Wissenschaftsstreit um 9,7 Millionen Jahre alte Zahnfunde von Eppelsheim entbrannt

Lesezeit: ca. 2 Minuten Bei diesen beiden in Sedimenten des Ur-Rheins gefundenen Zähnen soll es sich laut Mainzer Archäologen um Zähne eines frühen Vormenschen handeln. Einige Anthropologen zweifeln nun daran und kritisieren Präsentation und Deutung des Fundes. Copyright: Naturhistorisches Museum Mainz Mainz (Deutschland) – Nur wenige Tage nachdem Archäologen des Naturkundemuseums in Mainz eine vermeintliche Sensation verkündet hatten (…GreWi…

Weiterlesen… →

Säbelzahnkatzen überlebten in Europa 200.000 Jahre länger als bislang gedacht

Lesezeit: ca. 2 Minuten Rekonstruktion eines Homotherium serum Copyright: Seridiodlarosa, CC BY-SA 3.0 Postdam (Deutschland) – Eine neue DNA-Analyse belegt, dass Säbelzahnkatzen in Europa noch 200.000 Jahre länger überlebt haben als bislang gedacht. Zudem offenbart die Studie dass sich eurasische Säbelzahnkatzen (Homotherium latidens) genetisch kaum von ihren nordamerikanischen Verwandten (Homotherium serum) unterscheiden. Als Homotherium bezeichnen Paläonthologen eine Gattung der…

Weiterlesen… →

Leben auf Zwergplanet Ceres möglich

Lesezeit: ca. 4 Minuten Falschfarbendarstellung des Zwergplaneten Ceres mit Blick auf den zentralen Occator-Krater. Copyright: NASA/JPL-Caltech/UCLA/MPS/DLR/IDA Boulder (USA) – Seit die NASA-Raumsonde “Dawn” auf der Oberfläche des größten Objekts im Asteroidengürtel zwischen Mars und Jupiter, organische Stoffe nachweisen konnte, rätselten Wissenschaftler über dessen Herkunft. Neue Daten bestätigen nun frühere Ergebnisse, wonach das Material aus dem Innern des Zwergplaneten Ceres…

Weiterlesen… →

Vormenschen-Zähne im Ur-Rhein sind bis zu 5 Mio Jahre älter als vergleichbare Funde in Afrika

Lesezeit: ca. 2 Minuten Die in Sedimenten des Ur-Rheins gefunden Vormenschen-Zähne. Copyright: Naturhistorisches Museum Mainz Eppelsheim (Deutschland) – In Sedimenten des Ur-Rheins im rheinhessischen Eppelsheim haben Archäologen zwei Vormenschen-Zähne gefunden, die mit einem Alter von fast 10 Millionen Jahren bis zu 5 Millionen Jahre älter sind als vergleichbare Funde in Afrika. “Die Entdeckung könnte die Vorgeschichte des Menschen neu…

Weiterlesen… →

Trump: “Ich werde die Veröffentlichung der Kennedy-Akten erlauben”

Lesezeit: ca. 2 Minuten John F. Kennedy kurz vor dem Attentat am 22. November 1963 in Dallas. Copyright: Gemeinfrei Washington (USA) – Am 26. Oktober – also am kommenden Donnerstag – läuft jene Frist ab, innerhalb derer sich der amtierende US-Präsident entscheiden muss, ob er die Geheimhaltungsfrist für tausende noch immer klassifizierter Akten zum Attentat auf John F. Kennedy…

Weiterlesen… →

GreWi-Spezial: 50 Jahre kontroverser Filmbeweis für Bigfoot

Lesezeit: ca. 2 Minuten Berühmtes Standbild aus dem Patterson-Gimlin-Film von 1967. Copyright: Pattern & Gimlin Vor 50 Jahren entstand einer der bis heute wohl kontroversesten Filmbeweise in der Geschichte der Kryptozoologie – aber auch darüber hinaus: Am 20. Oktober 1967 wollen Roger Patterson und Bob Gimlin entlang des Bluff Creek in Kalifornien bei Filmarbeiten zu einem Dokumentarfilm unmittelbar vor…

Weiterlesen… →

Verhindern Eismonde unseren Kontakt mit Außerirdischen im Sonnensystem?

Lesezeit: ca. 2 Minuten Echtfarbversion einer Cassini-Aufnahme der Wassereisfontänen am Südpol des Saturnmondes Enceladus. Copyright: NASA/JPL-Caltech/SSI/Kevin M. Gill Boulder (USA) – Warum haben wir bislang noch keine Beweise für außerirdische Zivilisationen gefunden, obwohl sie alleine schon rein statistisch existieren sollten? Diese Frage treibt SETI-Astronomen, die nach außerirdischen Signalen suchen schon lange um. Ein US-Astronom hat nun eine neue mögliche…

Weiterlesen… →

-76 Prozent: Dramatischer Insektenschwund in Deutschland

Lesezeit: ca. 2 Minuten Symbolbild: Insekten. Nijmegen (Niederlande) – Im Rahmen einer Langzeitstudie haben Wissenschaftler einen dramatischen Rückgang der Insekten in Deutschland festgestellt. Selbst in Naturschutzgebieten sei demnach die Biomasse an Insekten in den vergangenen 27 Jahren um 76 Prozent zurückgegangen. In landwirtschaftlich genutzten Gebieten könnte die Zahl sogar noch deutlich höher sein. In welchem Umfang dieser Rückgang uns…

Weiterlesen… →

Schmelzwasser könnte Spuren fließenden Wassers auch auf einem frühen kalten Mars erzeugt haben

Lesezeit: ca. 3 Minuten Die Nanedi Valles. Copyright: ESA/DLR/FU Berlin (G. Neukum) Providence (USA) – Es sind weitflächige Talnetzwerke, die sich durch die südlichen Hochländer der Mars ziehen und nahe legen, dass der Rote Planet einst warmer und feuchter war als heute. Klimamodelle sprechen jedoch eine andere Sprache. Eine neue Studie liefert nun eine Antwort auf das bisherige Paradoxon…

Weiterlesen… →

Genetische Studie zu Hautfarben stellt Vorstellung von Rassen in Frage

Lesezeit: ca. 3 Minuten Einige der unterschiedlichen auf den afrikanischen Kontinent verbreiteten, dunklen Hauttöne. Copyright: Alessia Ranciaro and Simon Thompson Philadelphia (USA) – Fällt der Begriff der Rasse, so ist dieser meist untrennbar auch mit der Vorstellung unterschiedlicher Hautfarben verbunden. In einer umfangreichen Analyse der genetischen Grundlagen der auf dem afrikanischen Kontinent vertretenen Hautfarben stellen Wissenschaftler nun “Rasse als…

Weiterlesen… →

Page 2 of 5