Neurologen entdecken einzigartige Hirnaktivität, die uns vielleicht menschlich macht

Lesezeit: ca. 3 Minuten Berlin (Deutschland) – Neurologen haben einzigartige elektrische Aktivität entdeckt, die in Zellen in den äußersten Schichten des menschlichen Gehirns erzeugt wird und diesem zusätzliche Rechenleistung verleihen könnte. Bislang wurde das Signal zudem nur beim Menschen beobachtet. Macht und dieses Signal menschlich? Wie das Team um Albert Gidon und Matthew Larkum von Institut für Biologie der…

Weiterlesen… →

Neue Methode zum Nachweis von Sauerstoff auf Exoplaneten

Lesezeit: ca. 3 Minuten Riverside (USA) – US-Forscher haben eine neue Methode zum Nachweis von Sauerstoff in exoplanetaren Atmosphären entwickelt, die die Suche nach Leben beschleunigen kann. Ein möglicher Hinweis auf Leben – eine sogenannte Biosignatur – ist die Anwesenheit von Sauerstoff in der Atmosphäre eines Planeten, denn zumindest das Leben auf der Erde erzeugt Sauerstoff, wenn Organismen wie…

Weiterlesen… →

NASA-Teleskop findet erdgroßen Planeten in lebensfreundlicher Zone

Lesezeit: ca. 4 Minuten Washington (USA) – Der neue NASA-Planetensucher „TESS“ hat seinen ersten erdgroßen Planeten in der lebensfreundlichen Zone um den Stern „TOI 700“ entdeckt und durch Folgebeobachtungen bestätigt. Es handelt sich um einen der wenigen erdgroßen Planeten, die bisher in der sogenannten habitablen Zone eines Sterns entdeckt wurden. Wie das NASA-Team aktuell auf der 235. Tagung der…

Weiterlesen… →

Neue Studie weckt Zweifel an Schlüsselannahme zum Beweis für die Existenz Dunkler Energie

Lesezeit: ca. 4 Minuten Seoul (Südkorea) – Dunkle Energie ist ebenso das Zauberwort wie ein bislang immer noch nicht direkt nachgewiesenes theoretisches Konstrukt, mit dem Astrophysiker das sich offenbar immer schneller ausdehnende Universum zu erklären versuchen. Für den Nachweis dieser Ausdehnung erhielten Physiker 2011 den Nobelpreis für Physik. Ihren Beweis erbrachten die Forscher damals mit Hilfe von Sternenexplosionen, sogenannter…

Weiterlesen… →

Stern Beteigeuze schwächelt: Steht im Sternbild Orion eine Supernova bevor?

Lesezeit: ca. 4 Minuten Saarbrücken (Deutschland) – Schon lange ist bekannt, dass der linke „Schulterstern des Orion“ irgendwann zwischen jetzt und in 100.000 Jahren explodieren und dann als hellster Stern am Nacht- und vielleicht auch sogar am Tageshimmel leuchten wird. Während die meisten Astronomen bislang dieses Ereignis nicht zu unseren Lebzeiten erwarten, hat sich das Licht des Riesensterns in…

Weiterlesen… →