Studie zeigt: Pflanzenwurzeln sehen im Dunkeln

Pflanzen leiten Licht auch an die Wurzeln im Erdreich weiter (Illu). Copyright/Quelle: sciencemag.org (Jena) Deutschland – Sprossen übertragen Licht bis hinab in die im dunklen Erdreich vergrabenen Wurzeln. Das haben Forscher des Max-Planck-Institut für chemische Ökologie jetzt erstmals bewiesen. Hier in steter Dunkelheit aktiviert das so übertragene Licht Lichtrezeptoren in der Wurzel und löst dort…

Weiterlesen… →

Schottisches “Hexenbuch” jetzt online einsehbar

Einblicke in “Names of Witches (in Scotland)” von 1658. Copyright: Welcome Library London (Großbritannien) – Vor 350 Jahren trugen Amtsträger in Schottland die Namen aller damals als Hexen und Hexer bezichtigen Personen in einem Buch zusammen. Die Ausgabe des Buches mit dem Titel “The Names of Witches (in Scotland)” aus dem Jahr 1658 wurde nun…

Weiterlesen… →

Kanadisches Militär untersucht mysteriöse Klänge aus dem Meer

Symbolbild: Sonnenuntergang über dem Nunavut-Territorium. Copyright: Nunaview (WikimediaCommons), CC BY-SA 3.0 Hecla (Kanada) – Seit dem Sommer klagen Anwohner rund um die Fury-und-Hecla-Straße im nordkanadischen Nunavut-Territorium über rätselhafte Geräusche, die mal als Summen, mal als Klingeln beschrieben werden. Da es den Anschein hat, als kämen die mysteriösen Klänge aus dem Meer, glauben Anwohner und lokale…

Weiterlesen… →

Forscher gründen akademisches Fachjournal für UFO-Forschung

Das derzeitige Logo der IAUAPR Copyright: IAUAPR.org Captain Cook (USA) – Als Direktor des National Aviation Reporting Center on Anomalous Phenomena (NARCAP) gilt Ted Roe als einer der meist respektierten UFO-Forscher. Nach der Gründung einer neuen, internationalen Forschungsorganisation, plant er jetzt die Veröffentlichung eines akademischen Fachjournals zur Erforschung unidentifizierter Phänomene im Luftraum (Unidentified Aerial Phenomena, UAP)…

Weiterlesen… →

UFO-Forscher klärt auf: UFOs über Wien und Graz waren Werbegag

Standbild aus einem der Videos Wien (Österreich) – Video- und Fotoaufnahmen von vermeintlichen UFO-Erscheinungen über Wien und Graz gipfelten nicht nur in einem vermeintlichen Absturz der beleuchteten Untertasse, sondern auch in der Entlarvung und letztendliche Offenbarung der Vorfälle als inszenierte Werbekampagne für einen Mobilfunkanbieter. Wie Mario Rank von der Österreich-Regionalstelle der Deutschsprachigen Gesellschaft für UFO-Forschung…

Weiterlesen… →

Page 8 of 9