NASA zerstört Juno-Sonde, um außerirdisches Leben zu schützen

Künstlerische Darstellung der Juno-Mission. Copyright: NASA Washington (USA) – Mit seinem unter einer dicken Eiskruste verborgenen Wasserozean gilt der Jupitermond Europa als einer der hoffnungsvollsten Kandidaten für außerirdisches Leben im Sonnensystem. Um dieses potentiell vorhandene Leben vor irdischen Keimen zu schützen, wird die NASA die Sonde der aktuellen Jupiter-Mission “Juno” (…GreWi berichtete) nach 37 Umrundungen…

Weiterlesen… →

Langschädel mit dekorierten Zähnen nahe Teotihuacan entdeckt

Ansichten des zahnverzierten Langschädels der “Dame von Tlailotlacan”. Copyright/Quelle: Aldo Díaz Avelar / INAH Tlailotlacan (Mexiko) – Bei Ausgrabungen rund um die mittelamerikanischen prähistorischen Stadt Teotihuacan haben Archäologen den Schädel einer Frau entdeckt, der sich nicht nur wegen seiner langgestreckten Form sondern auch aufgrund der mit Steinen verzierten Zähne von anderen Schädelfunden vor Ort unterscheidet.…

Weiterlesen… →

Neuer Zwergplanet im Sonnensystem entdeckt

Orbitaldiagramm des neu entdeckten Zwergplaneten “2015 RR245” (gelb) im Vergleich zu anderen Zwergplaneten im Kuiper-Gürtel. Klicken Sie auf die Bildmitte, um zu einer vergrößerten Darstellung zu gelangen. Copyright: Alex Parker, OSSOS-Team Victoria (Kanada) – Mit dem Canada-France-Hawaii Telescope auf Hawaii haben Astronomen einen weiteren Zwergplaneten im äußeren Sonnensystem entdeckt. Der Himmelskörper besitzt die größte Umlaufbahn…

Weiterlesen… →

SETI sucht neue Visionen und Werkzeuge für die Suche nach außerirdischer Intelligenz

Symbolbild: Neues Denken bei SETI Copyright: SETI Institute Mountain View (USA) – Mehr als 50 Jahre schon, suchen Radioastronomen nach Signalen intelligenter außerirdischer Zivilisationen im All – bislang (offiziell) ohne Erfolg. Was Kritiker schon seit Jahren anmerken, setzt sich nach und nach auch bei SETI durch: Jetzt fordert die Chefin des US-amerikanischen SETI Institutes neue…

Weiterlesen… →

Sowjet-General: “Gorbatschow wollte Außerirdische empfangen”

Michail Gorbatschow im Herbst 1990, Copyright: Gemienfrei Moskau (Russland) – Vor 25 Jahren hat der damalige sowjetische Präsident Michail Gorbatschow allen Ernstes versucht, Kontakt zu Außerirdischen aufzunehmen. Die supergeheime Abteilung des Moskauer Generalstabs, im sowjetischen Verteidigungsministerium als “Truppenteil 10003” bekannt, befasste sich mit der parapsychologischen Kriegführung, das heißt mit der Ausbildung von Kampfhypnotiseuren, dem Gedankenlesen…

Weiterlesen… →

Page 4 of 7