Anomalistik Podcast #17: Kryptozoologie – Auf der Spur des versteckten Lebens

Symbolbild: Anomalistik-Podcast (Illu.).
Lesezeit: ca. < 1 Minute
Symbolbild: Anomalistik-Podcast (Illu.).

Symbolbild: Anomalistik-Podcast (Illu.).

Emmendingen (Deutschland) – In Ausgabe #17 des „Anomalistik Podcast“ der Gesellschaft für Anomalistik (GfA) hat Moderator David Garcia aktuell Natale Guido Cincinnati vom Netzwerk für Kryptozoologie zu Gast, der über die Suche nach Tieren berichtet, die entweder zwar bereits als ausgestorben gelten, eigentlich nur in Sagen und Legenden vorkommen sollten und dennoch zwar von Augenzeugen aber bislang noch nicht wissenschaftlich beschrieben wurden.

Natale Guido Cinconnati, betreibt die Kryptozoolopgie unter anderem im Netzwerk für Kryptozoologie (NfK). Zu seinen Schwerpunkten in der Kryptozoologie zählen die Weiterentwicklung kryptozoologischer Methoden und Feldforschung, die Kryptozoologie im deutschsprachigen Raum sowie Kryptozoologie in der Schnittmenge von Natur- und Kulturwissenschaft. Cincinnati ist Mitheausgeber des jährlich erscheinenden „Jahrbuch für Kryptozoologie„.

– Zur Webseite des Anomalistik Podcast finden Sie HIER

– Den Anomalistik-Podcast #17 mit Natale Guido Cincinnati finden Sie HIER

© grenzwissenschaft-aktuell.de