Mondfinsternis: Wettervorhersage für den “Super-Blutmond”

Grafik: Sichtbarkeitsprognose der Mondfinsternis Copyright: dwd.de Offenbach (Deutschland) – Die bevorstehende totale Mondfinsternis am frühen Montagmorgen (…GreWi berichtete) stößt auf großes Interesse. Die totale Verfinsterung ist – bei guter Sicht – zwischen 4:11 Uhr und 5:23 Uhr, also ganze 70 Minuten lang, zu beobachten. Der Deutsche Wetterdienst (DWD) hat eine Sichtbarkeitsprognose für Deutschland veröffentlicht. “Aktuell…

Weiterlesen… →

Totale Mondfinsternis am frühen Montagmorgen: “Super-Blutmond” über Mitteleuropa

Archivbild: Totale Mondfinsternis am 9. November 2003 über Spicheren, in Lothringen. Copyright: Sebastian Voltmer, astrophoto.de Saarbrücken (Deutschland) – In der Nacht auf Montag kommt es zu einer totalen Mondfinsternis über Mitteleuropa. Während sich der Mond im Kernschatten der Erde befindet, erscheint die Vollmondscheibe rot am südwestlichen Nacht- bzw. frühmorgendlichen Himmel und wirkt heuer zudem auch…

Weiterlesen… →

Angekündigte Pressekonferenz: Hat die NASA Beweise für flüssiges Wasser auf dem Mars?

Symbolbild: Der Mars Copyright: NASA/Greg Shirah Washington (USA) – Die US-Raumfahrtbehörde NASA hat für den kommenden Montag eine Pressekonferenz zu einer “bedeutenden wissenschaftlichen Entdeckung” angekündigt und erklärt, ein “Mars-Rätsel gelöst” zu haben. Um was genau es sich bei diesem Mars-Rätsel jedoch handelt, verrät die Presseankündigung bislang jedoch noch nicht. Grenzwissenschaft-Aktuell wagt aber schon jetzt eine…

Weiterlesen… →

Astronom: “Edward Snowden hat SETI nicht verstanden”

Teleskope der Allan Telescope Array mit der SETI nach außerirdischen Signalen sucht. Copyright: SETI Insitute Mountain View (USA) – Mit seiner Spekulation darüber, dass außerirdische Zivilisationen ihre Kommunikation und auch interstellare Botschaften derart verschlüsseln könnten, dass wir sie auf den ersten Blick gar nicht vom normalen kosmischen Hintergrundrauschen unterscheiden könnten, hat der Whistleblower Edward Snowden…

Weiterlesen… →

Archäologen finden Überreste der ältesten Enthauptung in Amerika

Hände vorm Gesicht: Überreste der weltweit bislang ältesten zeremoniellen Enthauptung. Copyright: Danilo Bernardo Leipzig (Deutschland) – Nur wenige Gebräuche der amerikanischen Ureinwohner beeindruckten die europäischen Kolonialherren mehr als die Abtrennung und Zurschaustellung menschlicher Körperteile, besonders bei Enthauptungen. In Brasilien haben Wissenschaftler nun archäologischen Überreste gefunden, die eine rituelle Enthauptung eines Menschen in Lapa do Santo…

Weiterlesen… →

Page 2 of 9