Para-Psychologe Michael A. Persinger verstorben

Dr. Michael A. Persinger (1945-2018) Copyright/Quelle: Laurentian University Sudbury (Kanada) – Im Alter von 73 Jahren ist der bekannte Neurowissenschaftler, Psychologe und Parapsychologe Dr. Michael A. Persinger verstorben. Persinger ist besonders für seine Experimente mit dem sogenannten „Gottes- bzw. Religionshelm“ bekannt, mit dem er untersuchte, ob Magnetfelder im Hirn spirituelle und übersinnliche Erfahrungen hervorrufen können.…

Weiterlesen… →

ICARUS-Antenne soll zeigen, ob Tiere Naturkatastrophen vorhersehen können

Tiere beobachten aus dem All: Die Antenne des Icarus-Systems wurde erfolgreich zur ISS transportiert (Illu.). Copyright: DLR/MPG Radolfzell (Deutschland) – Mit der seit gestern auf der Internationalen Raumstation (ISS) installierten “Icarus”-Antenne wollen Wissenschaftler Tierbewegungen und -wanderungen weltweit beobachten. Die beteiligten Forscher anhand der Daten auch Aufschlüsse darüber, welche Tierarten Naturkatastrophen vorhersagen können. Im einem MPI-Interview…

Weiterlesen… →

Haben Wissenschaftler Hinweise für ein früheres Universum entdeckt?

Konzentrische Ringe in der kosmischen Hintergrundstrahlung. Copyright: Penrose u. Gurzadyan Oxford (Großbritannien) – Eine von mehreren mit dem Standardmodell konkurrierenden Theorien zur Kosmologie – also über das Entstehen, die Entwicklung und der grundlegenden Struktur unseres Universums – geht davon aus, das der Kosmos aus einem stetigen Kreislauf aus Urknall, Ausdehnung und Zusammenziehen und eben nicht…

Weiterlesen… →

Theoretische Antigravitation: Schallwellen könnten Masse haben

Symbolbild: Schallwellen (Illu.). Copyright: Gemeinfrei New York (USA) – US-Physiker haben eine neue Theorie aufgestellt, wonach akustische Phononen negative Masse besitzen und auf diese Weise dann auch der Gravitation entgegen wirken könnten. Bislang handelt es sich dabei allerdings um noch nicht fachliterarisch publizierte und rein theoretische Überlegungen, die das Physiker-Trio allerdings mit umfangreichen Berechnungen stützt.…

Weiterlesen… →

Objektkünstler will „neuen Stern“ an den Nachthimmel setzten

Konzeptstudie zum „Orbital Reflector“ von Trevor Paglen. Copyright/Quelle: T. Paglen / orbitalreflector.com Reno (USA) – So lang wie ein Fußballfeld und die Form einer Diamantnadel – das sind die Eigenschaften des „Orbital Reflector“, der ersten Weltraum-Kunst-Skulptur sein, die ab Ende Oktober als neuer Stern drei Wochen lang am Nachthimmel zu sehen sein wird. Die Idee…

Weiterlesen… →

Page 1 of 5