Neue Radarscans deuten nun doch auf verborgene Kammern hinter dem Grab des Tutanchamun

Lesezeit: ca. 6 Minuten Kairo (Ägypten) – Nachdem bisherige Radarscans die Theorien des Archäologen Christopher Reeves zu hinter den Wänden der Grabkammer des Tutanchamun verborgenen, weiteren Kammern – vielleicht sogar des Grabes der Nofretete – bislang nicht bestätigen konnten (…GreWi berichtete), deuten neuste Radarscans nun noch auf eine bislang unbekannte Kammer hin. Wie das Wissenschaftsjournal „Nature“ (DOI: 10.1038 /…

Weiterlesen… →

Shanidar-Höhle: Neuer Skelettfund am „Blumenschmuckfriedhof der Neandertaler“

Lesezeit: ca. 4 Minuten Cambridge (Großbritannien) – Bereits vor Jahrzehnten sorgte die Entdeckung von Blütenpollen rund um die Skelettüberreste von Neandertalern in der Shanidar-Höhle im irakischen Kurdistan für eine seither andauernde Kontroverse um die Frage, ob auch die Neandertaler ihre Toten betrauert und respektvoll beigesetzt haben. Ein erneuter Fund eines fast vollständig erhaltenen Neandertaler-Skeletts in der Höhle erlaubt nun…

Weiterlesen… →

Auch Westafrikaner tragen Spuren einer “geisterhaften Menschenart” in ihren Genen

Lesezeit: ca. 2 Minuten Los Angeles (USA) – Im Genom moderner Westafrikaner haben Biologen genetische Spuren einer sogenannten „geisterhaften Menschenart“, also einer heute ausgestorbenen und bislang unbekannten Menschenart, gefunden. Bereits zuvor wurde derartige „Geister-DNA“ anderer unbekannter Arten im Genom unterschiedlicher menschlicher Populationen gefunden. Moderne Menschen teilten ihren Lebensraum also mit deutlich mehr Menschenarten als bislang angenommen. Wie Arun Durvasula…

Weiterlesen… →

Gesellschaft auf der Osterinsel kollabierte erst nach der Ankunft der Europäer

Lesezeit: ca. 3 Minuten Binghamton (USA) – Die Gesellschaft und Kultur auf der “Osterinsel” Rapa Nui kollabierte nicht schon vor ihrem ersten Kontakt mit den Europäern. Zu dieser Erkenntnis kommt eine neue Studie und zeigt, dass die Menschen auch nach der Ankunft der Europäer damit fortfuhren ihre beeindruckenden Steinwächter, die Moai, zu errichten. Wie das Team um Robert J.…

Weiterlesen… →

Maya im Mamuz: Einzigartige Maya-Ausstellung in Österreich

Lesezeit: ca. 2 Minuten „Maya“-Ausstellung im MAMUZ Museum Mistelbach, Österreich. Copyright: mamuz.at Mistelbach (Österreich) – Ab dem 21. März 2020 widmet sich das MAMUZ Museum Mistelbach der sagenumwobenen Kultur der Maya und zeigt damit erstmals seit 25 Jahren eine umfassende Maya-Schau in Österreich. Die Ausstellung wirft einen eingehenden Blick auf den Lebensraum der Maya sowohl im tropischen Tiefland als…

Weiterlesen… →