Veränderungen auf der Oberfläche des Zwergplaneten Ceres

Lesezeit: ca. 3 Minuten Auf der permanent abgeschatteten Nordwand des Ceres-Kraters Juling finden sich Wassereisablagerungen. Copyright: NASA/JPL-Caltech/UCLA/MPS/DLR/IDA/ASI/INAF Pasadena (USA) – Beobachtungen der NASA-Sonde “Dawn”, die immer noch den Zwergplaneten Ceres im Asteroidengürtel zwischen Mars und Jupiter umkreist, offenbaren, dass dieser bis heute dynamischen Veränderungen seiner Oberfläche ausgesetzt ist. Wie NASA-Missionswissenschaftler u.a. um Andrea Raponi vom Institute of Astrophysics and…

Weiterlesen… →

Luftantrieb: ESA testet erfolgreich revolutionäres Antriebskonzept für Satelliten

Lesezeit: ca. 3 Minuten Konzept-Illustration eines mit Luftmolekülen angetriebenen Erdbeobachtungssatelliten (Illu.). Copyright: ESA Paris (Frankreich) – Lediglich mit einer fast schon unspektakulären Pressemitteilung, hat die Europäische Raumfahrtagentur (ESA) vor wenigen Tagen den ersten erfolgreichen Test eines ebenso neuen Antriebssystems für Satelliten und Sonden bekannt gegeben. Wenn auch von den meisten Medien bislang noch übersehen, so könnte der “Air-breathing Ion…

Weiterlesen… →

Stephen Hawking verstorben

Lesezeit: ca. 2 Minuten Hawking bei einem Parabelflug, 2007. Copyright: Gemeinfrei Cambridge (Großbritannien) – Im Alter von 76 Jahren ist der berühmte Physiker und Kosmologe Stephen Hawking verstorben. Berühmt wurde er nicht nur durch seine Arbeiten zum Urknall, Schwarzen Löchern, der Quantenphysik und seiner Suche nach einer alles erklärenden Theorie, sondern auch für seine populären Bücher und Dokumentationen. Nicht…

Weiterlesen… →

Weitere Hoffnung auf Dunkle Materie verflüchtigt sich

Lesezeit: ca. 2 Minuten Eine optischen Aufnahme der Milchstrasse am Nachthimmel wurde in diesem Komposit mit einer Aufnahme anhand der Daten des Fermi-Teleskops überlagert, aus welcher der Gammastrahlenüberschuss im Zentrum der Milchstrasse hervorgeht. Copyright: NASA; A. Mellinger/Central Michigan University; T. Linden/University of Chicago Blacksburg (USA) – Das Zentrum unserer Heimatgalaxie, der Milchstraße, galt Wissenschaftlern lange Zeit als Hoffnungsvolles Ziel…

Weiterlesen… →

Anthropologen klären Herkunft bayerischer Langschädel aus dem Mittelalter

Lesezeit: ca. 4 Minuten Künstlich deformierter Schädel einer Frau aus dem frühmittelalterlichen Fundplatz Altenerding. Copyright: Staatssammlung für Anthropologie und Paläoanatomie München München (Deutschland) – Nicht nur in fernen Ländern, auch in Mitteleuropa finden Archäologen immer wieder sogenannte Turm- oder Langschädel (…GreWi berichtete), deren Ausformung im frühen Mittelalter absichtlich mittels mechanischer Einwirkung auf den Schädel von Kleinkindern herbeigeführt wurden, um…

Weiterlesen… →

Page 5 of 9