Trotz offiziellem Desinteresse: US-Pentagon erteilte noch 2002 Vorgaben zum Umgang mit Foto- und Filmaufnahmen von UFOs

Titelblatt und „UFO-Auszug“ aus den “Decision Logic Table Instructions for Recording and Handling Visual Information Material” (DoD 5040.6-M-1) des US-Verteidigungsministeriums von 2020. Quelle/Copyright: TheBlackVault.com / US Gov.

Lesezeit: ca. 3 Minuten Washington (USA) – Im Rahmen des US-Informationsfreiheitsgesetzes „Freedom of Information Act“ (FOIA) nun freigegebene Dokumente des US-Verteidigungsministeriums zeigen, dass das Pentagon – obwohl man seit der Beendigung von „Project Blue Book“ im Jahr 1969 offiziell keinerlei Interesse an der Untersuchung und Dokumentation von UFOs mehr hatte – 2002 immer noch Vorgaben zum Umgang mit Foto-…

Weiterlesen… →

„Pentagon 1997 UFO-Briefing”: US-Vizeadmiral erklärt, von UFOs nichts zu wissen

Symbolbild: Navy-Vizeadmiral (a.D.) Thomas Ray Wilson neben einigen Seiten des „Core Secrets Memo“. Copyright: gewi.de

Lesezeit: ca. 3 Minuten Washington (USA) – Bereits seit Jahren kursieren unter dem Schlagwort „Pentagon 1997 UFO-Briefing“ Gerüchte über ein angebliches Treffen zwischen dem Apollo-14-Astronauten Edgar Mitchell, Commander Willard Miller, dem UFO-Enthüllungsaktivisten Steven Greer und dem damaligen Konter- und späteren Vizeadmiral der US-Navy Thomas Ray Wilson im Pentagon im April 1997. Zuletzt erhielt diese Kontroverse erneut Nahrung durch geleakte,…

Weiterlesen… →

Pentagon bestätigt erstmals direkt Erforschung von UFOs

Standbild-Ausschnitt aus einem vom US-Verteidigungsministerium veröffentlichten UFO-Video der Bordkamera eines Navy-Kampfjets. Copyright/Quelle: DoD (USA), ToTheStarsAcademy / New York Times

Lesezeit: ca. 3 Minuten Washington (USA) – Die Enthüllung des jüngsten offiziellen UFO-Forschungsprogramms des US-Verteidigungsministeriums durch die „New York Times“ sorgte im Dezember 2017 international für Aufsehen und auch für einen Paradigmenwechsel in der journalistischen Berichterstattung über das Thema „unidentifizierte Flugobjekte“. Allerdings wurde das Programm 2012 offiziell beendet. Jetzt zitiert die „New York Post“ exklusiv einen Pentagon-Sprecher nicht nur…

Weiterlesen… →

So können Sie die akademische Suche nach außerirdischer Technologie im All und UFOs unterstützen

Screenshot der Startseite des „Galileo Project“ Copyright: Galileo Project

Lesezeit: ca. 3 Minuten Cambridge (USA) – Ende Juli startete der Harvard-Astronom Prof. Avi Loeb gemeinsam mit weiteren hochrangigen Wissenschaftlern und Wissenschaftlerinnen das „Galileo Project“ zur akademischen Suche nach Hinweisen und Beweisen für außerirdische Technologien im All wie auch – in Form des UFO-/UAP-Phänomens auf der Erde. Nachdem der Start des Projekts von Großspendern finanziert und getragen wurde, gibt…

Weiterlesen… →

Offiziell Bestätigt: US-Luftfahrtbehörde leitet UFO-Ortungsdaten ans Pentagon

Das Signet der Federal Aviation Administration“ (FAA). Copyright: Federal Aviation Administration, US-Gov.

Lesezeit: ca. 2 Minuten Washington (USA) – Nachdem die US-Bundesluftfahrtbehörde „Federal Aviation Administration“ (FAA) zuvor immer wieder die Ortung von unidentifizierten Flugobjekten und die Dokumentation dieser Vorfälle abgestritten hatte, hat die FAA nun erstmals genau diese Umstände und Ereignisse bestätigt. Zu dem neusten Eingeständnis wurde die FAA gezwungen, nachdem im jüngst veröffentlichten UFO-Bericht der US-Geheimdienste und der UFO-Untersuchungseinheit „UAPTF“…

Weiterlesen… →

Geheimer Teil des UFO-Berichts des Pentagon umfasst nur 17 Seiten

Titel des vorläufigen „UFO-Berichts“ des Direktors der US-Geheimdienste. Copyright/Quelle: dni.gov

Lesezeit: ca. 2 Minuten Washington (USA) – Seit Ende Juni 2021 das US-Verteidigungsministerium und die US-Geheimdienste den 9-seitigen öffentlichen Teil ihres für den US-Kongress angefertigten UFO-Berichts veröffentlicht haben (…GreWi berichtete), lädt der klassifizierte, also geheime Teil des Dossiers zu zahlreichen Spekulationen ein. Jetzt hat das Büro des Chefs der US-Geheimdienste bestätigt, dass dieser klassifizierte Teil nur 17 Seiten umfasst.…

Weiterlesen… →

GreWi-EXKLUSIV: US-Geheimdienste präsentieren Vorab-Bericht über UFOs und UAPs

Titel des vorläufigen „UFO-Berichts“ des Direktors der US-Geheimdienste. Copyright/Quelle: dni.gov

Lesezeit: ca. 12 Minuten Washington (USA) – Wie angekündigt, hat am gestrigen Abend das Büro des Direktors der nationalen Nachrichtendienste der USA (ODNI) den vom US-Kongress angeforderten öffentlichen Bericht über die bisherigen Untersuchungen von UFO-Sichtungen durch US-Militärs und eine Einschätzung der potenziellen Bedrohung durch UFOs bzw. deren neuerliche Bezeichnung als UAPs (unidentifizierte Phänomene im Luftraum) veröffentlicht. Der Bericht dürfte…

Weiterlesen… →

Heute 17h: Öffentlicher Online-Vortrag über UFOs/UAPs an der Universität Würzburg

Prof. Dr.-Ing. Hakan Kayal vom Lehrstuhl für Informatik an der Universität Würzburg vor dem Hintergrund eines Standbildes aus einem "UFO-Video" der US-Navy. Copyright/Quelle: informatik.uni-wuerzburg.de / US Gov. (Collage: grewi.de)

Lesezeit: ca. 2 Minuten Würzburg (Deutschland) – Schon seit Jahren arbeitet Prof. Hakan Kayal vom Lehrstuhl für Informatik VIII an der Universität Würzburg im Rahmen seiner Forschungsschwerpunkte auch zu UFOs bzw. deren Neubezeichnung UAPs. Am heutigen Donnerstag hält Professor Kayal aus aktuellem Anlass einen öffentlichen Online-Vortrag zum Thema „Unidentified Aerial Phenomena (UAP) – Bedeutung und aktuelle Lage“. „Seit über…

Weiterlesen… →

Ehemaliger US-Geheimdienstdirektor konkretisiert Aussagen über UFOs: „Das sind weder optische Täuschungen noch Russland oder China!“

Das Siegel des Office of the Director of National Intelligence Copyright: US Gov.

Lesezeit: ca. 4 Minuten Washington (USA) – Bereits zuvor hatte sich der ehemalige US-Geheimdienstdirektor unter Trump, John Ratcliffe, zur aktuellen UFO-Lage in den USA und den für Ende des Monats angekündigten UFO-Bericht des Pentagons geäußert. In einem aktuellen Interview wurde Ratcliffe nun noch konkreter und zeigte sich überzeugt, dass jene UFOs, die Navy-Piloten gesehen, gefilmt und detektiert haben, weder…

Weiterlesen… →

Auch Chinas Militär fahndet offiziell nach UFOs

Das Emblem der chinesischen Luftwaffe. Copyright: Public Domain

Lesezeit: ca. 4 Minuten Peking (China) – Während die Welt gespannt auf die Veröffentlichung des UFO-Berichts des Verteidigungsministeriums und der US-Geheimdienste wartet und sich angesichts der offiziellen UFO-Untersuchungseinheit des Pentagons (UAPTF) auch deutsche Leitmedien zunehmend ernsthaft mit der Frage nach UFOs auseinandersetzten, hat nun ganz überraschend auch das chinesische Militär erklärt, dass man auch im Reich der Mitte nach…

Weiterlesen… →

Page 1 of 14