Anomalistik Podcast #18: Remote Viewing im geheimen Stargate Project

Symbolbild: Anomalistik-Podcast (Illu.).
Lesezeit: ca. < 1 Minute
Symbolbild: Anomalistik-Podcast (Illu.).

Symbolbild: Anomalistik-Podcast (Illu.).

Emmendingen (Deutschland) – In Ausgabe #18 des „Anomalistik Podcast“ der Gesellschaft für Anomalistik (GfA) hat Moderator David Garcia aktuell den bekannten Remote-Viewer Dr. Paul Smith (Project Star Gate) zu Gast.

Dr. Paul H. Smith ist der dienstälteste heute aktive Lehrer für Controlled Remote Viewing (CRV). Seine Remote-Viewing-Karriere begann 1983 mit der Teilnahme am RV-Programm der Regierung in Ft. Meade (später STAR GATE), wo er bis August 1990 diente. Paul Smith ist einer der fünf Star-Gate-Mitarbeiter, die von den Begründern des Remote Viewing, Ingo Swann und Dr. Harold E. Puthoff am SRI-International, persönlich als Remote Viewer ausgebildet wurden.

Zum Thema

– Zur Webseite des Anomalistik Podcast finden Sie HIER

– Den Anomalistik-Podcast #18 mit Paul Smith finden Sie HIER

© grenzwissenschaft-aktuell.de