Geologen bestätigen erstmals Existenz Flusssystem-artiger Wasseradern im Erdinnern

Symbolbild: Flussdelta Copyright: NASA Berlin (Deutschland) – Bislang galt die Existenz von Flusssystem-artigen Strukturen im Erdinnern unter Geologen als unzutreffend und wurde und wird deshalb auch gerne gegen die Aussagekraft von Rutengängern und der Radiästhesie zu Felde geführt. Jetzt haben internationale Geowissenschaftler zwar nicht deren radiästhetischen Aus-Wirkungen – dafür aber die Existenz von Flusssystemen gleichenden…

Weiterlesen… →

Doch ferne Super-Zivilisation? Stellarer Bergbau bislang beste Erklärung für KIC 8462852?

Symbolbild: Großer Sonnenflare am 31. August 2012, aufgenommen vom Solar Dynamics Observatory (SDO) der NASA. Copyright: NASA Goddard Space Flight Center Furtwangen (Deutschland) – Während bislang bekannte astrophysikalische Phänomene die Merkmale im Lichtmusters des fernen Sterns KIC 8462852 nicht umfassend erklären können und Konzepte künstlicher Megastrukturen einer dortigen Superzivilisation nur rein hypothetisch funktionieren, präsentiert der…

Weiterlesen… →

Forscher finden 5.000 Jahre alte Krippenszene in Ägypten

Die auffallend and die christliche Krippenszene erinnernde, allerdings 3.000 Jahre ältere Darstellung in der “Höhle der Eltern” in der ägyptischen Sahara. Copyright: Marco Morelli (via Seeker) Prato (Italien) – Italienische Geologen haben in der ägyptischen Sahara eine 5.000 Jahre alte Höhlenmalerei entdeckt, deren Motiv dem christlicher Krippenszenen auf erstaunliche Art und Weise gleicht. Die Forscher…

Weiterlesen… →

UFO-Forscher untersuchen aktuell potentiellen “Good UFO”-Vorfall über Hessen

Freie Illustration der UFO-Sichtung, basierend auf den ersten Schilderungen. Achtung: Hierbei handelt es sich weder um ein Foto noch um eine von MUFO-DSR bestätigte Abbildung des Vorfalls. Copyright: grewi.de Murr (Deutschland) – Gegenüber dem Mystery-Portal “Hangar18b.com” hat der deutsche UFO-Forscher und neue erste Vorsitzende der UFO-Forschungsorganisation MUFON-DSR, Gerhard Gröschel, erste Informationen über einen aktuellen und…

Weiterlesen… →

SETI-Signal oder Neutronenstern? Astronomen orten sechs weitere Radioblitze aus gleicher Quelle

Künstlerische Abbildung der Ortung eines schnellen Radioblitzes mit dem Parkes-Radioteleskop (Illu.). Copyright: Swinburne Astronomy Productions Montreal (Kanada) – 2007 orteten Astronomen erstmals “schnelle Radioausbrüche”, sogenannte Fast Radio Bursts (FRBs) aus den Tiefen des Alls. Sowohl in Archivdaten als auch anhand neuerer Beobachtungen wurden seither weitere der nur wenige Millisekunden andauernden Radioblitze aufgefangen. Jetzt bestätigen Astronomen…

Weiterlesen… →

Page 1 of 7