Freie Vorlesung von Mike Brown über “Planet Nine”

Lesezeit: ca. 1 MinuteScreenshot aus dr Online-Vorslesung Copyright: Mike Brown’s Planets Pasadena (USA) – In einer kostenlosen Online-Vorlesung (in englischer Sprache) referiert der Astronom Mike . Brown, der u.a. für die Reklassifizierug des Pluto vom Planeten zum Zwergplaneten verantwortlich ist, über die Grundlagen der Vorhersage zur Existenz eines weiteren, bislang noch nicht durch direkte Beobachtungen nachgewiesenen Großplaneten, Planet…

Weiterlesen… →

George W. Bush spricht bzw. schweigt über UFO-Geheimnisse der USA

Lesezeit: ca. 2 MinutenDer ehemalige US-Präsident George W. Bush bei ABC-Night-Talker Jimmy Kimmel Copyright/Quelle: ABC Kimmel Live ABC Los Angeles (USA) – Wie schon zuvor die einstigen US-Präsidenten Bill Clinton, Barack Obama und die Präsidentschaftskandidatin Hillary Clinton (s. Links), so war gestern Nacht nun auch der ehemalige US-Präsident George W. Bush zu Gast bei dem US-Nightalker Jimmy Kimmel…

Weiterlesen… →

Was umkreist fernen Stern? Erwartete Verdunklung von KIC 8462852 blieb aus bzw. unbeobachtet

Lesezeit: ca. 8 MinutenDie Kurve der vom Weltraumteleskop Kepler registrierten Helligkeitsschwankungen (weiße Kurve) vor dem Hintergrund einer UKIRT-Teleskopaufnahme des Sterns KIC 8462852. Copyright: NASA, Boyajian et al., Komp. grewi.de Saarbrücken (Deutschland) – Erst im vergangenen Dezember (2016) veröffentlichte der Physiker Prof. Dr. Eduard Heindl von der Universität Furtwangen mit seiner Hypothese von stellarem Bergbau, sog. Star Lifting, als…

Weiterlesen… →

Studie zeigt erneut: Mikroorganismen können auf dem Mars existieren

Lesezeit: ca. 3 MinutenArchivbild: Methanbildende Mikroorganismen Copyright: Maryland Astrobiology Consortium, NASA, and STScI Fayetteville (USA) – Zwei aktuelle Studien zeigen, dass einfache Formen urzeitlicher Mikroorganismen, sogenannte Methanogene oder auch Methanbildner, selbst unter den widrigen Bedingungen existieren könnten, die unmittelbar unterhalb der Marsoberfläche und in größeren Tiefen herrschen. Tatsächlich streiten Wissenschaftler immer noch über die Herkunft von Methan in…

Weiterlesen… →

Saturns “Todesstern”: Doch kein Ozean im Innern von Saturnmond Mimas

Lesezeit: ca. 2 MinutenCassini-Aufnahme des aufgrund seines charakteristischen Riesenkraters und in Anlehnung an “Star Wars” auch als “Todesstern” bezeichnete Saturnmond Mimas. Copyright: NASA/JPL-Caltech/Space Science Institute Tempe (USA) – Noch 2014 berichteten US-Astronomen, dass ein leichtes Wackeln des Saturnmondes Mimas, der aufgrund eines besonders großen Kraters gerne auch als Saturns “Todesstern” bezeichnet wird, auf einen unter der äußeren Eiskruste…

Weiterlesen… →

Page 8 of 9