Ägyptische Ritualbilder aus der Jungsteinzeit entdeckt

Lesezeit: ca. 2 Minuten Die rund 6000 Jahre alten Felsgravuren von Qubet el Hawa. Copyright: David Sabel Bonn (Deutschland) – In der nähe der altägyptischen Nekropole Assuan haben Bonner Archäologen Felsbilder aus dem vierten jahrtausend vor Christus entdeckt. Die Darstellungen stellen möglicherweise sie ein Bindeglied zwischen der Jungsteinzeit und der altägyptischen Kultur dar. Wie das Team um den Altägyptologen…

Weiterlesen… →

Ausstellung „Stonehenge. Verborgene Landschaft“ um ein Jahr verlängert

Lesezeit: ca. 2 Minuten Der mystische Steinkreis von Stonehenge Copyright: LBI ArchPro, Geert J. Verhoeven Mistelbach (Österreich) – Die Ausstellung „Stonehenge. Verborgene Landschaft“ im MAMUZ Museum Mistelbach wird aufgrund des großen Erfolgs um ein Jahr bis zum 3. Dezembr 2017 verlängert – mit mehr Inhalten, mehr Aktivstationen und der Sonderausstellung „Alles Stonehenge oder was!“, die Stonehenge als Bestseller zeigt.…

Weiterlesen… →

Neue Scans sollen Rätsel um verborgene Kammern hinter dem Grab des Tutanchamun endgültig klären

Lesezeit: ca. 2 Minuten Schematische Skizze der bislang bekannten Grabkammern des Tutanchamun (blau) vor dem Hintergrund der reich verzierten Nordwand, hinter der einige Archäologen unentdeckte und immer noch unerkundete weitere Kammern vermuten (rosa). Copyright: Komp.: grenzwissenschaft-aktuell.de / verw. Materialien: gemeinfrei (Wand); GregorDS (WikimendiaCommons), CC BY-SA 3.0 Turin (Italien) – Nachdem die letzten Scans der National Geographic Society keine eindeutigen…

Weiterlesen… →

Baumringe offenbaren gewaltiges Strahlungsereignis vor 7.000 Jahren

Lesezeit: ca. 2 Minuten Archivbild: Langlebige Kiefern wie dieser, vor wenigen hundert Jahren abgestorbene, mehr als 9.000 Jahr alte Baum, geben Einblick in vergangene Strahlungsereignisse. Copyright: Gemeinfrei Nagoya (Japan) – Anhand der Baumringe uralter sog. langlebiger Kiefern haben Wissenschaftler ein weiteres, rätselhaftes Strahlungsereignis vor rund 7.000 Jahren identifiziert. Die Forscher selbst halten ungewöhnliche Sonnenaktivität für die Quelle. Ganz genau…

Weiterlesen… →

Archäologen finden weitere Schriftrollen-Höhle am Toten Meer

Lesezeit: ca. 2 Minuten Die letzten Überreste einer Schriftrolle in „Höhle 12“ nae Qumran. Copyright: Casey L. Olson and Oren Gutfeld Jerusalem (Israel) – Erst im vergangenen November hatte die israelische Antikenbehörde eine neue Suche nach noch unentdeckten Schriftrollen in den Höhlen nahe Qumran am Toten Meer angekündigt – und kann jetzt schon die Entdeckung einer weiteren, der mittlerweile…

Weiterlesen… →

„Stonehenge am Bodensee?“ – Archäologen bestimmten Alter von Holzfunden

Lesezeit: ca. 2 Minuten Rätselhafte Hügelkette am Grund des Bodensees zwischen Romanshorn und Güttingen. Copyright/Quelle: Amt für Archäologie Thurgau Kreuzlingen (Schweiz) – Die Entdeckung einer ganzen Kette aus Steinhügelschüttungen im Obersee des Bodensees sorgte 2014 für Aufsehen und Spekulationen über eine mögliche frühgeschichtliche Kultstätte (…GreWi berichtete). Nachdem im Frühjahr 2016 innerhalb der Hügelschüttungen mehrere Holzstücke geborgen werden konnten (…GreWi…

Weiterlesen… →

Regisseur James Cameron will Hinweise auf Atlantis entdeckt haben

Lesezeit: ca. 3 Minuten Einer der von Camerons Team „jenseits der Säulen des Herakles“ gefundenen bronzezeitlichen Anker. Copyright/Quelle: natgeoTV.com West Hartford (USA) – Bei einer Expedition auf der Suche nach Beweisen für das angeblich versunkene Inselreich Atlantis, will der US-Regisseur und Tiefseeforscher James Cameron tatsächlich Hinweise auf die ebenso mystische wie umstrittene vorantike Hochkultur gefunden haben. Die Forscher um…

Weiterlesen… →

Weiterer Erfolg bei der Entzifferung des Voynich-Manuskripts? Astronom identifiziert Darstellung historischer Sonnenfinsternis

Lesezeit: ca. 3 Minuten Stellt diese Abbildung die Sonnenfinsternis vom 15. April 1409 dar? Copyright: Gemeinfrei Morelos (Mexiko) – Bis heute bewahrt das sogenannte Voynich-Manuskript das Geheimnis über seinen Autor und Inhalt in bislang unentschlüsselter Form für sich und gilt deshalb den einen als „unlesbares Buch“ voller Rätsel, anderen als sinnloser mittelalterlicher Schwindel. Durch die Identifizierung der Darstellung einer…

Weiterlesen… →

Forscher finden 5.000 Jahre alte Krippenszene in Ägypten

Lesezeit: ca. 2 Minuten Die auffallend and die christliche Krippenszene erinnernde, allerdings 3.000 Jahre ältere Darstellung in der „Höhle der Eltern“ in der ägyptischen Sahara. Copyright: Marco Morelli (via Seeker) Prato (Italien) – Italienische Geologen haben in der ägyptischen Sahara eine 5.000 Jahre alte Höhlenmalerei entdeckt, deren Motiv dem christlicher Krippenszenen auf erstaunliche Art und Weise gleicht. Die Forscher…

Weiterlesen… →

Fossile Fußspuren deuten auf hochgewachsenen menschlichen Vorfahren

Lesezeit: ca. 2 Minuten Einige der 14 an Fundstelle Laetoli im nördlichen Tansania neu entdeckte großen Fußabdrücke. Copyright/Quelle: Masao et al. / eLife 2016;5:e19568 Dar es Salam (Tansania) – Im nördlichen Tansania hinterließ vor rund 3,7 Millionen Jahren ein für seine Zeit ungewöhnlich hochgewachsener Vormensch seine heute versteinerten Fußabdrücke. Mit nahezu 1,65 Metern erreichte der Vertreter der Vormenschenart Australopithecus…

Weiterlesen… →