Ende dieser Phase (Mitte) geht das Universum in die „geometrische Phase“ über, von der ab es mit Hilfe von Einsteins Gleichungen beschrieben werden kann. Die kosmische Mikrowellenhintergrundstrahlung…

Weiterlesen… →

Page 1 of 27