“Bilder für die Götter” – Die Archäologin Irina Shevnina über die Geoglyphen in Kasachstan

Kreuz-Quadrat in Nord-Kasachstan. Copyright/Quelle: DigitalGlobe, courtesy Google Earth Saarbrücken (Deutschland) – Mit ihrer Präsentation der Entdeckung von mehr als 50 unterschiedlich großen Bodenbildern in Nordkasachstan, sogenannten Geoglyphen, haben kasachische und litauische Archäologen auf dem Jahrestreffen der European Association of Archaeologists (EAA) und auch in den internationalen Medien für Aufsehen gesorgt (…GreWi berichtete). Um mehr und…

Weiterlesen… →

Keine Tiefenbohrung nötig: Verborgener Ozean tritt als Salzebenen an Oberfläche von Jupitermond Europa

Der Jupitermond Europa in einer Aufnahme der Galileo-Sonde. Copyright: NASA/JPL-Caltech/SETI Institute Pasadena (USA) – Aufgrund eines unter einer rund 100 Kilometer dicken Eiskruste verborgenen flüssigen Wasserozeans gilt der Jupitermond Europa als einer der heißesten Anwärter auf außerirdisches Leben im Sonnensystem. Bislang galt dieser Ozean jedoch nur mittels aufwendiger Bohrsonden erreichbar. Eine neue Studie zeigt nun,…

Weiterlesen… →

NASA liefert neue Aufnahmen der Mega-Geoglyphen von Kasachstan

Neue Satellitenaufnahme des “Kreuzes” in der Steppe Kasachstans Copyright: NASA via DigitalGlobe Washington (USA) – 2007 entdeckten kasachische und litauische Archäologen auf Satellitenaufnahmen des nördlichen Kasachstan mehr als 50 bislang unbekannte Bodenmuster – sogenannte Geoglyphen, wie sie an die Scharrbilder im Wüstenboden von Nazca in Peru erinnern (…GreWi berichtete). Jetzt hat sich auch die NASA…

Weiterlesen… →

Vortrag: Megalith-Blöcke von Baalbek – Wie bewegt man 1000 Tonnen?

Der als “schwangere Frau” bezeichnete, rund 1000 Tonnen schwere Stein. Copyright: Ralph Ellis images /GFDL Berlin (Deutschland) – Am kommenden Donnerstag, den 5. November 2015, präsentiert das Deutsche Technikmuseum zu Berlin einen Vortrag über ein Thema, das auch von der Prä-Astronautik immer wieder aufgegriffen und als Beweis für antike Hochtechnologien diskutiert wird: “Wie bewegt man…

Weiterlesen… →

Forscher sieht in Planck-Daten Hinweise auf ein Paralleluniversum

Die Planck-Karte der kosmischen Hintergrundstrahlung Copyright: ESA Pasadena (USA) – In den Daten des europäischen Weltraumteleskops “Planck” haben US-Wissenschaftler Hinweise darauf gefunden, dass unser eigenes Universum einst mit einem anderen und sehr unterschiedlichen Universum zusammengestoßen ist. Die Analyse der Planck-Daten könnte der erste Nachweis jener Theorie sein, wonach es neben unserem Universum noch weitere und…

Weiterlesen… →

Page 8 of 8