Außerirdisches Leben, Space & Raumfahrt
Vorgänger komplexer Moleküle auf Saturnmond Titan entdeckt

Greenbelt (USA) – In der Atmosphäre des größten Staurnmondes Titan haben NASA-Wissenschaftler ein extrem seltenes Molekül nachgewiesen, das bislang in noch keiner anderen Atmosphäre entdeckt wurde. Es handelt sich um ein einfaches kohlenstoffbasiertes Molekül, das als Vorgänger komplexerer Moleküle diskutiert wird, aus denen Leben entstehen oder sich davon ernähren könnte. weiterlesen…

UFOs, Disclosure
Nachgefragt: US-Auslandsgeheimdienst NSA hält immer noch streng geheime UFO-Dokumente zurück

Washington (USA) – Der größte Auslandsgeheimdienst der USA, die National Security Agency (NSA) ist für die weltweite Überwachung, Entzifferung und Auswertung elektronischer Kommunikation zuständig. Bereits seit Jahren verwehrt die NSA die Veröffentlichung von Akten mit Bezug zu „undientifizierten Flugobjekte“ (UFOs) und beruft sich dabei auf die mit einer solchen Veröffentlichung einhergehenden Bedrohung der Nationalen Sicherheit. Auch ein jüngster Versuch um die Freigabe der als „Top Secret“ klassifizierten Unterlagen, wurde jetzt abgewiesen. weiterlesen…



– – Meldungen vom 27. Oktober 2020 – –

Space & Raumfahrt
2068: Asteroid-Apophis vielleicht doch auf Kollisionskurs mit der Erde

Honululu (USA) – Nachdem zunächst eine Kollision des „Killer-Asteroiden“ Apophis mit der Erde bei seinen nächsten Erdvorbeiflügen in den Jahren 2029 und 2068 bereits ausgeschlossen wurde, zeigen neuste Beobachtungen, dass für die Passage im Jahr 2068 die Möglichkeit nun doch wieder besteht. weiterlesen…

Außerirdisches Leben, Space & Raumfahrt
NASA-Teleskop TESS findet ersten erdgroßen Planeten in lebensfreundlicher Zone um sonnennahen Zwergstern

Cambridge (USA) – Hauptziel des NASA-Weltraumteleskops „TESS“ ist die Entdeckung erdgroßer Planeten um sonnennahe Sterne, die hell genug sind, damit anhand von Folgebeobachtungen eine Beschreibung der Planetenmasse und ihrer Atmosphären möglich sein wird. Jetzt hat das TESS-Team den ersten mit dem Teleskop entdeckten Planeten identifiziert, der nicht nur erdgroß ist, sondern seinen Stern auch innerhalb dessen lebensfreundlicher Zone umkreist. weiterlesen…

Space & Raumfahrt
…und noch mehr Wasser: Selbst kleinste Dauerschatten binden Wasser auf dem Mond

Boulder (USA) – Etwa zeitgleich mit der Bekanntgabe der Entdeckung von Wassermolekülen im Mondboden auch in direkt von der Sonne beschienenen Regionen der Mondoberfläche, veröffentlichte ein weiteres Forscherteam die Erkenntnis, dass Wasser in Form von Eis nicht nur am Grunde immerdunkler Krater am Südpol des Mondes gebunden ist, sondern selbst kleinste Schatten auf der Mondoberfläche als regelrechte Kältefallen für Wasser dienen. Auf dem Mond könnte es somit noch viel mehr Wassereis geben als bislang gedacht. weiterlesen…

– – Meldungen vom 26. Oktober 2020 – –

Space & Raumfahrt
BREAKING NEWS
NASA: Teleskop findet Wasser auch auf sonnenbeschienener Oberfläche des Mondes

Washington (USA) – Bislang galt Wasser auf dem Mond ausschließlich in Form von Eis am Grund von immerdunklen Kratern an den Polen als möglich. Jetzt hat das „fliegende Teleskop“ SOFIA erstmals auch Wasser auf der sonnenbeschienen Oberfläche des Mondes nachgewiesen. Wie die Wassermoleküle hier allerdings entstehen und unter den extremen Bedingungen der ungeschützten Mondoberfläche erhalten bleiben, ist weiterhin ebenso ein Rätsel wie die Antwort auf die Frage, ob dieses Wasser auch als Ressource für zukünftige Missionen genutzt werden kann. weiterlesen…

Außerirdisches Leben, Technik
Suche nach außerirdischen Intelligenzen mit FAST-Teleskop soll bald beginnen

Peking (China) – Obwohl das weltweit größte Radioteleskop “FAST” bereits Teil unterschiedlicher Kampagnen zur Suche nach Signalen extraterrestrischer Intelligenzen (SETI) ist, wurde das chinesische Teleskop bislang noch nicht offiziell für die internationale SETI genutzt. Jetzt wurden konkrete Pläne dazu veröffentlicht. weiterlesen…



– – Meldungen vom 5. Oktober 2020 – –

PSI-Phänomene
„Urvater der Skeptiker“ James Randi verstorben

Plantation (USA) – Bereits am vergangenen Dienstag ist der „Urvater der Skeptiker“, James Randi verstorben. Zeitlebens hatte er sich nicht nur als Zauber- und Trickkünstler einen Namen gemacht, sondern auch durch seine Entlarvungen von Schwindeleien sogenannter Mentalisten und die Auslobung der „Million Dollar Challenge“ für den Nachweis des Paranormalen. weiterlesen…

– – Meldungen vom 24./25. Oktober 2020 – –

GreWi-Nachrichten extern
GreWi-Nachrichten extern… KW 43

Hier finden Sie jeweils am Ende der Woche (KW) Links zu weiteren Nachrichtenmeldungen zu grenzwissenschaftlich-relevanten Themen externer Originalquellen. weiterlesen…

Kryptozoologie
Buchvorstellung: 1. „Jahrbuch für Kryptozoologie“ erschienen

Bochum (Deutschland) – Nachdem vor zwei Jahren die Zeitschrift „Kryptozoologie Report“ eingestellt wurde, hat das „Netzwerk für Kryptozoologie“ (NfK) nun mit dem ersten „Jahrbuch für Kryptozoologie“ eine Anthologie veröffentlicht, die aktuelle Forschungsergebnisse und Nachrichten aus dem Forschungsgebiet der nach verborgenen Tierarten suchenden Kryptozoologie einmal jährlich zusammenträgt. Grenzwissenschaft-Aktuell.de verlost zwei Exemplare des Jahrbuchs… weiterlesen…

– – Meldungen vom 23. Oktober 2020 – –

Körper & Geist, Mensch
Neue Theorie: Unser Bewusstsein ist ein Energiefeld

Guildford (Großbritannien) – In einem Fachartikel präsentiert der Neurowissenschaftler Johnjoe McFadden seine neue Theorie, wonach das menschliche Bewusstsein von einem Feld elektromagnetischer Wellen erzeugt wird, das von den zündenden Neuronen abgegeben wird. Von der Theorie, so der Autor, könne die Entwicklung sich bewusster Roboter profitieren. weiterlesen…

Außerirdisches Leben, Space & Raumfahrt
Bitte recht freundlich! 1004 erdnahe Exoplaneten könnten uns sehen

Ithaca (USA) – US-Astronomen haben eine Liste jener Exoplaneten, also Planeten außerhalb unseres Sonnensystems, zusammengestellt, die in direkter Linie freie Sicht auf unsere Erde haben und die – sollten sie mindestens unseren Stand der Beobachtungstechnologie erreicht haben – die biologische Einzigartigkeit der Erde aus der Ferne erkennen könnten. weiterlesen…

– – Meldungen vom 22. Oktober 2020 – –

Space & Raumfahrt
BREAKING NEWS
Noch mehr Wasser auf dem Mond? NASA kündigt für Montag „aufregenden Entdeckung über den Mond“ an

Washington (USA) – Für den kommenden Montag hat die NASA die Bekanntgabe einer „aufregenden neuen Entdeckung auf dem Mond“ angekündigt. Um was genau es geht, darüber schweigt sich die US-Raumfahrtbehörde derzeit noch aus. Ein Blick auf die beteiligten Wissenschaftler, Instrumente und Institutionen lässt aber schon jetzt begründete Vermutung zu. weiterlesen…