NASA fordert abgestimmte Vorgaben für den Fall der Entdeckung außerirdischen Lebens

Symbolbild. Copyright: Luminas Art (via Pixabay.com) / Pixabay License

Lesezeit: ca. 4 Minuten Washington (USA) – Da die Entdeckung außerirdischen Lebens nicht nur eine wissenschaftliche Sensation wäre, sondern erwartungsgemäß auch auf ein gewaltiges öffentliches und mediales Interesse stoßen würde, fordern Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen der US-Raumfahrtbehörde NASA nun abgestimmte Vorgaben für die Handhabung einer solchen Bekanntgabe und schlagen eine neue Skala zur Bewertung der Beweislast vor. Wie das Team…

Weiterlesen… →

Christopher Mellon und Luis Elizondo werden offizielle Forschungspartner von Avi Loebs Galileo-Projekt zur Suche nach UFOs und außerirdischen Artefakten im All

Das Logo des „Galileo-Projects“ Copyright: projects.iq.harvard.edu/galileo

Lesezeit: ca. 4 Minuten Cambridge (USA) – Das erst kürzlich an der Harvard-Universität von Prof. Avi Loeb gegründete „Galileo Project“ zur wissenschaftlichen Suche nach UFOs/UAP am Himmel und außerirdischen Artefakten im All (…GreWi berichtete) hat die Partnerschaft mit zwei Schlüsselfiguren der jüngsten Enthüllungen über das bislang geheime und mittlerweile öffentliche UFO-Forschungsprogramm des US-Verteidigungsministeriums bekannt gegeben. Wie Prof. Avi Loeb…

Weiterlesen… →

Irdische Quelle: Studien bestätigen Vermutungen zu SETI-Signal-Kandidat von Proxima Centauri

Plott des SETISignal-Kandidaten “BLC1“ während der Ausrichtung des Teleskops auf Proxima Centauri (Prox Cen) und davon weggerichtet (Koordinaten, schmale Spalten). Copyright: Breakthrough Listen / Nature Astronomy

Lesezeit: ca. 4 Minuten San Francisco (USA) – Die Nachricht selbst ist nicht ganz neu. Zwei Studien, die frühere Vermutungen nun bestätigen, schon: Ein vermeintlich von unserem Nachbarstern stammendes technologisches Radiosignal ist aller Wahrscheinlichkeit nach nicht außerirdischer Herkunft, sondern wurde vermutlich von einer irdischen Technologie erzeugt. Dennoch sehen die Astronomen in der Analyse einen Erfolg für die Suche nach…

Weiterlesen… →

NASA-Chef Bill Nelson bekräftigt seine Standpunkte über UFOs und außerirdisches Leben

NASA-Administrator Bill Nelson (r.) im Interview mit Larry Sabato. Copyright: University of Virginia

Lesezeit: ca. 4 Minuten Washington (USA) – Bereits zuvor hatte der neue NASA-Administrator Bill Nelson mehrfach seine Überzeugungen über die von der US-Navy georteten und gefilmten unidentifizierten Flugobjekte und Phänomene (UFOs/UAP) und deren möglicher außerirdischer Herkunft geäußert – bislang aber stets nur auf Nachfrage. In einem aktuellen Interview mit einem Politikwissenschaftler hat Nelson nun aber selbst das Thema angesprochen…

Weiterlesen… →

Studie: Die Venus hatte wohl nie Ozeane

Simulierte 3D-Ansicht auf den höchsten Venus-Vulkan Maat Mons. Copyright/Quelle: NASA/JPL

Lesezeit: ca. 4 Minuten Genf (Schweiz) – Obwohl die Venus die Sonne noch gerade innerhalb deren lebensfreundlicher Zone umkreist, ist der Planet alles andere als lebensfreundlich und gilt als höllische Schwester unserer Erde. Frühere Untersuchungen legten bislang jedoch nahe, dass auch die Venus früher einmal kühler war und ganze Ozeane trug. Eine neue Studie widerspricht nun diesem Bild von…

Weiterlesen… →

Berechnungen zeigen: Chinas Riesen-Teleskop FAST könnte außerirdische Sonden-Schwärme finden

Symbolbild (Illu.). Copyright: TheDigitalArtist (via Pixabay.com) / Pixabay License

Lesezeit: ca. 3 Minuten Tbilisi (Georgien) – In der Phantasie einiger Science-Fiction-Autoren und Technik-Visionäre könnten eines Tages sich selbst replizierende Roboter-Sonden das Weltall bis hinein in ferne Planetensysteme und Galaxien erforschen und würden sich dabei all jener Materialien und Energien bedienen, denen sie auf ihrem Weg durch das Universum begegnen. Auf ähnliche Weise könnten aber auch hochentwickelte ferne Zivilisationen…

Weiterlesen… →

Wasserdampf in der Atmosphäre des Jupitermondes Europa

Hubble-Aufnahme des Jupiters mit seinem größten Mond Europa (l.). Copyright: NASA, ESA, A. Simon (Goddard Space Flight Center), and M. H. Wong (University of California, Berkeley) and the OPAL team.

Lesezeit: ca. 2 Minuten Stockholm (Schweden) – Innerhalb der dünnen Atmosphäre des sechstgrößten Jupitermondes Europa, hat ein schwedischer Wissenschaftler dauerhaft vorhandenen Wasserdampf identifiziert. Die Entdeckung ist umso erstaunlicher, weil auf der Oberfläche des Eismondes bitterkalte Temperaturen herrschen. Wie Lorenz Roth von der Königlichen Technischen Hochschule (KTH) aktuell im Fachjournal „Geophysical Research Letters“ (DOI: 10.1029/2021GL094289) berichtet, gelang ihm der Nachweis…

Weiterlesen… →

Weiterer Planet hat Sternentod überdauert: Auch Leben um Weiße Zwerge möglich?

Blick von der Oberfläche eines Planeten auf seinen Weißen Zwergstern (Illu.). Copyright: Jack Madden/Carl Sagan Institute

Lesezeit: ca. 2 Minuten Hobart (Australien) – Erneut haben Astronomen und Astronominnen einen Planeten entdeckt, der weiterhin einen Weißen Zwerg, also die Reste seines einstigen sonnenähnlichen Zentralgestirns umkreist. Die Entdeckung erlaubt uns nicht nur einen Blick in die mögliche ferne Zukunft unseres eigenen Sonnensystems, sondern wirft auch die Frage auf, ob es auf solchen Planeten auch weiterhin Leben geben…

Weiterlesen… →

NASA-Rover am richtigen Ort für die Suche nach Mars-Leben

Sedimente und Felsbrocken kennzeichnen das einstige Delta im Innern des Mars-Kraters Jezero. Copyright: NASA/JPL-Caltech/ASU/MSSS

Lesezeit: ca. 2 Minuten Pasadena (USA) – Seit Februar 2021 erkundet der neue NASA-Rover „Perseverance“ das Innere des Mars-Kraters Jezero, von dem die NASA-Wissenschaftler ausgehen, dass er einst einen urzeitlichen Mars-See beherbergte. Neue Analysen der Aufnahmen und Daten aus dem Innern des Kraters bestätigen nun diese Einschätzung und zeigen, dass die hydrologische Geschichte des Jezero sogar noch komplexer ist…

Weiterlesen… →

Studie zu lebensfreundlicher Venus: Selbst Photosynthese wäre in Venusatmosphäre möglich

UV-Aufnahmen der Venus durch die japanische Sonde Akatsuki Copyright: JAXXA

Lesezeit: ca. 3 Minuten Pomona (USA) – Seit dem kontrovers diskutierten Nachweis des potenziellen Biomarkers Phosphin in der Atmosphäre der Venus reißt die Diskussion um die Möglichkeit von Leben auf der Venus nicht ab. Eine aktuelle Studie stützt nun die Vorstellung von einer selbst für irdische Mikroben potenziell lebensfreundlichen Venus und zeigt, dass – ähnlich wie auf der Erde…

Weiterlesen… →

Page 2 of 83