3D-Fotogrammetrie liefert weitere Beweise für Spurenfossilien im Mars-Krater Gale

Lesezeit: ca. 4 Minuten Buckingham (Großbritannien) – Vor knapp einem Jahr sorgten Aufnahmen des NASA-Marsrovers „Curiosity“ für Aufsehen, zeigten sie doch kleinste Strukturen im Gestein der des Arbeitsortes Vera Rubin Ridge im Gale-Krater, wie sie einige Astrobiologen bis heute für Spurenfossilien vielleicht sogar höherer Organismen halten (…GreWi berichtete). Mit einer neuen 3D-fotogrammetrischen Analyse der Strukturen untermauert der der Astrobiologe…

Weiterlesen… →

Die GreWi-Bilder des Jahres 2018

Lesezeit: ca. 7 Minuten Saarbrücken (Deutschland) – 2018. Ein Jahr geht auch aus grenzwissenschaftlicher Sicht zu Ende. Ein Jahr und mehr als 500 GreWi-Meldungen. Eine kleine Auswahl der spannendsten Meldungen zeigt die folgende GreWi-Bildergalerie. Mikrofossilien auf dem Mars? Am 2. Januar machte der NASA-Marsrover „Curiosity“ mit der “Mars Hand Lens Imager” (MAHLI) Aufnahmen von röhrenformigen Mikrostrukturen, die nicht nur…

Weiterlesen… →

Rekonstruiert: „Rätselsteine“ von Pumapunku ergeben zeitgenössische lokale Architektur

Lesezeit: ca. 3 Minuten Los Angeles (USA) – Nicht nur Archäologen, auch Vertretern der sog. Prä-Astronautik (also jener Theorie, laut der die vor- und frühgeschichtlichen Götter fehlgedeutete, vorgeschichtliche außerirdische Besucher waren) ist das Ruinenfeld von Pumapunku im bolivianischen Andenhochland ein Begriff. Hier künden heute nur noch Fragmente von einem lang vergessenen Wissen über erstaunlich präzise Be- und Verarbeitung selbst…

Weiterlesen… →

Neue Methode macht Verteilung von Dunkler Materie „sichtbar“

Lesezeit: ca. 3 Minuten Sydney (Australien) – Mit Hilfe des Weltraumteleskops „Hubble“ haben Astronomen eine neue Methode angewandt, um die Verteilung sogenannter Dunkler Materie in Galaxienhaufen sehr viel genauer sozusagen sichtbar zu machen, als dies bislang möglich war. Wie Mireia Montes von der australischen University of New South Wales und Ignacio Trujillo vom spanischen Instituto de Astrofísica de Canarias…

Weiterlesen… →

Keine Lichtkurve: New-Horizons-Ziel Ultima Thule offenbart erstes Rätsel

Lesezeit: ca. 3 Minuten San Antonio (USA) – Am 1. Januar 2019 wir die NASA-Sonde „New Horizons“, die 2015 das Pluto-System passiert und vor dort faszinierende Aufnahmen lieferte, das Kuiper-Gürtel-Objekt „Ultima Thule“ passieren (…GreWi berichtete). Doch schon jetzt stellt das Objekt mit der astronomischen Bezeichnung „2014 MU69“ die Missionswissenschaftler vor ein erstes Rätsel, liefert es doch keine aussagekräftige Lichtkurve.…

Weiterlesen… →

Page 1 of 6