Erstmals Gase in der Atmosphäre einer Super-Erde analysiert

Künstlerische Darstellung der höllischen Super-Erde “Cancri 55 e” vor dem Hintergrund seines Sterns (Illu.). Copyright: ESA/Hubble, M. Kornmesser London (England) – Einem internationalen Astronomenteam ist erstmals die Analyse von Gasen in der Atmosphäre einer Super-Erde gelungen. Dabei entdeckten die Wissenschaftler zwar Spuren von Wasserstoff und Helium und zudem Hinweise auf Kohlenstoff, jedoch keinen Wasserdampf. Wie…

Weiterlesen… →

Whistleblower will Tausende von US-UFO-Geheimnissen lüften

Symbolbild (gemeinfrei) London (England) – Ein derzeit noch anonymer angeblich ehemaliger US-Flottenunteroffizier will demnächst von tausenden top-geheimer UFO-Akten berichten, in die er – noch zu Dienstzeiten – Einsicht gehabt haben will. Grund für sein Entschluss, mit diesem Wissen an die Öffentlichkeit zu gehen, sei der Umstand, dass seine Schweigepflicht gegenüber der US-Regierung abgelaufen sei. Während…

Weiterlesen… →

Verschollene Stadt in Honduras ist nicht die “Weiße Stadt”

Die Archäologen um Chris Fisher bei den Ausgrabungen in der jetzt als “Stadt des Jaguar” bezeichneten einstigen Siedlung im Urwald von Honduras. Copyright: Dave Yoder, National Geographic Tegucigalpa (Honduras) – Archäologen haben die ersten Ergebnisse der Grabungen in einer bis 2012 im tropischen Regenwald von Honduras verborgenen Ruinenstadt präsentiert. Während die Forscher lange Zeit hofften,…

Weiterlesen… →

Baumringe offenbaren Klimaanomalie in der Spätantike

Neue Jahrringmessungen aus dem russischen Altai-Gebirge deuten auf eine drastische Kälteperiode vor 1500 Jahren hin. Copyright: Vladimir S. Myglan Bern (Schweiz) – Anhand der Jahresringe von alten Bäumen hat ein internationales Wissenschaftlerteam eine drastische Kälteperiode in Eurasien in der Spätantike nachgewiesen. Die Klimaanomalie deckt sich mit politischen Umwälzungen. Die Forscher sehen zwischen der “Kleinen Eiszeit”…

Weiterlesen… →

Übergroße Super-Erde entdeckt

Künstlerische Darstellung eines großen Gesteinsplaneten (Illu.) Copyright: JPL-Caltech/NASA Santiago (Chile) – In den Beobachtungsdaten des NASA-Weltraumteleskops “Kepler” haben Astronomen einen Felsplaneten entdeckt, dessen Größe die bisherigen Vorstellungen darüber, wie groß solche sog. Super-Erden eigentlich werden können, sprengen. Wie das Team um dem Astrophysiker Nestor Espinoza von der Pontifical Catholic University of Chile vorab auf ArXiv.org…

Weiterlesen… →

Page 3 of 7