“Nature”-Informations-Embargo: Neuste Aufnahmen der “Ceres-Lichter” kurz vor der Veröffentlichung

Lesezeit: ca. 5 MinutenDawn-Aufnahme der hellen Flecken auf Ceres vom 6. Juni 2015 aus 4.400 Kilometern Entfernung. Copyright: NASA/JPL-Caltech/UCLA/MPS/DLR/IDA Los Angeles (USA) – Seit den ersten Aufnahmen des Zwergplaneten Ceres mit dem Weltraumteleskop “Hubble” sorgt ein heller Fleck für kontroverse Diskussionen darüber, um was es sich dabei genau handelt. Seit derzeit die NASA-Raumsonde “Dawn” Ceres umrundet ist klar,…

Weiterlesen… →

Unbekannter Kadaver in Russland gefunden

Lesezeit: ca. 2 MinutenNahaufnahme des Kadavers Copyright/Quelle: youtube Sosnowy Bor (Russland) – Der Fund eines nur wenige Zentimeter großen Kadavers – oder der Leiche – eines bislang noch unbekanntes, dafür aber nicht weniger bizarr wirkenden Wesens nahe Sosnowy Bor in der russischen Oblast Leningrad sorgt derzeit für Interesse im Internet und kontroverse Diskussionen darüber, worum es sich bei…

Weiterlesen… →

Shigir-Idol: Älteste Holzskulptur der Welt ca. 11.000 Jahre alt

Lesezeit: ca. 3 MinutenKopf des Shigir-Idols Copyright: T. Terberger Hannover (Deutschland) – Ein 1890 in 4 Metern Tiefe des Shigir-Moors im Transural entdecktes sogenanntes Holzidol, also eine monumentale menschenförmige Holzfigur, ist rund 11.000 Jahre alte und damit so alt wie die Steinstelen des ältesten bislang bekannten Tempels Göbekli Tepe – älter als bislang gedacht. Zur Bergungs- und bisherigen…

Weiterlesen… →

UFO-Datenbank sucht ehrenamtliche Mitarbeiter zur Erstellung von html-Imagemaps

Lesezeit: ca. 2 MinutenBeispielbild einer html-Imagemap von Niedersachsen Lüdenscheid (Deutschland) – In Deutschland übernimmt “UFO-Datenbank.de” die Rolle des Zentralarchivs für UFO-Sichtungen der großen deutschsprachigen UFO-Forschungsorganisationen. Jetzt suchen die Forscher und Betreiber ehrenamtliche Mitarbeiter, die html-Imagemaps erstellen können. “Wir wollen neben der tabellarischen Anzeige der Sichtungen auch eine graphische Navigation einführen und die Sichtungen auf Karten anzeigen lassen”, erklärt…

Weiterlesen… →

Ozeanplaneten möglicherweise weniger lebensfreundlich als vermutet

Lesezeit: ca. 3 MinutenKünstlerische Interpretation eines Wasser- bzw. Ozeanplaneten. Copyright: NASA Ames/JPL-Caltech/T. Pyle Bern (Schweiz) – Schweizer und deutsche Wissenschaftler haben ein neues Modell entwickelt, mit dem sie den CO2-Zyklus auf Ozeanplaneten jenseits unseres Sonnensystems untersuchen können. Angewandt auf die Wasserwelten zeigt sich, dass sich dieser Zyklus negativ auf die Stabilität des Klimas und damit auch auf die…

Weiterlesen… →

Page 9 of 9