Künstliche Intelligenz bestätigt unbekannten menschlichen Vorfahren

Lesezeit: ca. 3 Minuten Barcelona (Spanien) – Schon seit einigen Jahren zeigen Funde und Genomanalysen nicht nur, dass sich moderne Menschen sowohl mit Neandertalern als auch mit Denisova-Menschen, sondern auch noch mit einer dritten, bislang unbekannten Art vermischt haben. Mit Hilfe künstlicher Intelligenz (KI) haben Genetiker dies nun nicht nur bestätigt, sondern glauben auch mehr über den unbekannten Vorfahren…

Weiterlesen… →

Rekonstruiert: „Rätselsteine“ von Pumapunku ergeben zeitgenössische lokale Architektur

Lesezeit: ca. 3 Minuten Los Angeles (USA) – Nicht nur Archäologen, auch Vertretern der sog. Prä-Astronautik (also jener Theorie, laut der die vor- und frühgeschichtlichen Götter fehlgedeutete, vorgeschichtliche außerirdische Besucher waren) ist das Ruinenfeld von Pumapunku im bolivianischen Andenhochland ein Begriff. Hier künden heute nur noch Fragmente von einem lang vergessenen Wissen über erstaunlich präzise Be- und Verarbeitung selbst…

Weiterlesen… →

Archäologen finden zwei neuen Höhlen in Qumran

Lesezeit: ca. 2 Minuten Jerusalem (Israel) – Im Westjordanland haben Archäologen zwei weitere Höhlen nahe Qumran am Toten Meer entdeckt, in denen sie weitere frühchristliche Schriftrollen vermuten. Wie das Team um Randall Price von der Liberty University in Virginia und Oren Gutfeld von der Hebrew University of Jerusalem kürzlich auf dem Jahrestreffen der American Schools of Oriental Research berichteten,…

Weiterlesen… →

Chinesische Pyramiden von Xianyang waren auf den Polarstern ausgerichtet

Lesezeit: ca. 3 Minuten Milano (Italien) – Noch heute prägen rund 40 beindruckende Pyramidenbauten und Grabhügel der Kaiser und Mitglieder der königlichen Familie der chinesischen Han-Dynastie die Landschaft außerhalb der heutigen Stadt Xianyang in der Provinz Shaanxi. Eine neue Analyse der Ausrichtung dieser imposanten Bauwerke zeigt nun, dass diese in zwei Kategorien unterteilt werden können. Während die einen –…

Weiterlesen… →

Höhlenmalereien offenbaren komplexes vorzeitliches astronomisches Wissen

Lesezeit: ca. 3 Minuten Edinburgh (Großbritannien) – Eine aktuelle Studie einiger der weltweit ältesten Höhlenmalereien zeigt, dass schon diese vorgeschichtlichen Künstler über ein unerwartet komplexes astronomisches Wissen und Verständnis verfügten. Dieses Wissen könnte weitreichende Konsequenzen gehabt haben. Wie das Team um Dr. Martin Sweatman, von der University of Edinburgh gemeinsam mit Kollegen von der University of Kent vorab via…

Weiterlesen… →