Kornkreise 2018: Mitte Juni bis Mitte Juli

Copyright: Nick Bull, Crop Circles from Above Saarbrücken (Deutschland) – Schon seit Wochen sind die britischen Felder großer Hitze ausgesetzt, weshalb viele Kornfelder Mitte Juli schon reifer sind, als in anderen Jahren. Dem Auftauchen neuer Kornkreise beschert dies aber keinen Abbruch. Erneut zeigt GreWi im Folgenden kurz kommentiert nicht nur die neusten Muster aus England…

Weiterlesen… →

Nachgefragt: Kosmische Neutrinos als saubere und endlose Energiequelle der Zukunft?

Symbolbild: Kosmische Neutrinos (Illu.) Copyright/Quelle: Brookhaven National Laboratory Saarbrücken (Deutschland) – Jede Sekunde treffen unzählige kosmischer Elementarteilchen, darunter auch hochenergetische Neutrinos auf alles, was sich auf der Erdoberfläche befindet. Die Vorstellung, dass man die Energie dieser Teilchen zur sauberen und endlosen Energiegewinnung überall „ernten“ und damit nutzen könnte, klingt deshalb auch verführerisch. Tatsächlich wollen einige…

Weiterlesen… →

„Kanadas Roswell“: Cousteau-Familie untersucht UFO-Absturz von Shag Habour

Titelseite des kanadischen „The Chronicle Herald“ vom 7. Oktober 1967. Shag Habour (Kanada) – Jaques-Yves Cousteau gilt als einer der großen Pioniere der Meeresforschung. Seine Enkel haben sich nun der Erforschung eines ganz anderen Mysteriums verschrieben und wollen schon im August in den Gewässern vor Shag Harbour, einem kleinen Fischerdorf an der Küste der kanadischen…

Weiterlesen… →

Menschen verließen Afrika noch früher als bislang gedacht

Ein bis zu 2,1 Millionen Jahre altes Steinwerkzeug nahe Shangchen. Copyright: Zhaoyu Zhu et al. / Nature Exeter (Großbritannien) – Funde nahe Shangchen auf dem südchinesischen Löss-Plateau belegen, dass Menschen Afrika schon vor mehr als 2,12 Millionen Jahren verlassen haben. Das sind rund 270.000 Jahre früher als dies bisherige Funde nahegelegt hatten. Erneut muss also…

Weiterlesen… →

IceCube-Detektor liefert ersten Nachweis für tiefkosmische Herkunft eines Neutrinos

Künstlerische Darstellung eines aktiven Galaxienkerns. Das supermassive Schwarze Loch im Zentrum der Akkretionsscheibe schickt einen energiereichen, scharf gebündelten Teilchenstrahl senkrecht ins All (Illu.). Copyright: DESY, Science Communication Lab) Madison (USA) – Mit dem antarktischen Neutrino-Observatorium „IceCube“ hat ein internationales Wissenschaftlerteam erstmals die genaue Quelle und Herkunft eines energiereichen Neutrinos nachgewiesen: Diese liegt in einer fast…

Weiterlesen… →

Page 1 of 4