Space & Raumfahrt, Technik
Rover-Experiment erzeugt erstmals Sauerstoff auf dem Mars

Washington (USA) – Mit einem etwa Toaster-großen Experiment ist es der NASA erstmals gelungen, auf einem anderen Planeten aus dort vorhandenen Materialien Sauerstoff zu extrahieren. Der Erfolg kann als wichtiger Durchbruch für die weitere Erforschung des Mars auch und gerade durch bemannte Missionen gewertet werden. weiterlesen…

www.grenzwissenschaft-aktuell.de
+ HIER können Sie den täglichen kostenlosen GreWi-Newsletter bestellen +



– – Meldungen vom 21. April 2021 – –

Außerirdisches Leben, Technik, Space & Raumfahrt
Eine Drake-Gleichung für Alien-Artefakte

Lafayette (USA) – Während potenzielle intelligente Radiosignale einer fernen Zivilisation nur für die Dauer der jeweiligen Sendung detektierbar wären, könnten tatsächlich physikalische Hinterlassenschaften und außerirdische Artefakte vermutlich extrem lange Zeiträume überdauern, sondern wären dann auch als solche zu erkennen. Vor diesem Hintergrund hat ein US-Physiker nun, eine Version der bekannten „Drake-Gleichung“, wie sie die Wahrscheinlichkeit außerirdischer Intelligenz in der Milchstraße abschätzen soll, derart abgewandelt, um nun die Wahrscheinlichkeit für die Existenz derartiger Alien-Artefakten im Sonnensystem zu beschreiben. weiterlesen…

Archäologie
Antiker Keramikfund in Israel schließt Lücke in der Geschichte des Alphabets

Wien (Österreich) – Bei Ausgrabungen in Tel Lachisch, einer Ausgrabungsstätte in Israel, haben Archäologen ein wichtiges Beispiel für die Buchstabenfolge aus der Bronzezeit gefunden: Eine beschriftete Keramikscherbe, die das fehlende Bindeglied in der Geschichte der Entstehung und Verbreitung des Alphabets zu füllen scheint. weiterlesen…

Space & Raumfahrt
Neue Simulationen: Umlaufbahn von Planet Nine vielleicht anders als bislang vermutet

Passadena (USA) – Zerrt ein noch unentdeckter großer Planet an transeptunischen Objekten im äußeren Kuiper-Gürtel? Zumindest erwecken deren gemeinsame Ansammlung und von der Norm abweichenden Bahnausrichtungen daraufhin. Die Erstbeschreiber des als “Planet Nine” bezeichneten, dann neunten Planeten im Sonnensystem sind von dessen Existenz überzeugt, obwohl auch sie ihren Planeten bislang noch nicht entdecken konnten. Jetzt hat das Astronomen-Duo seine Berechnungen aktualisiert und erklärt, dass die Bahn des beschriebenen Planeten anders verlaufen könnte als bislang angenommen. weiterlesen…

– – Meldungen vom 19. April 2021 – –

Außerirdisches Leben, Religion & Glaube, Gesellschaft
Katholische Wissenschaftler konferieren über außerirdische und nicht-menschliche Intelligenz

Washington D.C. (USA) – Unter dem Motto „Außerirdische, KI und Bewustsein jenseits des Menschen“ (“Extraterrestrials, AI, and Minds Beyond the Human”) treffen sich vom 4. bis 6. Juni 2021 Mitglieder der Gesellschaft Katholischer Wissenschaftler zu einer Konferenz in Washington D.C., um hier über Fragen rund um die Existenz außerirdischer und nicht-menschlicher Intelligenzen zu diskutieren. weiterlesen…



Außerirdisches Leben
Studie warnt: Sauerstoff auf fernen Planeten kann auch falscher Biomarker sein

Santa Cruz (USA) – Grundsätzlich gilt Sauerstoff in der Atmosphäre eines Planeten als starker Biomarker, also als Hinweis auf dortige biologische Aktivität. Schon Teleskope der nächsten Generation könnten derartige Moleküle in den Atmosphären von Exoplaneten nachweisen. Eine aktuelle Studie zeigt nun allerdings mehrere Szenarios auf, innerhalb derer Sauerstoff auch auf leblosen erdartigen Planeten um sonnenähnliche Sterne entstehen könnte. weiterlesen…

– – Meldungen vom 16. April 2021 – –

Forschung & Wissenschaft, Mensch, Natur & Umwelt
Genetiker erzeugen embryonale Mischwesen aus Mensch und Affe

La Jolla (USA) – Genetiker haben erstmals embryonale Chimären aus Affen und Mensch erzeugt, deren Entwicklung sie 19 Tage beobachteten und untersuchten. Das Ergebnis waren sich entwickelnde Embryonen mit Zellen beider Pirmatenarten. Während die Forschenden selbst ihren Erfolg als medizinischen Fortschritt feiern, gibt es auch Kritiker der damit verbundenen grundlegenden ethischen und moralischen Fragestellungen. weiterlesen…

UFOs, Disclosure
Dokumente belegen UFO-Report-System in Kanada

Ottawa (Kanada) – Sichten Piloten im kanadischen Luftraum ihnen unbekannte Flugobjekte, so werden diese Sichtungen an verschiedene Institutionen der Regierung und des Militärs geleitet, die sich selbst dazu auch untereinander austauschen. Dies geht aus einem offiziellen Bericht hervor, der von Journalisten des Webportals „VICE World News“ eingesehen werden konnte. Der Bericht belegt damit zwar ein UFO-Melde-System in Kanada, dem die Royal Canadian Air Force, das Nordamerikanische Luftverteidigungskommando NORAD und das kanadische Transportministerium „Transport Canada“ zuarbeiten, zeigt zugleich aber auch, dass man den unbekannten Phänomenen nur bedingt Aufmerksamkeit widmet. weiterlesen…

– – Meldungen vom 15. April 2021 – –

Außerirdisches Leben, Space & Raumfahrt, Technik
Mission „SONATE-2“ soll mit künstlicher Intelligenz extraterrestrische Phänomene suchen

Würzburg (Deutschland) – Mit 2,6 Millionen Euro fördert das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie für den Bau eines Satelliten, der mit künstlicher Intelligenz (KI) an Bord nach unbekannten Phänomenen oder gar Spuren außerirdischer Intelligenz und Technologien auf Himmelskörpern im Sonnensystem suchen kann. weiterlesen…

Außerirdisches Leben, Space & Raumfahrt, Technik
Astronomen könnten schon heute nach außerirdischer Quantenkommunikation suchen

Sonneberg (Deutschland) – Während die klassische Suche nach außerirdischer Intelligenz (Search for ExtraTerrestrial Intelligence, SETI) weiterhin nach schmalbandigen Radiosignalen und in jüngster Zeit zunehmend nach Laserpulsen im optischen Bereich sucht, bezweifeln andere Astronomen und Astronominnen, dass sich eine höher entwickelte ferne Zivilisation noch immer derartig limitierter Kommunikationstechnologien bedient, wie sie gerade über weite Distanzen zusehends unbrauchbar werden. In einem aktuellen Fachartikel erläutert der Astrophysiker Michael Hippke, wie Astronomen schon mit heutiger Technologie nach Hinweisen auf Quantenkommunikation ferner Zivilisationen suchen könnten. weiterlesen…

– – Meldungen vom 14. April 2021 – –

Außerirdisches Leben
Menvra: Krater auf Titan idealer Kandidat für Entstehung dortigen Lebens

Campinas (Brasilien) – Schon lange fasziniert der Saturnmond Titan Astrobiologen, gleicht er doch der jungen Erde wie kein anderer Himmelskörper im Sonnensystem. Einen großen Einschlagskrater haben Astrobiologen nun als idealen Ort auf Titan ausgemacht, an dem Leben entstanden sein könnte. weiterlesen…

– – Meldungen vom 13. April 2021 – –

Technik, Space & Raumfahrt
GreWi-EXKLUSIV
EmDrive-Erfinder kritisiert aktuelle Testergebnisse

Blaine (USA) – Nur wenige Wochen nachdem Physiker der TU Dresden die Abschlussergebnisse ihrer ausführlichen Tests mit dem angeblich treibstofflosen Antrieb „EmDrive“ vorgestellt haben und dabei keine systemeigenen Schübe der drei getesteten Varianten feststellen konnten (…GreWi berichtete), hat sich nun der Erfinder des „unmöglichen Antriebs“, Robert Shawyer auf einer Konferenz zu den Ergebnissen aus Dresden geäußert und erklärt, diese seien aufgrund falscher Versuchsaufbauten von Anfang an zum Scheitern verurteilt gewesen. Grenzwissenschaft-Aktuell.de (GreWi) hat dazu erneut beim Leiter der Studien, Prof. Dr. Martin Tajmar nachgefragt. weiterlesen…