Späte Neandertaler auf der Schwäbischen Alb waren geschickter als gedacht

Mittelpaläolithischer Kern aus der Heidenschmiede: Durch Zusammensetzen dieser Steinartefakte konnte das Forschungsteam das verzweigte Herstellungskonzept nachvollziehen. Copyright/Copyright: Jens A. Frick / Universität Tübingen

Lesezeit: ca. 3 Minuten Tübingen (Deutschland) – Neue Analysen von Funden aus der Mittleren Altsteinzeit auf der Schwäbischen Alb belegen, dass Neandertaler mit ausgeprägtem Arbeitsgedächtnis und viel Geschick an die Herstellung von Steinwerkzeugen gingen. – Bei der folgenden Meldung handelt es sich um eine Pressemitteilung der Eberhards Karls Universität Tübingen Neandertaler, die vor mehr als 45.000 Jahren auf der…

Weiterlesen… →

Neuste Analyse weist Vinland-Karte eindeutig als Fälschung aus

Die sog. Vinland-Karte Copyright: Yale University

Lesezeit: ca. 2 Minuten New Haven (USA) – Schon lange gilt die Echtheit der angeblich aus dem Mittelalter stammenden „Vinland-Karte“ unter Experten als zweifelhaft. Die Weltkarte soll u.a. den östlichen Küstenverlauf Grönlands zeigen und wird deshalb von einigen Autoren als historischer Beweis für die Entdeckung Nordamerikas durch die Wikinger diskutiert. Jetzt zeigt eine Analyse mit modernsten Verfahren, dass es…

Weiterlesen… →

Studie identifiziert die frühesten Bauern Europas auf dem Balkan

Die Ausgrabungssituation unter Wasser nahe Ploča Mičovgrad am Ostufer des Ohridsees Copyright: Pavel Georgiev

Lesezeit: ca. 3 Minuten Bern (Schweiz) – Anhand der präzisen Datierung von Pfahlbauten am Ufer des Ohridsees im südwestlichen Balkan in die Mitte des 5. Jahrtausends v. Chr. haben Schweizer Forschende hier vermutlich die Wiege der europäischen Landwirtschaft ausgemacht. Wie das Team um Professor Albert Hafner von der Universität Bern aktuell im „Journal of Archaeological Science“ (DOI: 10.1016/j.jasrep.2021.103107) berichtet,…

Weiterlesen… →

Machu Picchu ist Jahrzehnte älter als gedacht

Blick auf Machu Picchu. Copyright: Tim H. für grenzwissenschaft-aktuell.de

Lesezeit: ca. 2 Minuten New Haven (USA) – Laut einer neuen Studie von Yale-Archäologen ist die berühmte Inka-Stätte Machu Picchu aus dem 15. Jahrhundert im Süden Perus bis zu mehrere Jahrzehnte älter als bisher angenommen. Wie das Team aus Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern mehrerer US-Institutionen um den Archäologen Richard Burger aktuell im Fachjournal „Antiquity“ (DOI: 10.15184/aqy.2021.99) berichtet, haben sie mittels…

Weiterlesen… →

DNA-Analyse der „Frau mit Schwert“ zeigt: In nordisch-mittelalterlichem Grab lag ein Zwitter

Grafische Rekonstruktion des Grabfundes (A) von Suontaka und der „Frau mit Schwert“ (B). Copyright: Finnish Heritage Agency (Fund)/ Veronika Paschenko (Illu.).

Lesezeit: ca. 3 Minuten Turku (Finnland) – Seit der Entdeckung eines Grabes im südfinnischen Suontaka Vesitorninmäki im Jahre 1968 stellt die darin bestattete Person, Archäologen vor ein Rätsel. Während Schmuck-Beigaben auf das Grab einer Frau deuteten, hatte diese Frau unter anderem auch Schwerter eines männlichen Kriegers bei sich, weshalb sich Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen mit einer Bewertung des Fundes bislang…

Weiterlesen… →

Archäologen finden schamanischen(?) Schlangen-Stab in Finnland

Kopfansicht des Schlangenstabes von Järvensuo. Copyright/Quelle: S. Koivisto

Lesezeit: ca. 2 Minuten Helsinki (Finnland) – An der südfinnischen Ausgrabungsstätte „Järvensuo 1“ haben Archäologen einen zu einer sich vorwärts schlängelnden Schlange geschnitzten Holzstab entdeckt. Der auf ein Alter von rund 4.400 Jahre datierte, ungewöhnlich gut erhaltene Fund könnte einem steinzeitlichen Schamanen oder einer Schamanin gehört haben, vermuten die Forschenden. Wie die Archäologin Satu Koivisto von der University of…

Weiterlesen… →

DNA-Analyse zeigt: „Wilde Frau“ Zana war kein Bigfoot

Zanas Schädel und eine frühe Rekonstruktion (Illu.). Copyright/Quelle: Dr. Igor Burtsev

Lesezeit: ca. 6 Minuten Kopenhagen (Dänemark) – Zu den Legenden der modernen Neuzeit gehört auch jene einer 19. Jahrhundert im Kaukasus gefangenen „Wilden Frau“, bei der es sich vielleicht um eine Almas – die lokale Bezeichnung für einen Bigfoot – gehandelt haben könnte. Zana (Zena, Sana), so der Name der Frau, soll sogar Kinder gehabt haben. Deren sterbliche Überreste…

Weiterlesen… →

Verzierter Knochen zeigt Neandertaler als Künstler

Ein von Neandertalern verzierter Riesenhirschknochen aus der Einhornhöhle. Copyright/Quelle: V. Minkus, NLD

Lesezeit: ca. 3 Minuten Hannover (Deutschland) – Geometrische Verzierungen auf einem 50.000 Jahre alter Knochen stützen erneut die Vorstellung vom Neandertaler als Künstler, lange bevor der moderne Mensch in Europa sesshaft wurde. Seit der Entdeckung erster Fossilienreste im 19. Jahrhundert hat der Neandertaler des Ruf  eines primitiven Vormenschen. Dass er in der Lage war, effektiv Werkzeuge und Waffen herzustellen,…

Weiterlesen… →

Fossilienfund: „Drachenmenschen“ könnten näher mit modernen Menschen verwandt sein als Neandertaler

Der Harbin-Schädel eines „Homo longi“ (Drachenmensch). Copyright: Xijun Ni

Lesezeit: ca. 3 Minuten Shijiazhuang (China) – Die Analyse eines nahezu perfekt erhaltenen, auffallend großen Frühmenschenschädels stellt die bisherige Vorstellung vom Neandertaler als der dem Homo sapiens am nächsten verwandten Frühmenschenart in Frage. Tatsächlich könnte der als „Homo longi“ (Drachenmensch) bezeichnete Frühmensch der nächste Verwandte des modernen Menschen sein. Wie die Forschenden um Professor Qiang Ji in drei Fachartikeln…

Weiterlesen… →

Neandertaler-Vorfahren: Anthropologen finden unbekannte frühe Menschenart in der Levante

Rekonstruktion des Schädels von Nesher Rama. Copyright: Tel Aviv University

Lesezeit: ca. 3 Minuten Tel Aviv (Israel) – An der israelischen Ausgrabungsstätte Nesher Rama haben Anthropologen die Überreste einer bislang unbekannten frühen Menschenart entdeckt. Vermutlich handelt es sich dabei um Vorfahren der Neandertaler. Der Fund stellt die bisherige Vorstellung von der Herkunft der Neandertaler infrage, könnte zugleich aber auch einige wichtige offene Fragen klären. Wie das Team um Prof.…

Weiterlesen… →