Außerirdische Einschläge könnten irdische Plattentektonik ausgelöst haben

Lesezeit: ca. 4 Minuten Sydney (Australien) – Wann es zur Verwandlung der Erde von einem urzeitlich brodelnden Höllenplaneten hin zu einem sich durch Plattentektonik stets erneuernden Felsplaneten kam, ist weiterhin eine der ebenso großen wie unbeantworteten Fragen der Geologie und Planetenwissenschaft. Eine aktuelle Studie legt nun aber zumindest nahe, dass diese Umwandlung auch durch Einschläge mittelgroßer Körper vor rund…

Weiterlesen… →

Archäologen finden erstes megalithisches Monument in Zentralfrankreich

Lesezeit: ca. 3 Minuten Veyre-Monton (Frankreich) – Megalithische Monumente wie die Menhir-Reihen von Carnac in der Bretagne sowie zahlreiche Dolmen und Hügelgräber, machen Frankreichs Küsten zu einem Eldorado für Archäologie- und Megalith-Begeisterte. Hingegen war im zentralfranzösischen Hinterland bislang kein entsprechend komplexes Monument bekannt. Jetzt aber haben Archäologen die erste derartige Anlage in der Auvergne entdeckt. Wie das Team im…

Weiterlesen… →

Astronomen entdecken ein “unmögliches Schwarzes Loch” in der Milchstraße

Lesezeit: ca. 4 Minuten Peking (China) – Ein internationales Astronomenteam hat ein stellares Schwarzes Loch von der 70-fachen Masse unserer Sonne entdeckt. So groß sollte diese Art der Schwarzen Löcher, die das Ende der Entwicklung massereicher Sterne darstellen, laut den bislang gängigen Theorien gar nicht sein. Wie das Team um Professor LIU Jifeng vom National Astronomical Observatory of China…

Weiterlesen… →

Gigantopithecus blacki: Ausgestorbener Riesenaffe ist Urzeit-Verwandter heutiger Orang-Utans

Lesezeit: ca. 6 Minuten Kopenhagen (Dänemark) – Dänische Genetiker haben die evolutionäre Beziehung zwischen dem zwei Millionen Jahre alten Riesenprimaten Gigantopithecus blacki und heute lebenden Orang-Utans rekonstruiert. Das Ergebnis ermöglicht den Forschern eine genaue Rekonstruktion tierischer und menschlicher Evolutionsprozesse, die weit über die heute bekannten Grenzen hinausgehen. Zugleich wirft es auch ein neues Licht auf bisherige Diskussionen darüber, ob…

Weiterlesen… →

Neue Scans bestätigen großen Hohlraum und unbekannten Korridor in der Cheops-Pyramide

Lesezeit: ca. 4 Minuten Kairo (Ägypten) – Im November 2017 offenbarten Myonen-Scans im Innern der Großen Pyramide von Gizeh die Existenz eines „großen Hohlraums“ oberhalb der Großen Galerie sowie einen ebenfalls bis dahin unbekannten Korridor unmittelbar hinter dem ursprünglichen Eingang des auch aus Cheops-Pyramide bezeichneten Weltwunders. Jetzt haben die Forscher neue Ergebnisse vorgestellt, die die bisherigen Entdeckungen gegen alle…

Weiterlesen… →

Page 1 of 8