Frühestes Leben im Universum entstand möglicherweise auf Diamantplaneten

Lesezeit: ca. 3 MinutenKünstlerische Darstellung eines Kohlenstoffplaneten, der einen sog. CEMP-Stern umkreist (Illu.). Copyright: Christine Pulliam, CfA Cambridge (USA) – Während unsere Erde aus Silikatgestein und einem Eisenkern mit einer dünnen Oberfläche mit Wasser und Leben darauf besteht, könnten sich hingegen die ersten lebensfreundlichen Planeten im Universum deutlich von unserem Heimatplaneten unterschieden haben und aus Kohlenstoffmineralien wie Graphit,…

Weiterlesen… →

Archäologisches Institut korrigiert: Hawass NICHT neuer Leiter von ScanPyramids

Lesezeit: ca. 2 MinutenDie Große Pyramide von Gizeh. Copyright: grenzwissenschaft-aktuell.de Kairo (Ägypten) – Die Ernennung des ehemaligen Vorsitzenden der einstigen ägyptischen Altertumsverwaltung, Dr. Zahi Hawass, zum Leiter der Myonen-Scans, mit denen u.a. im Innern der Großen Pyramide von Gizeh nach noch unbekannten Kammern, Gängen und Strukturen gesucht werden soll (…GreWi berichtete), hat international für kontroverse Diskussionen gesorgt. Gegenüber…

Weiterlesen… →

Indus-Kultur 2.500 Jahre älter als bislang gedacht

Lesezeit: ca. 4 MinutenSteinfigur eines vermeintlichen “Priesterkönigs” vor dem Hintergrund der heutigen Ruinen von Mohenjo-Daro. Copyright: Saqib Qayyum (Ruinen), Mamoon Mengal (Figur) via Wikimedia Commons / CC BY-SA 3.0; Collage: grewi.de Kalkutta (Indien) – Mit einer bis heute nicht entzifferten Schrift, geradezu modernen Städten und einer enormen Ausdehnung gilt die auch als Harappa bezeichnete Indus-Kultur, neben dem Ägypten…

Weiterlesen… →

“Versunkene Stadt” ist bis zu fünf Millionen Jahre alt

Lesezeit: ca. 2 MinutenSäulenbasenartige Strukturen am Meeresboden vor Zakynthos. Copyright/Quelle: uea.ac.uk Zakynthos (Griechenland) – Seit ihrer Entdeckung galten die Strukturen und Gesteinsformationen am Meeresgrund vor der griechischen Insel Zakynthos als Überreste einer versunkenen Stadt. Kein Wunder – wirken diese doch tatsächlich wie Reste von gepflasterter Böden, Plätzen und Kolonnaden. Eine neue Untersuchung und Datierung der Strukturen zeigt nun…

Weiterlesen… →

Was passiert, wenn ein Schwarzes Loch die Erde passieren würde?

Lesezeit: ca. 1 MinuteGarching (Deutschland) – Was passiert, wenn ein Schwarzes Loch die Erde passieren würde, das zeigt die obige künstlerische Darstellung dieses unwahrscheinlichen Vorgangs, wenn die gewaltige Gravitation des Schwarzen Lochs unseren Planeten zerstören und verschlingen würde (Illu.). Copyright: ESO/M.Kornmesser www.grenzwissenschaft-aktuell.de + HIER können Sie den täglichen GreWi-Newsletter bestellen + Das Gemälde wird Teil der Ausstellung “Das…

Weiterlesen… →

Page 7 of 9