Entfernung seneszenter Zellen verlängert Lebensdauer um 35 Prozent

Symbolbild: Hausmaus Copyright: gemeinfrei Rochester (USA) – Durch die Entfernung gealterter, sogenannter seneszenter Zellen, ist es US-Wissenschaftlern gelungen, die Lebensdauer von gewöhnlichen Mäusen um bis zu 35 Prozent zu verlängern – und das, ohne bislang negative gesundheitliche Nebenwirkungen beobachtet zu haben. Jetzt stellen sich die Forscher die Frage, ob der lebensverlängernde Eingriff ähnlich auch beim…

Weiterlesen… →

Deutsches UFO-Forschungsarchiv sucht Papier-Spender

Blick ins DEGUFO-Archiv Copyright: degufo-archiv.de Leverkusen (Deutschland) – Das deutsche UFO-Forschungsarchiv “DEGUFO-Archiv.de” sucht derzeit Sachspenden in Form von Papier. “Wir suchen aktuell 20 Förderer, die uns monatlich je 1 Paket Kopierpapier im Format DIN A4 und einer Grammatur von 70 – 80 Gramm / m² spenden (Gegenwert = 2,60 Euro)”, erläutert der DEGUFO-Archivar Christian Czech.…

Weiterlesen… →

Fusionsreaktor Wendelstein 7-X zündet erstes Wasserstoff-Plasma

Das erste Wasserstoff-Plasma in “Wendelstein 7-X” am 3. Februar 2016. Copyright: IPP Greifswald (Deutschland) – Initiiert per Knopfdruck von Bundeskanzlerin Angela Merkel während eines Festakts, hat gestern der wissenschaftliche Experimentierbetrieb in der Greifswalder Fusionsanlage “Wendelstein 7-X” vom Typ Stellarator begonnen. Gezündet wurde am 3. Februar 2016 in der Fusionsanlage Wendelstein 7-X am Max-Planck-Institut für Plasmaphysik…

Weiterlesen… →

Theory of Mind: Auch Raben können sich in die Sichtweise von Artgenossen hineinversetzen

Kolkrabe (Corvus corax) Copyright: Jana Müller, Universität Wien Wien (Österreich) – Als “Theory of Mind” bezeichnen Bewusstseinsforscher die Fähigkeit, sich in die Sichtweisen anderer hineinversetzen zu können. In einer aktuellen Studie kommen Wiener Kognitionsbiologen zu der Schlussfolgerung, dass nicht nur Menschen, sondern auch Raben genau diese Fähigkeit besitzen. Wie Thomas Bugnyar und Stephan Reber von…

Weiterlesen… →

Extrakte aus der Zistrose wirken gegen HIV und Ebolaviren

Zistrosenblüte Copyright: André Karwath, CC BY-SA 2.5 Neuherberg (Deutschland) – Aus der als Heilpflanze bekannten Zistrose gewonnene Extrakte zeigen erstaunlich antivirale Aktivität gegen HIV und Ebolaviren in Zellkulturen, berichten Wissenschaftler nach Untersuchungen am Helmholtz Zentrum München. Wie Prof. Dr. Ruth Brack-Werner und Dr. Stephanie Rebensburg vom Helmholtz Zentrum München (HMGU) aktuell im Nature-Fachjournal “Scientific Reports”…

Weiterlesen… →

Page 6 of 7