Rätselhafte schnurgerade Linien auf Saturnmonden Dione und Rhea entdeckt

Lesezeit: ca. 3 Minuten Tucson (USA) – Aufnahmen der NASA-Sonde „Cassini“ zeigen eine Vielzahl schnurgerader heller Linien, die sich von der sonstigen Oberfläche der Saturnmonde Dione und Rhea deutlich absetzten. Während der Ursprung dieser Linienmuster noch unklar ist, könnte er aber wichtige Hinweise auf die Lebensfreundlichkeit des unter der Eiskruste des Mondes verborgenen Ozeans geben. Wie das Team um…

Weiterlesen… →

Kein Vulkanausbruch: Wolkenfahne auf dem Mars besteht aus Wassereis

Lesezeit: ca. 3 Minuten Bilbao (Spanien) – Besucht man derzeit den Fotostream Webcam „VMC“ an Bord des europäischen Orbiters „Mars Express“, so sieht man, dass der Rote Planet derzeit – und das schon seit rund einem Monat – von einer ungewöhnlich großen Wolkenfahne geziert wird, die dem inaktiven Mars-Vulkan Arsia Mons zu entspringen scheint (…GreWi berichtete). Die neusten Messungen…

Weiterlesen… →

GfA – Studie des Monats: Raucher und Nichtraucher in einem Psychokinese-Experiment

Lesezeit: ca. 2 Minuten In Kooperation mit der Gesellschaft für Anomalistik e.V (GfA) stellt Grenzwissenschaft-Aktuell.de deren Rubrik “Studie des Monats” vor. In diesem Monat geht es um ein interessantes Psychokinese-Experiment unter Rauchern und Nichtrauchern“. Immer mal wieder einmal, wenn auch selten, finden Wissenschaftler den Mut, parapsychologische Experimente auch an deutschen Universitäten durchzuführen. So geschehen am Psychologischen Institut der Münchner…

Weiterlesen… →

Krähen stellen Werkzeuge aus mehreren Komponenten her

Lesezeit: ca. 3 Minuten Seewiesen (Deutschland) – Krähen sind für ihre Intelligenz und Fähigkeit bekannt, Werkzeuge nicht nur zu nutzen, sondern diese auch selbst herzustellen. In neuen Experimenten haben Vogelkundler nun beobachtet, dass die intelligenten Vögel Werkzeuge sogar aus mehreren Komponenten zusammenstellen können. Das Verbinden mehrerer einzelner Komponenten zu einem neuen, funktionsfähigen Werkzeug wurde bisher nur bei Menschen und…

Weiterlesen… →

Studie: Mars-Wasser könnte genug Sauerstoff für dortiges Leben binden

Lesezeit: ca. 3 Minuten Pasadena (USA) – Im Untergrund des Mars, das zeigen neuste Simulationen, könnte unter bestimmten und durchaus möglichen Umständen stark mit Sauerstoff angereichertes Wasser in flüssiger Form existieren und auf diese Weise unsere bisherigen Vorstellungen von der Lebensfeindlichkeit des Roten Planeten in Frage stellen. Wie das Team um Woody Fischer vom California Institute of Technology (Caltech)…

Weiterlesen… →

Page 2 of 10