Geologie-Lehrer befürchtet Konfiszierung potentieller Roswell-Trümmer durch US-Behörde

Lesezeit: ca. 3 Minuten Eines der von Frank Kimbler nahe Roswell gefundenen und bereits analysierten Metallfragmente. Copyright: Frank Kimbler Roswell (USA) – Ursprünglich interessierte sich der Geologielehrer Frank Kimbler lediglich aus historischem Interesse für die vermeintliche Absturzstelle jenes Objekts, das im Juli 1947 außerhalb des Wüstenstädtchens Roswell abgestürzt war, vom US-Militär geborgen und zunächst als „fliegende Scheibe“, dann aber…

Weiterlesen… →

Wo sollte man auf Titan nach Leben suchen?

Lesezeit: ca. 2 Minuten Cassini-Aufnahme des Menvra-Katers auf dem Saturnmond Titan Copyright: NASA London (Kanada) – Der Saturnmond Titan gilt als hoffnungsvoller Kandidat für außerirdisches Lebens im Sonnensystem. Er ist neben der Erde der einzige bekannte Himmelskörper mit einem Flüssigkeitskreislauf in Form von Methan-Regen, -Flüssen und -Meeren innerhalb einer dichten Atmosphäre, die Wissenschaftler mit der der jungen Erde vergleichen…

Weiterlesen… →

Buchneuerscheinung zum Alien-Entführungsphänomen: „Greys – Weltweites Wirken und Entführungen in Deutschland“

Lesezeit: ca. 3 Minuten Buchumschlag von „Greys – Weltweites Wirken und Entführungen in Deutschland“ von Dr- Marcel Polte Copyright: AMRA Hanau (Deutschland) – Sie gehören sicherlich zu den bizarrsten und extremsten Erscheinungsformen grenzwissenschaftlicher Phänomene und Erfahrungen, sogenannte „Alien Abductions“ – Entführungen durch Außerirdische. Dr. Marcel Polte gehört zu den führenden Untersuchern dieses Phänomens in Deutschland, hat in seinem neuen…

Weiterlesen… →

Bislang präzisester Test Einsteins Allgemeiner Relativitätstheorie außerhalb der Milchstraße

Lesezeit: ca. 3 Minuten Ein sogenannter Einsteinring um die Galaxie „ESO 325-G004“ Copyright: ESO, ESA/Hubble, NASA Portsmouth (Großbritannien) – Mit dem MUSE-Instrument am Very Large Telescope (VLT) der Europäischen Südsternwarte (ESO) in Chile und dem NASA/ESA-Weltraumteleskop „Hubble“ haben Astronomen den bisher genauesten Test von Einsteins Allgemeiner Relativitätstheorie außerhalb unserer Milchstraße durchgeführt. Das positive Ergebnis schließt einige alternative Theorien zur…

Weiterlesen… →

Fehlende Materie des Universums entdeckt

Lesezeit: ca. 2 Minuten Grafische Simulation des „kosmischen Netzes“ aus Gasfilamenten, das die Galaxien quer durch das Universum miteinander verbindet (Illu). Copyright: NASA, ESA, E. Hallman (CU Boulder) Rom (Italien) – Lange Zeit standen Astrophysiker angesichts des Widerspruchs zwischen der eigentlich vom kosmologischen Standardmodell vorhergesagten Masse an gewöhnlicher Materie und jenem Anteil, der tatsächlich beobachtbar war, vor einem großen…

Weiterlesen… →

Page 2 of 9