Suche nach außerirdischem Leben: Hubble fahndet nach ersten Zielen für seinen Nachfolger

Lesezeit: ca. 3 MinutenDas Weltraumteleskop Hubble (Illu.). Copyright: NASA Washington (USA) – Wenn 2018 mit dem James Webb Space Telescope (JWST) der Nachfolger des Weltraumteleskops Hubble startet, bleiben dem Instrument planmäßig gerade einmal fünf Jahre für die geplante Suche nach Hinweisen auf Leben, sogenannten Biomarkern, in den Atmosphären ferner Planeten. Um diese Suche so effektiv wie möglich zu…

Weiterlesen… →

Experimente bestätigen Mythos: Junges Blut verjüngt alte Körper und Hirne

Lesezeit: ca. 3 MinutenSan Carlos (USA) – In einer aktuellen Studie zeigen US-Forscher, dass Blut menschlicher Jugendlicher alte Mäuse verjüngt – deren Erinnerung, Kognition und physische Aktivität verbessert. Die Forscher vermuten darüber hinaus, dass die Methode auch auf den Menschen übertragen werden kann. Schon zuvor hatten andere Studien zeigen können, dass die Injektion von jungem Mäuseblut bei alten…

Weiterlesen… →

Proxima und Alpha-Centauri-Sterne bilden ein Dreifachsystem

Lesezeit: ca. 2 MinutenKünstlerische Darstellung der drei Centauri-Sterne am Himmel des kürzlich entdeckten Felsplaneten um Proxima Centauri (Illu.). Copyright: ESO/L. Calçada Nizza (Frankreich) – Erst kürzlich wurde um den unserer Sonne nächstgelegenen Stern, dem Roten Zwerg Proxima Centauri, ein erdgroßer und potentiell lebensfreundlicher Felsplanet entdeckt (…GreWi berichtete). Bislang war unklar, ob Proxima ein Einzelstern ist oder ob er…

Weiterlesen… →

Hat der NASA-Rover “Spirit” direkte Signaturen einstigen Lebens auf dem Mars gefunden?

Lesezeit: ca. 4 MinutenMars und Erde im Vergleich: Die Kalkstrukturen auf dem Mars-Plateau “Home Plate” (l.) gleichen in auffallendem Maße biogenen Ablagerungen im Umfeld eines Geysirs am Fuße des irdischen Vulkans El Tatio in Chile (r.). Klicken Sie auf die Bildmitte, um zu einer vergrößerten Darstellung zu gelangen. Copyright/Quelle: NASA / Ruff, Farmer et al. / nature.com Tempe…

Weiterlesen… →

Neue Aufnahmen der hellen Flecken auf Zwergplanet Ceres

Lesezeit: ca. 2 MinutenAufnahmen der “Ceres-Lichter” vom 17. Oktober 2016. Copyright: NASA/JPL-Caltec/UCLA/MPS/DLR/IDA Pasadena (USA) – Im Rahmen ihrer Erkundung des Zwergplaneten Ceres ist die NASA-Sonde “Dawn” derzeit unterwegs zu einer neuen, erhöhten Umlaufbahn in 7.200 Kilometern Entfernung zur Oberfläche. Zu Beginn dieses Aufstiegs hat die Sonde noch einmal neue Aufnahmen von Oberflächenstrukturen aus bislang unbekannten Perspektiven erstellt –…

Weiterlesen… →

Page 3 of 9