Nachruf auf Sphinx-Verleger Dieter Hagenbach

Lesezeit: ca. 6 Minutenvon Lucius Werthmüller Am Mittwoch, 17. August ist mein Freund Dieter Hagenbach – Verleger, Buchhändler, Autor und Gründer des wegweisenden Sphinx Verlags – nach kurzer schwerer Krankheit im Alter von 73 Jahren in Basel gestorben. Dieter Hagenbach wurde 1943 in Basel geboren. Er wuchs hier auf und blieb der Stadt zeitlebens verbunden. Nach dem Abschluss…

Weiterlesen… →

Russische Astronomen empfangen potentiell intelligentes Signal aus dem All

Lesezeit: ca. 3 MinutenDas im Mai 2015 empfangen starke, potentielle SETI-Signal aus Richtung des sonnenähnlichen Sterns HD 164595. Klicken Sie auf die Bildmitte, um zu einer vergrößerten Darstellung zu gelangen. Copyright: Bursov et al. Mountain View (USA) – Wie sich jetzt erste herausstellte, haben russische SETI-Astronomen bereits vor rund einem Jahr ein auffälliges Signal entdeckt, dessen Eigenschaften dem…

Weiterlesen… →

Dunkle Zwillingsgalaxie unserer Milchstraße entdeckt

Lesezeit: ca. 3 MinutenDie “dunkle Galaxie” Dragonfly 44 ist in Aufnahmen der Sloan Digital Sky Survey (links) nur als schwacher Fleck zu erkennen. Erst in einer Langzeitbelichtung-Aufnahme des Gemini-Teleskops (recht) offenbart sich die wirkliche Größe. Copyright: Pieter van Dokkum, Roberto Abraham, Gemini, Sloan Digital Sky Survey Cambridge (USA) – Mit den Teleskopen des W.M. Keck Observatory und Gemini…

Weiterlesen… →

War dies das Grab eines “Herren der Himmelscheibe”?

Lesezeit: ca. 5 MinutenRaßnitz (Deutschland) – Die Auswertung der bisherigen Grabungsfunde am Großgrabhügel “Bornhöck” in der Gemeinde Raßnitz im Sächsisch-Anhaltinischen Saalekreis stützen Landesarchäologen in ihrer Vermutung, dass es sich um das Grab eines der sogenannten “Herren der Himmelscheibe” handeln könnte, die die sagenhafte Himmelsscheibe von Nebra – und damit die bislang älteste bekannte astronomische Abbildung des Sternenhimmels –…

Weiterlesen… →

HAARP Reloaded? US Air Force will “Plasma-Bomben” in der Ionosphäre zünden

Lesezeit: ca. 2 MinutenArchivbild: Die Antennen der HAARP-Anlage in Alaska. Copyright: U.S. Air Force/2nd Lt. J. Elaine Hunnicutt Washington (USA) – Neben der Erforschung der Ionosphäre, war es jahrelang (zumindest offiziell) das Ziel der Hochfrequenzantennenanlage HAARP in Alaska, in der Ionosphäre Radiowellen-reflektierendes Plasma zu erzeugen, um so die irdische Radiokommunikation zu verbessern. Neben diesen offiziellen Zielen vermuteten einige…

Weiterlesen… →

Page 2 of 7