Kornkreise 2016: Formationen im Juni bis Mitte Juli

Lesezeit: ca. 8 Minuten Saarbrücken (Deutschland) – Die bisherige Kornkreis-Saison 2016 zeichnet sich bislang noch durch auffallend wenig Kornkreise aus. Dennoch sollen natürlich auch die heurigen Exemplare in der bekannten GreWi-Kornkreis-Galerie kurz kommentiert vorgestellt werden. Die erste Kornkreisformation im Juni wurde am 5. Juni in einem Gerstenfeld nahe Willoughby Henge bei Mere in der südenglischen Grafschaft Wiltshire entdeckt. Sie…

Weiterlesen… →

Steinzeit-Genome: Europäer stammen von Migranten aus der Ägäis ab

Lesezeit: ca. 4 Minuten Der sog. fruchtbare Halbmond (schattiert) vor dem Hintergrund einer politischen Karte. Angezeigt sind die archäologischen Fundorte der neolithischen Periode im Iran (blau), aus denen prähistorische Genome gewonnen wurden, sowie Fundorte aus der nördlichen Ägäis (rot), deren Bewohner die Vorfahren der ersten europäischen Bauern waren, die aber nicht mit der iranischen Gruppe verwandt waren. Copyright: Joachim…

Weiterlesen… →

Sterneruption macht Schneegrenze von Wasser sichtbar

Lesezeit: ca. 3 Minuten Künstlerische Darstellung der Wasserschneegrenze um den jungen Stern V883 Orionis. Copyright/Quelle: A. Angelich (NRAO/AUI/NSF)/ALMA (ESO/NAOJ/NRAO) Garching (Deutschland) – Zum ersten Mal ist es gelungen, die sogenannte Wasserschneegrenze, die den Abstand kennzeichnet, ab dem die Temperatur um einen jungen Stern so weit gesunken ist, dass sich Schnee bilden kann, in einer protoplanetaren Scheibe abzubilden. Eine dramatische…

Weiterlesen… →

NASA zerstört Juno-Sonde, um außerirdisches Leben zu schützen

Lesezeit: ca. 1 Minute Künstlerische Darstellung der Juno-Mission. Copyright: NASA Washington (USA) – Mit seinem unter einer dicken Eiskruste verborgenen Wasserozean gilt der Jupitermond Europa als einer der hoffnungsvollsten Kandidaten für außerirdisches Leben im Sonnensystem. Um dieses potentiell vorhandene Leben vor irdischen Keimen zu schützen, wird die NASA die Sonde der aktuellen Jupiter-Mission “Juno” (…GreWi berichtete) nach 37 Umrundungen…

Weiterlesen… →

Langschädel mit dekorierten Zähnen nahe Teotihuacan entdeckt

Lesezeit: ca. 3 Minuten Ansichten des zahnverzierten Langschädels der “Dame von Tlailotlacan”. Copyright/Quelle: Aldo Díaz Avelar / INAH Tlailotlacan (Mexiko) – Bei Ausgrabungen rund um die mittelamerikanischen prähistorischen Stadt Teotihuacan haben Archäologen den Schädel einer Frau entdeckt, der sich nicht nur wegen seiner langgestreckten Form sondern auch aufgrund der mit Steinen verzierten Zähne von anderen Schädelfunden vor Ort unterscheidet.…

Weiterlesen… →