Studie sieht in Infektionskrankheiten den Ursprung des Glaubens an das Böse

Lesezeit: ca. 3 Minuten Melbourne (Australien) – Die Frage nach der Wurzel des Bösen als spirituellem Konzept ist bereits seit Menschengedenken eine Streitfrage und Inhalt philosophischer Debatten. In einem aktuellen Fachartikel legen australische Forscher ihre Theorie darüber vor, wie Infektionskrankheiten den Glauben an das Böse geboren haben könnten. Bevor Mitte des 19. Jahrhunderts Keime die Ursache zahlreicher Infektionskrankheiten entdeckt…

Weiterlesen… →

Wandernde Glasaale orientieren sich am Neumond – aber wie?

Lesezeit: ca. 4 Minuten Miami (USA) – Dass sich wandernde Tierarten bei ihrer Migration oder der allgemeinen Orientierung am Magnetfeld der Erde, an Himmelskörpern oder dem Licht der Milchstraße orientieren, ist bereits hinlänglich bekannt. In einer aktuellen Studie haben Wissenschaftler nun aber festgestellt, dass sich Glasaale, also die Europäische Aale (Anguilla anguilla) im Jugendstadium, bei ihren Wanderungen am Neumond…

Weiterlesen… →

Europa: Schon die nächste NASA-Mission könnte Leben auf Jupitermond nachweisen

Lesezeit: ca. 3 Minuten Washington D.C. (USA) – Mitte der 2020er will die NASA mit der Mission „Europa Clipper“ den Jupitermond Europa erforschen und dabei gezielt feststellen, ob Europa lebensfreundlich ist. Wie Missionswissenschaftler jetzt berichten, könnte die Mission aber sogar auf Europa vorhandenes Leben direkt nachweisen. „Unsere Mission dient eigentlich dazu, die Frage nach der grundsätzlichen Lebensfreundlichkeit von Europa…

Weiterlesen… →

Physikalische Medialität: Untersuchungen des Mediums Gary Mannion

Lesezeit: ca. 5 Minuten Heidelberg (Deutschland) – Die physikalische Medialität ist ein besonders umstrittenes Gebiet der Parapsychologie. Seit über hundert Jahren versuchen Forscher herauszufinden, inwieweit es sich bei den in Séancen beobachtbaren Phänomenen – wie etwa umherfliegende Gegenstände, Materialisationen sog. Aporte, körperlosen Stimmen oder dem sogenannten Ektoplasma um echte paranormale Phänomene oder Betrug handelt. Eine neue Studie berichtet von…

Weiterlesen… →

Die europäischen und historischen Wurzeln von Halloween

Lesezeit: ca. 3 Minuten Saarbrücken (Deutschland) – Zunächst hauptsächlich in den USA gefeiert, hat sich vor allem die kommerzialisierte Form des Halloween-Festes in der Nacht des 31. Oktober in den vergangenen Jahren auch in Europa etabliert – sehr zur Freude des Handels und der Medien, dafür aber von selbsternannten Sitten- und Glaubenswächtern kritisiert. Während besonders die Kirchen das angeblich…

Weiterlesen… →

Page 1 of 7