Mumie sollte mit goldener Zunge zu Osiris sprechen

Die Mumie mit der goldenen Zunge. Copyright: Ministry of Tourism and Antiquities

Lesezeit: ca. 2 Minuten Kairo (Ägypten) – An der ägyptischen Osiris-Tempelstätte Taposiris Magna haben Archäologinnen und Archäologen 16 rund 2000 Jahre alte Mumien entdeckt. Eine der Mumien war mit einer goldenen Zunge geschmückt, mit der der Verstorbene vermutlich in der Unterwelt dem Gott Osiris von seinem Leben berichten sollte. Wie das ägyptische Touristen- und Antikenministerium (Ministry of Tourism and…

Weiterlesen… →

Massaker an Verteidigern der Bundeslade in Aksum

Die „Kapelle der Tafeln“ auf dem Gelände der Kirche St. Maria von Zion in Aksum. Copyright: JensiS65 (via WikimediaCommons) / CC BY-SA 3.0

Lesezeit: ca. 4 Minuten Aksum (Äthiopien) – Glaubt man religiösen Sagen und Legenden, so beherbergt eine der Kapellen der Kirche St. Maria von Zion in der äthiopischen Stadt Aksum die sagenumwobene biblische Bundeslade. Jetzt soll es im Laufe des andauernden Bürgerkrieges in der Region vor der Kirche zu einem Massaker an rund 750 Menschen gekommen sein, die die Kirche…

Weiterlesen… →

Münchner Wissenschaftler erheben neue Daten zum Bau der Großen Pyramide

Blick auf die Pyramiden von Gizeh, Kairo. Copyright/Quelle: Hamada Anwar / TU München

Lesezeit: ca. 3 Minuten München (Deutschland) – Seit 2015 erforscht das Projekt „ScanPyramids“ die äygptischen Pyramiden mit unterschiedlichen Mitteln und Technologien und konnte u. a. in der Großen Pyramide von Gizeh, der sog. Cheops-Pyramide, einen bislang unbekannten großen Hohlraum entdecken, von dem Forscher imme rnoch Rätseln, ob es sich dabei um eine bislang unbekannte Kammer handelt. Auch die Technische…

Weiterlesen… →

Verschollenes Relikt aus der Großen Pyramide nach 70 Jahren wiederentdeckt

Blick auf die Große Pyramide von Gizeh. Copyright: A. Müller, für grenzwissenschaft-aktuell.de

Lesezeit: ca. 4 Minuten Aberdeen (Großbritannien) – Seit 70 Jahren galten Holzfunde, die 1872 im Innern eines Schachts der Großen Pyramide von Gizeh entdeckt wurden, als verschollen. Jetzt wurden sie bei Inventurarbeiten in einer Zigarrenkiste wiedergefunden. Eine Datierung der Holzfragmente zeigt, dass das Holz deutlich älter ist als die Pyramide selbst. Wie die University of Aberdeen aktuell berichtet, handelt…

Weiterlesen… →

Neue Belege für Neandertaler-Begräbnisse

Rekonstruktion der Nutzung des natürlichen Felsüberhangs La Ferrassie durch eine Neandertaler-Gemeinschaft (Illu.). Copyright: Emmanuel Roudier

Lesezeit: ca. 3 Minuten Paris (Frankreich) – Lange Zeit wurden Neandertaler gerne als grobschlächtige und tumbe „Höhlenmenschen“ abgetan. Seit einigen Jahren verändert sich jedoch unser Bild von Neandertalern, ihren Fähigkeiten und ihrer Kultur. Nun liegen neue Belege dafür vor, dass auch die Neandertaler ihre Toten beigesetzt haben – was wiederum weiter Schlussfolgerungen auch über ihr Weltbild, Gefühls- und Seelenleben…

Weiterlesen… →

Urzeitwesen: Archäologen entdeckten längsten Felszeichnungsfries im Amazonas

Beispiel der Felsmalereien von La Serranía La Lindosa Copyright/Quelle rancisco Javier Aceituno Bocanegra / sdcelarbritishmuseum.org

Lesezeit: ca. 3 Minuten Exeter (Großbritannien) – Im kolumbianischen Amazonasgebiet haben Archäologen einen kilometerlangen Fries mit Felszeichnungen der frühesten Bewohner des Regenwaldes entdeckt. Wie das Team um Prof. José Iriarte und Dr. Mark Robinson von der University of Exeter gemeinsam mit Kollegen um Gaspar Morcote-Ríos von der Universidad Nacional de Colombia aktuell im Fachjournal „Quaternary International“ (DOI: 10.1016/j.quaint.2020.04.026) berichtet,…

Weiterlesen… →

Neue Theorie zu steinzeitlichen Venusfigurinen

Die “Venus von Willendorf“ in verschiedenen Ansichten Copyright: Bjørn Christian Tørrissen (via WikimediaCommons) / CC BY-SA 4.0

Lesezeit: ca. 3 Minuten Aurora (USA) – Mit einem Alter von rund 30.000 Jahren gehören die sogenannten „Venusfigurinen“, wie etwa die berühmte „Venus von Willendorf“ zu den ältesten Beispielen figürlicher Kunst. Bis heute rätseln Wissenschaftler über Sinn und Aussage der wohlproportionierten, teils vermutlich schwangeren Frauendarstellungen. Eine neue Theorie setzt das Ideal der Venusfigurinen erstmals in einen konkreten Kontext zu…

Weiterlesen… →

Esna: Restaurierungen offenbaren bislang unbekannte altägyptische Sternbilder

Darstellung eines Sternbilds Form einer Mumie im Innern des Tempels von Esta Copyright/Quelle: Ahmed Amin / Universität Tübingen

Lesezeit: ca. 3 Minuten Tübingen (Deutschland) – Über 200 Jahre nach der Wiederentdeckung hat ein deutsch-ägyptisches Forschungsprojekt im Innern der Tempelanlage von Esna die Originalfarben rund 2.000 Jahre alter Inschriften freigelegt. Durch die Arbeiten sind erstmals bislang unbekannte Namen altägyptische Sternbilder zutage getreten. „Von dicken Schichten aus Ruß und Schmutz befreit, sind Reliefszenen und Inschriften nun wieder in bunten…

Weiterlesen… →

Neue Studie: Himmelsscheibe von Nebra stammt aus der frühen Bronzezeit

Die restaurierte „Himmelsscheibe von Nebra“. Copyright: Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie, Foto: J. Lipták

Lesezeit: ca. 4 Minuten Wien (Österreich) – Die „Himmelsscheibe von Nebra“ gilt als die älteste astronomische Darstellung der Welt einer der am besten untersuchten archäologischen Funde der letzten Jahrzehnte. Eine neue Studie widerlegt nun einmal mehr jüngst erhobene Behauptungen, die „Himmelsscheibe“ sei rund 1000 Jahre jünger als bislang angenommen und stamme nicht aus der Bronze-, sondern aus der Eisenzeit.…

Weiterlesen… →

Öffentliche Ringvorlesung an der Uni Marburg: Magie und Hexerei in antiken Kulturen

Symbolbild Copyright/Quelle: Rita Amedick / Universität Marburg

Lesezeit: ca. 2 Minuten Marburg (Deutschland) – Das Marburger Centrum Antike Welt (MCAW) an der Philipps-Universität Marburg veranstaltet im Wintersemester 20/21 eine öffentliche Ringvorlesung zum Thema „Magie und Hexerei in antiken Kulturen“, die auch online verfolgt werden kann. Wie die Universität mitteilt, entstand der Plan zu dieser Ringvorlesung aus der Arbeit am Themenschwerpunkt „Alltagsreligiösität in der antiken Welt“, mit…

Weiterlesen… →

Page 2 of 37