Erste Professur für Naturheilkunde und Integrative Medizin in Baden-Württemberg

Lesezeit: ca. 3 Minuten Tübingen (Deutschland) – Ab 2019 wird es an der Universität Tübingen eine neue Professur für Naturheilkunde und Integrative Medizin geben. Es ist zugleich der erste Lehrstuhl dieser Art in Baden-Württemberg. Wie die Landesregierung aus Grünen und CDU erläutert, wird der Lehrstuhl seinen Sitz am Stuttgarter Robert-Bosch-Krankenhaus (RBK) und in den ersten fünf Jahren von der…

Weiterlesen… →

RNA: Chemiker haben das „Rezept“ der Bausteine des Lebens entdeckt

Lesezeit: ca. 4 Minuten Atlanta (USA) – Da es ebenso wie die DNA genetische Informationen speichern kann und chemische Reaktionen zu Proteinen antreibt, spielte das RNA-Molekül bei der Entstehung des Lebens vermutlich eine zentrale Rolle. Wie es jedoch selbst einst aus unbelebter Materie entstehen konnte, galt bislang als großes Rätsel der Biochemie. Münchner Chemikern ist es nun gelungen zu…

Weiterlesen… →

BEXUS 27: Höhenballons suchen nach Leben in der irdischen Stratosphäre

Lesezeit: ca. 2 Minuten Esrange (Schweden) – Am 18. Oktober starteten mit „BEXUS 27“ vier Experimente der studentischen BEXUS-Missionsreihe des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) und der Schwedischen Raumfahrtbehörde SNSA. Unter anderen suchen die Wissenschaftler nach Leben in der Stratosphäre. Gestartet vom schwedischen Raumfahrtzentrum Esrange bei Kiruna, sucht das BEXUS 27 der FH Aachen in der Stratosphäre…

Weiterlesen… →

Studie: Moai der Osterinsel zeigen Trinkwasserquellen an

Lesezeit: ca. 4 Minuten Long Beach (USA) – Viele Rätsel ranken sich um die „Osterinsel“ Rapa Nui. Neben der Frage nach dem Sinn und Zweck der zahlreichen charismatischen Steinköpfe oder dem Grund für den Kollaps der einstigen dortigen Zivilisation rätselten Wissenschaftler lange Zeit auch über die Frage, woher die Bewohner des Eilands ihr Trinkwasser bezogen. Eine aktuelle Studie glaubt…

Weiterlesen… →

Radioblitz: Astronomen identifizieren bislang erdnächste Quelle eines mysteriösen Radiosignals

Lesezeit: ca. 2 Minuten Epping (Australien) – Im Rahmen der jüngsten Suche nach schnellen Radioausbrüchen bzw. Radioblitzen (sog. fast radio bursts, FRBs) mit der Radioteleskopanlage „Australian SKA Pathfinder“ (…GreWi berichtete) haben Astronomen auch die unserem Sonnensystem am nächsten gelegene Quelle der immer noch mysteriösen Signale ausfindig gemacht. Wie das Team um Elizabeth Mahony von der „Australia Telescope National Facility“…

Weiterlesen… →