Rätselhafte Signale von nahem Zwergstern: Auch SETI nimmt Ross 128 ins Visier

Lesezeit: ca. 2 MinutenDer Zwergstern “Ross 128” im Visier der Allen Telescope Aray (ATA) des SETI Institutes (Screenshot). Copyright: Jon Richards, setiquest.info Mountain View (USA) – Nachdem vergangenen Woche Astronomen der University of Puerto Rico at Arecibo (UPRA) bei der Beobachtung des nur kaum 11 Lichtjahre entfernten roten Zwergsterns “Ross 128” mit dem Radioteleskop von Arecibo ein wiederkehrendes…

Weiterlesen… →

SETI will mit Hilfe von Crowdfunding den gesamten Himmel dauerhaft nach außerirdischen Lasersignalen absuchen

Lesezeit: ca. 2 MinutenSymbolbild: Laser-SETI (Illu.). Copyright: seti.org Mountain View (USA) – Das SETI-Institute plant die permanente Beobachtung des gesamten Himmels, um auf diese Weise intelligente Laser-Signale außerirdischer Zivilisationen zu entdecken. Finanzieren wollen die SETI-Astronomen das Projekt “Laser SETI” mit Hilfe einer Crowdfundingkampagne und haben bereits mehr als ein Viertel der anvisierten 100.000 US-Dollar zusammen. “Bislang ging die…

Weiterlesen… →

Quantenphysiker widerlegen Annahmen der klassischen Physik

Lesezeit: ca. 2 MinutenKünstlerische Darstellung des Experiments, in dem zwei eingefangene Atome über eine Entfernung von 400 Metern verschränkt und gemessen werden. Quelle: Wenjamin Rosenfeld München (Deutschland) – Bei der Verschränkung zweier Rubidium-Atome über eine Distanz von 400 Metern und der exakten Bestimmung haben Münchner Quantenphysiker die sog. Bellsche Ungleichung und damit Annahmen der klassischen Physik widerlegt und…

Weiterlesen… →

Nanopartikel belegen Blut eines Folteropfers auf dem Grabtuch von Turin

Lesezeit: ca. 3 MinutenDas Turiner Grabtuch im Negativ mit Vergrößerung der Gesichtspartie. Copyright: Public Domain, Komp.: grewi.de / Quelle: shroud.com Padua (Italien) – Schon seit Jahrhunderten stellt das sogenannte Turiner Grabtuch Wissenschaftler wie Laienforscher vor zahlreiche Rätsel. Während Skeptiker darin lediglich eine kunstvolle Fälschung des Spätmittelalters vermuten, sehen Gläubige in dem Leinen, auf dem das Körperbild eines gekreuzigten…

Weiterlesen… →

Remote Viewing: Machbarkeitsstudie liefert Belege für außersinnliche Wahrnehmung

Lesezeit: ca. 5 MinutenSymbolbild: Ganzfeld-Stimulation vor der Remote Viewing Session (lllu.). Copyright: GreWi Freiburg i. Br. (Deutschland) – In einer sog. Machbarkeitsstudie (Proof-of-Principle-Study) haben Psychologen das standartisierte Verfahren des “Remote Viewings” (RV), also der sogenannten Fernwahrnehmung untersucht. Die Ergebnisse belegen einen deutlichen Effekt und legen nahe, dass Menschen tatsächlich in der Lage sein könnten, durch ein systematisches Verfahren…

Weiterlesen… →

Page 3 of 7