Archäologen finden spätrömisches Grab eines ‚Kinder-Vampirs’

Lesezeit: ca. 4 MinutenLugnano in Teverina (Italien) – Bei Ausgrabungen einer antik-römischen Villa nahe Lugnano in Teverina in der italienischen Region Umbrien haben Archäologen schon Ende der 1980er Jahre einen spätrömischen Kleinkindfriedhof freigelegt. Jetzt haben die Forscher hier das Skelett eines Kindes entdeckt, das wohl in dem fragwürdigen Ruf stand, ein Vampir bzw. Wiedergänger zu sein. Zumindest wurden…

Weiterlesen… →

Felszeichnungen deuten auf unbekannte Kultur in Indien

Lesezeit: ca. 3 MinutenMumbai (Indien) – Die Entdeckung zahlreicher bislang der Forschung unbekannter Felszeichnungen im zentralindischen Bundesstaat Maharashtra stellt Wissenschaftler vor ein Rätsel und legt eine rund 12.000 Jahre alte, bislang ebenso unbekannte wie mysteriöse indische Kultur nahe. Das Rätsel ist umso größer, zeigen einige der Darstellungen doch eindeutig Tierarten, die zur damaligen Zeit in Indien gänzlich unbekannt…

Weiterlesen… →

40 Jahre Untersuchung des Grabtuchs von Turin: Alle Studien jetzt online

Lesezeit: ca. 3 MinutenDas Turiner Grabtuch im Negativ mit Vergrößerung der Gesichtspartie. Copyright: Kollage: grewi.de mit Materialien von: 1978 Barrie M. Schwortz Collection, STERA, Inc. New York (USA) – 1978 wurde das sogenannte Turiner Grabtuch erstmals mit Genehmigung der Kirche einer wissenschaftlichen Analyse unterzogen. Große Teile der aus diesen Untersuchungen des „Shroud of Turin Research Project“ (STURP) resultierenden…

Weiterlesen… →

Ötzi offenbart Akupunktur- und fortschrittliche Pflanzenheilkunst der Jungsteinzeit

Lesezeit: ca. 2 MinutenBozen (Italien) – Die erstaunlich gut erhaltene Gletschermumie des als „Ötzi“ bekannten „Mannes von Hauslabjoch“ sorgt auch noch 27 Jahre nach ihrer Entdeckung weiterhin für faszinierende Entdeckungen. In einem aktuellen Fachartikel haben die Untersucher der Eismumie die Erkenntnisse über die Heilkunst zu Ötzis Lebzeiten zusammengetragen und zeigen, dass die Menschen der Jungsteinzeit bzw. Kupferzeit schon…

Weiterlesen… →

Buchneuerscheinung: Archäologen lösen Rätsel der Himmelsscheibe von Nebra

Lesezeit: ca. 5 MinutenBerlin (Deutschland) – In einem neuen Buch widmet sich der Landesarchäologe von Sachsen-Anhalt Harald Meller gemeinsam mit dem Historiker und Wissenschaftsjournalisten Kai Michel der sagenumwobenen Himmelsscheibe von Nebra als „Schlüssel zu einer untergegangenen Welt im Herzen Europas“. Darin entwerfen die Autoren zum ersten Mal das Panorama jener phantastischen Welt, der wir das Wunderwerk aus Bronze…

Weiterlesen… →

Page 1 of 45