So könnte eine Reise durch ein Schwarzes Loch funktionieren

Lesezeit: ca. 3 MinutenKünstlerische Darstellung einer Reise in ein Wurmloch (Illu). Copyright: grewi.de Lissabon (Portugal) – Portugiesische Physiker zeigen, dass und wie ein Raumschiff in ein Wurmloch im Zentrum eines Schwarzen Lochs eintreten, durch dieses hindurchreisen und auf der anderen Seite ein damit möglicherweise verbundene Galaxie erreichen könnte. Wie die Forscher um Diego Rubiera-Garcia von der Universidade de…

Weiterlesen… →

GreWi-Exklusiv: Das sind die UFO-Akten des BND – Teil 2

Lesezeit: ca. 11 MinutenTitelblatt der BND-Akte “UFO”. Copyright: Bundesarchiv.de (Foto: grenzwissenschaft-aktuell.de) Saarbrücken (Deutschland) – Bei einem aktuellen Besuch der Redaktion der BILD-Zeitung erklärte der (noch) amtierende BND-Chef Gerhard Schindler: “wir wissen nichts über UFOs”, fügte zugleich aber hinzu, dass wenn er etwas über UFOs wüßte, er es “hier nicht sagen” würde… Damit stimmt Schindler in die schon seit…

Weiterlesen… →

GreWi-Exklusiv: Das sind die UFO-Akten des BND – Teil 1

Lesezeit: ca. 8 MinutenSaarbrücken (Deutschland) – Bei einem aktuellen Besuch der Redaktion der BILD-Zeitung erklärte der (noch) amtierende BND-Chef Gerhard Schindler: “wir wissen nichts über UFOs”, fügte zugleich aber hinzu, dass wenn er etwas über UFOs wüße, er es “hier nicht sagen” würde… Damit stimmt Schindler in die schon seit Jahrzehnten gepflegte Sprachregelung von Bundesregierungen, Innen- und Verteidigungsminister…

Weiterlesen… →

Experimente bestätigen v. Humboldts Zitteraal-Mythos

Lesezeit: ca. 4 MinutenPhasen des Angriff eines Zitteraals außerhalb des Wassers. Copyright: Kenneth Catania / Vanderbilt University Nashville (USA) – So schnell kann’s gehen: Weil eine gemachte Beobachtung anerkannten Lehrbuchmeinungen widersprach, wurde selbst die Beschreibung eines tödlichen Sprungangriffs von Zitteraalen aus dem Wasser heraus auf Pferde, durch den Naturforscher Alexander von Humboldt fast 200 Jahre lang als unglaubwürdig…

Weiterlesen… →

Vögel navigieren mit lichtabhängigem Magnetkompass

Lesezeit: ca. 2 MinutenRotkehlchen Copyright: Philip Heron (WikimediaCommons) CC BY-SA 3.0 Frankfurt am Main (Deutschland) – In einer Studie an Rotkehlchen haben Wissenschaftler herausgefunden, dass Zugvögel und Hühner in ihrem Auge einen lichtabhängigen Magnetkompass besitzen, mit dem sie die Richtung des Erdmagnetfeldes orten können. Wie die Arbeitsgruppe von Prof. Roswitha Wiltschko vom Institut für Zellbiologie und Neurowissenschaften an…

Weiterlesen… →

Page 6 of 9