Weitere 143 bislang unbekannte Geoglyphen in Nazca entdeckt

Lesezeit: ca. 2 Minuten Yamagata (Japan) – Japanische Archäologen haben in der Nazca-Hochebene von Peru weitere 143 bislang unbekannte Scharr- und Bodenbilder – sogenannte Geoglyphen – entdeckt, für die die Region weltbekannt ist. Die Studie war auch ein Testlauf zur Nutzung von künstlichr Intelligenz (KI) für die Erforschung der Bodenbilder von Nacza. Wie die Wissenschaftler und Forscher um Professor…

Weiterlesen… →

UFO-Begegnungen der USS Nimitz 2004: Wurden Navy-Offiziere zur Herausgabe und Löschung von UFO-Daten aufgefordert?

Lesezeit: ca. 4 Minuten Washington (USA) – Spätestens seit der Veröffentlichung dreier von der Navy mittlerweile als authentisch bestätigter UFO-Videos, fragen sich nicht nur UFO-Enthusiasten, sondern auch Militärhistoriker, Luftfahrtexperten und US-Politiker, was genau auf den Aufnahmen zu sehen ist. Neuste Aussagen direkter Augenzeugen der Vorfälle im November 2004 in Form von Navy-Offizieren der an den Sichtungen beteiligten Flugzeugträgerkampfgruppe der…

Weiterlesen… →

Hyper-SETI: KI-gestützte Ausweitung der Suche nach außerirdischer Intelligenz

Lesezeit: ca. 6 Minuten   Würzburg (Deutschland) – Die klassische Suche nach außerirdischer Intelligenz (Search for ExtraTerrestrial Intelligence, SETI) beschränkt sich derzeit – und bislang offiziell immer noch erfolglos – meist auf die teleskopgestützte Suche nach künstlichen Radio- oder Lasersignalen aus dem All. In Deutschland beteiligt sich u.a. das „Forschungszentrum für Extraterrestrik“ an der Universität Würzburg an SETI. Dessen…

Weiterlesen… →

Neues Mars-Rätsel: Rover ortet auch jahreszeitliche Sauerstoff-Schwankungen auf dem Mars

Lesezeit: ca. 4 Minuten Greenbelt (USA) – Gaben bislang lediglich unerwartete Anstiege im atmosphärischen Methangehalt auf dem Mars den Wissenschaftlern Rätsel auf, so gesellt sich nun ein weiteres Mysterium hinzu: An seinem Arbeitsort, dem Mars-Krater Gale, hat der NASA-Rover „Curiosity“ nun auch jahreszeitlich starke Schwankungen im Sauerstoffgehalt der dünnen Marsatmosphäre gemessen. Wie schon Methan, so gehört auch Sauerstoff zu…

Weiterlesen… →

Legten Inzest- und Polygamieverbot der frühen Kirche die Grundlage der westliche Psyche?

Lesezeit: ca. 5 Minuten Fairfax (USA) – Die sogenannte westliche Zivilisation, bzw. die psychologische Grundlage deren Wertegemein- und Gesellschaften,wie sie sich auffallend von den meisten anderen Weltbevölkerungsgruppen unterscheidet, könnte ihren Ursprung in der Tabuisierung von Verwandtschaftsbeziehungen wie Inzest und Vielehe durch die frühe Kirche in Europa gehabt haben. Zu dieser Schlussfolgerung kommen zumindest US-Wissenschaftler in einer aktuellen Studie. Neben…

Weiterlesen… →

Page 1 of 5