„Mars Express“ fotografiert urzeitliche Flusstäler auf dem Mars

Lesezeit: ca. 4 Minuten Berlin (Deutschland) – Neue hochauflösende Aufnahmen der Stereokamera HRSC an Bord der europäischen Sonde „Mars Express“ zeigen ein System ausgetrockneter, stark verästelter Flusstäler östlich des Einschlagskraters Huygens. Die Täler zeigen erneut, dass der Mars früher zumindest zeitweise ein wärmeres und deutlich feuchteres und vielleicht sogar lebensfreundlicheres Klima besaß als heute. Wie das die HRSC-Kamera betreibende…

Weiterlesen… →

Auf Zwergplanet Ceres könnte es 10 Mio. Jahre lang flüssiges Wasser in Oberflächennähe gegeben haben

Lesezeit: ca. 3 Minuten Austin (USA) – Über 10 Millionen Jahre hinweg könnte es unmittelbar unter der Oberfläche des von der Sonne rund 2,768 Astronomische Einheiten (AE = Distanz Sonne-Erde) entfernten Zwergplaneten Ceres Reservoire flüssigen Wasser gegeben haben. Zu diesem Schluss kommt eine aktuelle Studie über den auf Ceres nachweisbaren Kryovulkanismus, der auf anderen Himmelskörpern durchaus eine Schlüsselrolle bei…

Weiterlesen… →

Buchneuerscheinung: „Die Gesellschaft der Außerirdischen – Einführung in die Exosoziologie“

Lesezeit: ca. 3 Minuten Freiburg (Deutschland) – Ist die Menschheit allein im Universum? Gibt es eine Chance, jenseits der Erde auf fremde Intelligenzen zu stoßen? Und was würde ein solcher Kontakt für die Zukunft der Menschheit bedeuten? Dies sind die Fragen, die im Mittelpunkt der neuesten sozialwissenschaftlichen Subdisziplin stehen, der Exosoziologie. Das neue Buch liefert auch international die erste…

Weiterlesen… →

Neue NASA-Forschungsgruppe sucht gezielt nach außerirdischem Leben

Lesezeit: ca. 2 Minuten Mountain View (USA) – Während die Frage danach, ob wir alleine im Universum sind, uns Menschen schon seit Jahrhunderten umtreibt, könnte die Antwort darauf schon bald in Reichweite der Wissenschaft liegen: An zwei Forschungszentren der NASA beginnen Forschungsteams jetzt mit der gezielten Suche nach außerirdischem Leben. Wie die NASA berichtet, wurde zu genau diesem Zweck…

Weiterlesen… →

Verborgener See liefert Hinweise auf jungen Vulkanismus auf dem Mars

Lesezeit: ca. 4 Minuten Tucson (USA) – Die jüngste Entdeckung eines Sees flüssigen Wassers unter der Eiskappe des Mars-Südpols legt nahe, dass es – um das Wasser flüssig zu halten – am Südpol des Roten Planeten auch eine unterirdische Wärmequelle geben muss. Wie Forscher um Michael Sori und Ali Bramson  von der University of Arizona aktuell im Fachjournal „Geophysical…

Weiterlesen… →

Page 3 of 100