Unerwartet: Form von Ultima Thule ist gänzlich anders als gedacht

Lesezeit: ca. 2 Minuten Laurel (USA) – Nachdem Anfang Januar die ersten Aufnahmen der NASA-Sonde „New Horizons“ das Kuiper-Gürtel-Objekt (KBO) „Ultima Thule“ (2014 MU69) gezeigt hatten, glaubten die NASA-Forscher die allgemeine Form des Doppelkörpers bis auf kleinere Details verstanden zu haben. Neue Daten und Aufnahmen zeigen nun, dass dem nicht so ist und Ultima Thule aus zwei Fladenförmigen Objekten…

Weiterlesen… →

War ‘Oumuamua nur noch ein „fluffiger Kometenrest“?

Lesezeit: ca. 2 Minuten Pasadena (USA) – Während der erste, als solcher erkannte „Besucher“ aus einem anderen Planetensystem, ‚Oumuamua, schon längst wieder außer Reichweite für weitere Beobachtungen ist, präsentieren US-Astronomen eine neue Theorie dazu, um was es sich bei dem Objekt gehandelt haben könnte. Wie Zdenek Sekanina vom Jet Propulsion Laboratory (JPL) der NASA vorab via ArXiv.org Studie schlussfolgert,…

Weiterlesen… →

Studie zeigt: Vokabeln können im Tiefschlaf gelernt werden

Lesezeit: ca. 3 Minuten Bern (Schweiz) – Die Idee vom sprichwörtlichen Lernen im Schlaf ist zwar nicht neu, doch jetzt haben Schweizer Wissenschaftler erstmals in einer Studie gezeigt, dass in gewissen Phasen des Tiefschlafs neue Vokabeln einer Fremdsprache gelernt und nach dem Aufwachen unbewusst erinnert werden können. Lernen braucht also kein Bewusstsein. Wie das Team um Katharina Henke, Marc…

Weiterlesen… →

Suche nach Nessies eDNA: Veröffentlichung der Ergebnisse verzögert sich

Lesezeit: ca. 2 Minuten Dunedin (Neuseeland) – Eigentlich Ende Januar wollten Forschende um den Genetiker Prof. Neil Gemmell von der University of Otago die Ergebnisse ihrer Suche nach unbekannten Tierarten im Loch Ness bekannt geben (…GreWi berichtete 1, 2). Jetzt, so berichtet die Universität, verzögere sich die Veröffentlichung der Ergebnisse jedoch erheblich. Wie die University of Otago in einer…

Weiterlesen… →

Almas in der Mongolei: Akademisches Fachjournal veröffentlicht erstmals historischen Fachaufsatz zu Asiens Bigfoot

Lesezeit: ca. 2 Minuten Pocatello (USA) – Das einzige akademische Fachjournal für die Erforschung potentiell bis heute überlebender Hominoider Arten – kurz also für die wissenschaftliche Erforschung von Bigfooot, Sasquatch, Yeti und Co – mit Sitz an der Idaho State University, hat erstmals den wohl ältesten Fachaufsatz über die Natur der als „Almas“ bezeichneten angeblich im asiatischen Raum existierenden…

Weiterlesen… →

Page 2 of 51