…heute auf Grenzwissenschaft-Aktuell

Gesellschaft, Technik
Trump: „USA werden schon bald die größten Waffen in der Geschichte haben“

Cape Canaveral (USA) – Während Raumfahrtbegeisterte den erfolgreichen Start und das Andocken des neuen US-Amerikanischen Raumtransporters „Dragon 2“ zu Internationalen Raumstation (ISS) feiern, ging ein Nebensatz des US-Präsidenten Donald Trump in dessen Ansprache zum Dragon-Start fast völlig unter. In diesem verkündet Trump nicht nur die Rückkehr zum Mond und baldige Landung auf dem Mars, sondern auch, dass die USA schon bald im Besitzt der „größten Waffe“ in der Menschheitsgeschichte sein werde. Jetzt stellt sich die Frage, was meint Trump damit? weiterlesen…

Außerirdisches Leben
Weiße Zwerge: So könnten nächste Teleskope Leben um tote Sterne finden

Ithaca (USA) – Mit der derzeit in Bau befindlichen nächsten Generation von Teleskopen wollen Astronomen auch nach Zeichen für außerirdisches Leben auf fernen Planeten suchen. In einer aktuellen Studie haben drei US-Astronomen nun jene Spektralsignaturen erforscht und simuliert, durch die sich erdähnliches Leben auf erdartigen Planeten um tote Sterne, sogenannte Weiße Zwerge, offenbaren würde. weiterlesen…

– – Meldungen vom 30. Mai 2020 – –

Archäologie, Geschichte
C14-Datierung: Neue Daten stellen Datierung der griechischen Antike in Frage

Wien (Österreich) – Neue Befunde österreichischer Wissenschaftler legen nahe, dass als gesichert geglaubte historische Ereignisse wie Entstehung der griechischen Stadtstaaten, die Erfindung des griechischen Alphabets, die griechische Kolonisation und das Zeitalter Homers um 50 bis 150 Jahre früher zu datieren sind. weiterlesen…

– – Meldungen vom 29. Mai 2020 – –

Außerirdisches Leben, Space & Raumfahrt
Proxima b: ESPRESSO-Spektrograf bestätigt erdartigen Planeten um sonnennächsten Stern

Genf (Schweiz) – Bereits 2016 berichteten Astronomen der Europäischen Südsternwarte ESO von der Entdeckung des Signals eines erdgroßen Planeten, der den sonnennächsten Nachbarstern Proxima Centauri innerhalb dessen lebensfreundlicher Zone umkreist. Mit dem Spektrografen ESPRESSO hat ein internationales Astronomenteam nun die Existenz dieses erdartigen Planeten bestätigt. weiterlesen…

– – Meldungen vom 28. Mai 2020 – –

UFOs, Geschichte
GreWi-EXKLUSIV
Saarbrücken 1826: Deutschlands älteste UFO-Akte weiterhin verschollen

Fargo (USA) – Sogenanntes Gelée royale galt bislang als jener spezielle Futtersaft, mit dem Honigbienen spezielle Larven füttern und diese dadurch zu sogenannten Bienenköniginnen heranziehen. Eine aktuelle Studie zeigt nun, dass diese Annahme falsch ist. Der Unterschied zwischen normaler Biene und Königin liegt hingegen vielmehr in der Menge an Futter, die der auserwählten Larve zugetragen wird – nicht aber an ihrer Diät. weiterlesen…

Natur & Umwelt
Gelée royale ist doch kein Bienenköniginnen-Macher

Fargo (USA) – Sogenanntes Gelée royale galt bislang als jener spezielle Futtersaft, mit dem Honigbienen spezielle Larven füttern und diese dadurch zu sogenannten Bienenköniginnen heranziehen. Eine aktuelle Studie zeigt nun, dass diese Annahme falsch ist. Der Unterschied zwischen normaler Biene und Königin liegt hingegen vielmehr in der Menge an Futter, die der auserwählten Larve zugetragen wird – nicht aber an ihrer Diät. weiterlesen…

– – Meldungen vom 27. Mai 2020 – –

Natur & Umwelt, Space & Raumfahrt
Dino-Killer: Asteroid traf die Erde im „tödlichsten Winkel“

Hamburg (Deutschland) – Wie konnte ein Asteroideneinschlag vor rund 66 Millionen Jahren nahe der heutigen Hafenstadt Chicxulub im Norden der mexikanischen Halbinsel Yucatán ungefähr 75 Prozent des damaligen Lebens auf unserem Planeten auslöschen? Ein internationales Forschungsteam hat mithilfe von Bohrkernen und Computersimulationen Hinweise dafür gefunden, dass der Asteroid im tödlichsten Winkel einschlug. weiterlesen…

– – Meldungen vom 26. Mai 2020 – –

Außerirdisches Leben, Gesellschaft
Seminar: Soziologen der Uni Bonn diskutieren Fragen zum Erstkontakt mit Außerirdischen

Bonn (Deutschland) – Im Rahmen eines Seminares erörtern Soziologiestudenten an der Universität Bonn derzeit Fragen rund um einen hypothetischen Erstkontakt mit außerirdischen Intelligenzen aus der Perspektive der Gesellschaftswissenschaften. weiterlesen…

Natur & Umwelt, Körper & Geist
MIT VIDEO
Termitenfischen: Forscher beobachten kulturelle Vielfalt bei Schimpansen

Leipzig (Deutschland) – Anhand der Beobachtung von zehn Schimpansengruppen und ihrer Art und Weise an die Termiten zu gelangen, können Verhaltensforscher erstmals 38 verschiedene Elemente beschreiben, aus denen sich verschiedenen Verhaltensweisen des Termitenfischens zusammensetzen. Bislang waren Forscher von nur zwei unterschiedlichen Formen dieser Praktik ausgegangen. Wie sich erneut zeigt, findet die Übertragung kultureller Merkmale von Generation zu Generation nicht nur bei uns Menschen statt. Auch Schimpansen verfügen über eine große Vielfalt an kulturellen Verhaltensweisen und Werkzeuggebrauch. weiterlesen…

– – Meldungen vom 24. Mai 2020 – –

UFOs, Technik
MIT VIDEO
Navy-Patent: Laser projiziert „Plasma-UFOs“ in den Himmel

Washington (USA) – Während die Welt noch über die Natur und Herkunft unbekannter Flugobjekte rätselt, die auf drei offiziell vom Pentagon freigegebenen Mitschnitten der Bordinstrumente von Kampfjets der US-Navy zu sehen sind und auch vom US-Militär als „unidentifiziert“ eingestuft werden, beschreibt ein Patent von Navy-Wissenschaftlern eine neue Technologie, mit der mittels Lasern Trugbilder in die Luft und an den Himmel gezeichnet werden können. Ob die Technologie auch einige UFO-Sichtungen erklären kann…? weiterlesen…

– – Meldungen vom 21. Mai 2020 – –

UFOs, Disclosure
MIT VIDEO
UFO-Forscher legen forensische Analyse zum Nimitz-Vorfall vor

Fort Myers (USA) – Am 14. November 2004 wurde die Besatzung der Flugzeugträgergruppe der „USS Nimitz“ Zeuge einer ganzen Flotte unidentifizierter Flugobjekte in unmittelbarer Nähe zu den Schiffen und innerhalb des eigentlich kontrollierten Luftraums während eines Manövers. Der Vorfall gipfelte in der Aufzeichnung eines der Objekte durch die Bordinstrumente eines Kampfjets der US-Navy, die jüngst auch vom Pentagon offiziell freigegeben wurde (…GreWi berichtete). Die „Scientific Coalition for UFOlogy“ (SCU) hat nun eine forensische Analyse auf der Grundlage aller bislang zur Verfügung stehenden Daten, Fakten und Zeugenaussagen vorgelegt. weiterlesen…

– – Meldungen vom 20. Mai 2020 – –

Space & Raumfahrt
Teleskop zeigt Planetensystem-Entstehung im Knick

Paris (Frankreich) – Beobachtungen mit dem „Very Large Telescope“ (VLT) der Europäischen Südsternwarte der ESO offenbaren deutliche Anzeichen für die Entstehung eines Planetensystems. Das beobachtete Merkmal könnte der erste direkte Beweis für die Entstehung eines Planeten sein. weiterlesen…

– – Meldungen vom 19. Mai 2020 – –

Außerirdisches Leben
Neue Studie bewertet die Wahrscheinlichkeit für Leben und Intelligenz jenseits unseres Planeten

New York (USA) – Auf der Grundlage bayesscher Statistik hat ein US-Wissenschaftler die Wahrscheinlichkeit für die Entstehung von Leben und Intelligenz jenseits unseres Planeten neu eingeschätzt. Nimmt man die Erde als Vorbild, stehen die Chancen demnach gar nicht mal so schlecht. weiterlesen…