Historisch: Zukünftiger Generalinspekteur des Pentagon muss in Sachen UFOs nachsitzen

Das Signet des „Department of Defense Office of Inspector General“ vor dem Hintergrund eines Standbild aus einem offiziellen „UFO-Video“ der US-Navy. Copyright: US Gov. (Collage: grenzwissenschaft-aktuell.de)

Lesezeit: ca. 3 Minuten Washington (USA) – Unter dem neuen US-Präsidenten Joe Biden sucht auch das US-Verteidigungsministerium einen neuen „Inspector General”, also einen Generalinspekteur. Der Wunschkandidat Bidens offenbarte bei der öffentlichen Anhörung vor dem US-Senat nun mangelnde Sachkenntnis in der aktuellen UFO/UAP-Debatte und in der Frage um das potenzielle Risiko, das von den vom US-Militär beobachteten unidentifizierten Phänomenen im…

Weiterlesen… →

Trotz offiziellem Desinteresse: US-Pentagon erteilte noch 2002 Vorgaben zum Umgang mit Foto- und Filmaufnahmen von UFOs

Titelblatt und „UFO-Auszug“ aus den “Decision Logic Table Instructions for Recording and Handling Visual Information Material” (DoD 5040.6-M-1) des US-Verteidigungsministeriums von 2020. Quelle/Copyright: TheBlackVault.com / US Gov.

Lesezeit: ca. 3 Minuten Washington (USA) – Im Rahmen des US-Informationsfreiheitsgesetzes „Freedom of Information Act“ (FOIA) nun freigegebene Dokumente des US-Verteidigungsministeriums zeigen, dass das Pentagon – obwohl man seit der Beendigung von „Project Blue Book“ im Jahr 1969 offiziell keinerlei Interesse an der Untersuchung und Dokumentation von UFOs mehr hatte – 2002 immer noch Vorgaben zum Umgang mit Foto-…

Weiterlesen… →

„Pentagon 1997 UFO-Briefing”: US-Vizeadmiral erklärt, von UFOs nichts zu wissen

Symbolbild: Navy-Vizeadmiral (a.D.) Thomas Ray Wilson neben einigen Seiten des „Core Secrets Memo“. Copyright: gewi.de

Lesezeit: ca. 3 Minuten Washington (USA) – Bereits seit Jahren kursieren unter dem Schlagwort „Pentagon 1997 UFO-Briefing“ Gerüchte über ein angebliches Treffen zwischen dem Apollo-14-Astronauten Edgar Mitchell, Commander Willard Miller, dem UFO-Enthüllungsaktivisten Steven Greer und dem damaligen Konter- und späteren Vizeadmiral der US-Navy Thomas Ray Wilson im Pentagon im April 1997. Zuletzt erhielt diese Kontroverse erneut Nahrung durch geleakte,…

Weiterlesen… →

Pentagon bestätigt erstmals direkt Erforschung von UFOs

Standbild-Ausschnitt aus einem vom US-Verteidigungsministerium veröffentlichten UFO-Video der Bordkamera eines Navy-Kampfjets. Copyright/Quelle: DoD (USA), ToTheStarsAcademy / New York Times

Lesezeit: ca. 3 Minuten Washington (USA) – Die Enthüllung des jüngsten offiziellen UFO-Forschungsprogramms des US-Verteidigungsministeriums durch die „New York Times“ sorgte im Dezember 2017 international für Aufsehen und auch für einen Paradigmenwechsel in der journalistischen Berichterstattung über das Thema „unidentifizierte Flugobjekte“. Allerdings wurde das Programm 2012 offiziell beendet. Jetzt zitiert die „New York Post“ exklusiv einen Pentagon-Sprecher nicht nur…

Weiterlesen… →

EU-Abgeordneter fordert EU-Meldeverfahren und Untersuchungsstelle für UFOs/UAP

Symboldbild (Illu.). Copyright: grewi.de

Lesezeit: ca. 6 Minuten Straßburg (Frankreich) – In der Parlamentssitzung des europäischen Parlaments vom 5. Februar 2024 hat der portugiesische Abgeordnete der europäischen Grünen-Fraktion, Francisco Guerreiro, ein europaweit koordiniertes Meldeverfahren und Untersuchungen von unidentifizierten anomalen Objekten im Luftraum (UAP/früher UFOs) gefordert. Grenzwissenschaft-Aktuell.de (GreWi) hat auch bei den bundesdeutschen Grünen die UFO-Frage gestellt. Vor dem EU-Parlament erklärte Francisco Guerreiro am…

Weiterlesen… →

Auch U.S. Space Force will zukünftig UFOs orten

Lesezeit: ca. 3 Minuten Washington (USA) – Obwohl schon 2018 vom damaligen US-Präsidenten Donald Trump gegründet, ist die U.S. Space Force noch immer um Schärfung ihres Profils, der eigentlichen Ziele und des Wirkungsbereichs bemüht. Aus der nun veröffentlichten ersten Doktrin der US-Weltraum-Kampftruppe geht hervor, dass man darum bemüht ist, auch Objekte im All zu orten, die „abnormale Beobachtungsmerkmale“ aufweisen.…

Weiterlesen… →

Christopher Mellon: UFO-Disclosure und Nationale Sicherheit – Sollte die US-Regierung offenlegen, was sie über UFOs weiß?

Symbolbild: UFOs über dem US-Kongress (Illu.) Copyright: grenzwissenschaft-aktuell.de

Lesezeit: ca. 15 Minuten – Bei dem folgenden Text handelt es sich um eine vom Autor und Quelle ausdrücklich genehmigte deutschsprachige Übersetzung eines Originalartikels von Christopher Mellon durch grenzwissenschaft-aktuell.de (GreWi), der am 22.11.2023 unter dem Titel „Disclosure and National Security: Should the U.S. Government Reveal What It Knows About UAP?“ auf TheDebrief.com erschien. Die darin formulierten Meinungen und Ansichten…

Weiterlesen… →

Bellingcat-Analyse bestätigt: AARO-Video eines Kugel-UFOs ist wahrscheinlich nur ein Ballon

Standbild aus dem „Mid East 2022“ Video Copyright/Quelle: AARO

Lesezeit: ca. 3 Minuten Amsterdam (Niederlande) – Als Teil der dritten UFO-Anhörung vor dem US-Senat präsentierte der Leiter der US-UFO-Untersuchungsbehörde AARO am 19. April 2023 auch erstmals ein Video, das 2022 im Nahen Osten von einer US-amerikanischen MQ-9 Drohne (Reaper) aufgenommen wurde und ein unidentifiziertes kugelförmiges Flugobjekt zeigt. Jetzt hat das investigative Recherchenetzwerk „Bellingcat“ eine ausführliche Analyse der Aufnahme…

Weiterlesen… →

Page 1 of 36