Gravitationswellen sollen zusätzliche Dimensionen offenbaren

Computersimulation der von zwei sich umkreisenden Schwarzen Löchern ausgelösten Gravitationswellen in der Raum-Zeit (Illu.) Copyright: LIGO Potsdam (Deutschland) – Neben den uns bekannten drei Raumdimensionen und der Zeit gelten zusätzliche Dimensionen bislang entweder als Fantasieprodukte von Mystery- und Science-Fiction-Romanen oder aber als bislang lediglich theoretisch angedachte Konstrukte kosmologischer Konzepte und physikalischer Theorien, wie etwa der…

Weiterlesen… →

Wissenschaftler hoffen auf baldige Entdeckungen bei der Suche nach außerirdischem Leben

Künstlerische Darstellung eines lebensfreundlichen Exoplaneten (Illu.) Copyright: A. Müller, grenzwissenschaft-aktuell.de Stanford (USA) – Auf einer Konferenz haben sich internationale Astrobiologen zuversichtlich darüber gezeigt, dass es schon in naher Zukunft zu weiteren bedeutenden Entdeckungen bei der Suche nach außerirdischem Leben kommen wird. Der Schritt von der theoretischen Spekulation hin zu datenbasierter Wissenschaft sei bereits getan. Wie…

Weiterlesen… →

Teilchenbeschleuniger am CERN findet mögliche anormale Abweichungen vom Standardmodell der Teilchenphysik

Die LHCb Detektoreinheit. Copyright: Maximilien Brice/CERN Genf (Schweiz) – Derzeit beschreiben die Teilchenphysiker am Europäischen Kernforschungszentrum CERN die Ergebnisse neuster Messungen mit der Detektoreinheit LHCb am weltgrößten Teilchenbeschleuniger LHC noch als „mögliche Anomalie“. Sollten sich diese anormalen Messungen jedoch bestätigen lassen, könnten Sie auf nichts Geringeres als eine Abweichung vom Standardmodell der Teilchenphysik und damit…

Weiterlesen… →

Wie in Matrix: Forscher verstärken Lernfähigkeit mittels elektrischer Hirnstimulation

Hirnscans im Flugsimulator. Copyright: hrl.com Malibu (USA) – Es klingt wie reinste Science Fiction: Ähnlich wie im Film „The Matrix“ haben Forscher durch Übertragung der Hirnaktivitätsmuster von Piloten, die Lernfähigkeit von Pilotenschülern um 33% gesteigert. Die Technik könnte schon mittelfristig von der Fahrzeugausbildung bis hin zum Erlernen von Sprachen zum Einsatz kommen. Wie das Team…

Weiterlesen… →

Künstliches planetares Magnetfeld soll den Mars wieder lebensfreundlich machen

Die Grafik erläutert das neue Prinzip des „umweltfreundlichen Terraformings“ des Mars (Illu.). Copyright: Green et al. / NASA Washington (USA) – Während andere Wissenschaftler den heut kalt und vornehmlich trockenen Mars durch radikale Terraforming-Maßnahmen sozusagen auf künstlich erzwungenem Wege seine einst lebensfreundliche Atmosphäre und Umwelt wieder zurückgeben wollen, haben NASA-Wissenschaftler nun eine neue Vision vorgestellt:…

Weiterlesen… →

Page 1 of 21