Space & Raumfahrt
Neue Beobachtungen zeigen: Beteigeuze wurde wahrscheinlich von einer Staubwolke abgedunkelt

Potsdam (Deutschland) – Eine drastische Abnahme in der Helligkeit des Orion-Sterns Beteigeuze zwischen Oktober 2019 und Februar 2020 sorgte unter Astronomen für kontroverse Diskussionen darüber, ob die Abdimmung des Sternenlichts erste Anzeichen für eine unmittelbare Supernova des Roten Überriesens sein könnte. Neue Beobachtungen mit dem Weltraumteleskop Hubble sowie des robotischen STELLA-Teleskops des Leibniz-Instituts für Astrophysik Potsdam (AIP) liefern nun eine andere Erklärung für das Phänomen. weiterlesen…



– – Meldungen vom 12. August 2020 – –

Medizin & Alternatives Heilen
BREAKING NEWS
Harvard-Studie erbringt neurologischen Wirkungsnachweis von Akupunktur

Cambridge (USA) – In Experimenten haben Harvard-Neurologen Akupunktur in Form von Elektroakupunktur erfolgreich eingesetzt, um den sogenannten Zytokinsturm bei Mäusen mit systemischer Entzündung einzudämmen. Die Akupunktur aktivierte demnach die verschiedene Signalwege, die bei Tieren mit bakteriell induzierter systemischer Entzündung entweder eine entzündungsfördernde oder eine entzündungshemmende Reaktion auslösten. Laut den Autoren stellen die Ergebnisse einen entscheidenden Schritt zur Definition der der Akupunktur zugrundeliegenden neuroanatomischen Mechanismen dar und bieten eine Roadmap zur Nutzung des Ansatzes zur Behandlung entzündlicher Erkrankungen. weiterlesen…

Space & Raumfahrt
ALMA-Teleskop findet entferntes Ebenbild der Milchstraße

Garching (Deutschland) – Mit der Atacama Large Millimeter/Submillimeter Array (ALMA) haben Astronomen eine extrem weit entfernte und daher sehr junge Galaxie entdeckt, wie sie unserer Milchstraße überraschend ähnlichsieht. Ihre Struktur widerspricht Theorien zur Entstehung und Entwicklung von Galaxien. weiterlesen…

– – Meldungen vom 12. August 2020 – –

UFOs, Gesellschaft, Disclosure
Wie stehen Joe Biden und Kamala Harris zur UFO-Frage?

Washington (USA) – Nach Wochen des Rätselratens hat der US-Präsidentschaftskandidat der US-Demokraten, der ehemalige Vizepräsident Joe Biden, mit der Senatorin Kamala Harris seine Vize-Kandidatin präsentiert. Angesichts der in den USA auch politisch immer drängender gestellten Frage nach der Hekunft und Natur unidentifizierter Flugobjekte, die vom US-Militär gesichtet und dokumentiert wurden und werden, wird sicherlich bald auch das Duo Biden/Harris zum Thema befragt werden. Tatsächlich dürften beide Politiker bereits jetzt in der Sache informiert sein. weiterlesen…

Medizin & Laternatives Heilen
Kontroverse um Misteltherapie bei Krebs: Mediziner fordern „wissenschaftlich hochwertige Debatte“

Berlin (Deutschland) – Im Kampf gegen verschiedene Arten von Krebs, wendet eine Mehrheit der Patienten und Patientinnen – ergänzend zu schulmedizinischen Verfahren – Verfahren aus der Komplementärmedizin an, viele davon die sogenannte Misteltherapie. Nachdem frühere Studien zunächst positive Effekte auf das Überleben und die Lebensqualität der Betroffenen aufgezeigt hatten, kommt ein aktuelles Review der Studien zur gegenteiligen Bewertung. Zahlreiche Mediziner und Forscher haben diesem Review nun widersprochen und fordern, dass in diesem Bereich auf wissenschaftlich hohem Niveau geforscht und bewertet wird. weiterlesen…

Space & Raumfahrt, Technik
Kabelbruch beschädigt Radioteleskop von Arecibo

Arecibo (USA) – Das Radioteleskop von Arecibo war lange Zeit nicht nur die größte Teleskopschüssel der Welt, mit der Anlage wurde 1974 auch die berühmte „Arecibo-Botschaft“ – eine Art Funk-Visitenkarte der Menschheit – ins All gesendet. Jetzt hat ein defektes Kabel ein großes Loch in die Anlage geschlagen. Wann der Betrieb wieder aufgenommen werden kann, ist noch ungewiss. weiterlesen…

– – Meldungen vom 11. August 2020 – –

Space & Raumfahrt
Sternenregen: Meteorschauer der Perseiden erreicht seinen Höhepunkt

Saarbrücken (Deutschland) – Alle Jahre wieder – häufen sich im Spätsommer die „Sternschnuppen“. Der Grund hierfür ist der Meteorstrom der Perseiden. Auch dieses Jahr ist der Sternenregen wieder zu beobachten und erreicht seinen Höhepunkt am 12. August. Bei idealen Sichtverhältnissen können mehr als 60 Sternschnuppen pro Stunde beobachtet werden. weiterlesen…

Space & Raumfahrt, Außerirdisches Leben
Rätsel gelöst: Ceres`helle Flecken stammen aus salzigem Untergrundwasser

Pasadena (USA) – Seit ihrer Entdeckung 2003/04 sorgen die auch als „Ceres-Lichter“ bekannten „hellen Flecken“ auf dem Zwergplaneten Ceres für Rätselraten unter Wissenschaftlern. Nachdem durch die Erkundungen der DAWN-Sonde eine künstliche Herkunft ausgeschlossen wurde und sich zeigte, dass es sich um stark reflektierende Ablagerungen handelt, haben Forscher nun auch herausgefunden, um was genau es sich bei diesen Ablagerungen handelt und woher das Material stammt. weiterlesen…

– – Meldungen vom 7. August 2020 – –

Außerirdisches Leben, Space & Raumfahrt
Hubble beobachtet erstmals totale Mondfinsternis für Rückschlüsse auf außer- und irdisches Leben

Colorado (USA) – Erstmals haben Astronomen mit einem Weltraumteleskop eine totale Mondfinsternis beobachtet. Die mit dem Hubble-Teleskop gewonnen Daten anhand des Erde-Mond-Systems nutzen die Wissenschaftler nun als Ersatzmodell für ferne Welten für die zukünftige Suche nach Biomarkern in den Atmosphären potentiell lebensfreundlicher Exoplaneten mit Teleskopen der nächsten Generation. weiterlesen…



Natur & Umwelt
Mutation lässt Zebrafische wie Urzeitwesen erscheinen

Ottawa (Kanada) – Durch eine künstlich herbeigeführte Mutation hat eine kanadische Biologin etwa zehengroßen Zebrafischen einen festen Kiefer angezüchtet. Gemeinsam mit weiteren, mit dieser Anatomie einhergehenden Veränderungen gleich dieser auf erstaunliche Weise urzeitlichen und schon lange ausgestorbenen Knochenfischen. Dennoch handelt es sich nicht um eine Form der rückwärtigen Evolution. Zur Wiederbelebung ausgestorbener Urzeitarten oder gar von Dinosauriern eigenen sich die Methode also nicht. weiterlesen…

– – Meldungen vom 5. August 2020 – –

UFOs, Disclosure, Gesellschaft
BREAKING NEWS
Trump verspricht “totale Transparenz” in der UFO-Frage

Washington (USA) – US-Präsident Donald Trump hat sich bereits mehrfach zu Fragen rund um UFOs und das angeblich noch immer geheim gehaltene UFO-Wissen der US-Regierung und -Militärs geäußert. In einem aktuellen TV-Interview hat Trump nun “totale Transparenz” in der UFO-Frage versprochen – wenn auch bislang noch scherzhaft. weiterlesen…