Hubble-Beobachtungen zeigen: Pluto-Monde schlingern chaotisch

Künstlerische Darstellung der Färbung und Helligkeit der Pluto-Monde im Vergleich zueinander (Illu.). Die dargestellten Krater sind rein künstlerisch-illustrativ und entsprechen nicht wirklichen Kratern auf den Monden.
Copyright: NASA/ESA/A. Feild (STScI) Washington (USA) – “Würden Sie auf einem der Plutomonde Hydra oder Nix leben, so hätten Sie Schwierigkeiten damit, jeden Tag aufs Neue zu bestimmen, aus welcher…

Weiterlesen… →

Kornkreise 2015: Die neusten Formationen bis Ende Mai

Saarbrücken (Deutschland) – Wenn auch nur schleppend, so kommt die Kornkreis-Saison 2015 doch nun langsam im Schwung. Seit unseren letzten Kornkreismeldungen über die ersten Formationen des Jahres in England und Deutschland sind einige neue Muster rund um den Globus entdeckt worden. Auch diese sollen in der folgenden kurz kommentierten Galerie kurz vorgestellt werden. Nachdem ein…

Weiterlesen… →

Rätsel um die Entstehung von Löchern im Käse gelöst

Löcher im Emmentaler. Copyright: AlMare (Wikimedia Commons) CC BY-SA 3.0 Bern (Schweiz) – Sie dachten, Sie wüssten bereits ganz genau, wie die Löcher im berühmte “Schweizer Käse” entstehen? Falsch. Obwohl die Frage schon seit 1917 erforscht wird, haben Schweizer Wissenschaftler erst jetzt das Rätsel gelöst, wie die Löcher in den Käse kommen. Eine neue Studie…

Weiterlesen… →

Buchneuerscheinung: An den Grenzen der Erkenntnis – Handbuch der wissenschaftlichen Anomalistik

Umschlagsabbildung: An den Grenzen der Erkenntnis – Handbuch der wissenschaftlichen Anomalistik Copyright/Quelle: schattauer.de Freiburg (Deutschland) – Außergewöhnliche Erfahrungen wie Nahtod-Erlebnisse oder Wahrträume, Phänomene wie Kornkreise oder UFO-Sichtungen, aber auch weit verbreitete Praktiken wie alternative Diagnose- und Heilverfahren oder Wünschelrutengehen: Von jeher haben sie die Menschen fasziniert, die Wissenschaften polarisiert – und auch sehr grundsätzliche Fragen…

Weiterlesen… →

Rätsel um angekündigte NASA-Entdeckung: Pluto-Sonde selbst findet keine Risiken für Vorbeiflug Mitte Juli

Die New-Horizons-Aufnahmen des Pluto-Systems vom 11./12. Mai 2015 zeigen lediglich die bislang bereits bekannten fünf Pluto-Monde und keine neuen Gefahrenquelle für den Vorbeiflug der Sonde Mitte Juli. Copyright: NASA Washington (USA) – Erst gestern gab die NASA bekannt, auf einer Pressekonferenz am kommenden Mittwoch über eine “überraschende Beobachtung zum Verhalten der Pluto-Monde” mit dem Weltraumteleskop…

Weiterlesen… →