Kalte Staubgürtel umkreisen Proxima Centauri

Künstlerische Darstellung der Staubgürtel um Proxima Centauri (Illu.) Copyright: ESO/M. Kornmesser Granada (Spanien) – Um unseren nächsten Nachbarstern, den Roten Zwerg Proxima Centauri, haben Astronomen erstmals zwei gewaltige Gürtel kalten Staubes nachgewiesen. Die Strukturen ähneln den deutlich größeren Gürteln im Sonnensystem und sind wohl aus Gesteins- und Eispartikeln entstanden, aus denen sich keine Planeten bilden…

Weiterlesen… →

Kepler-Daten offenbaren 20 weitere potentiell lebensfreundliche Planeten

Künstlerische Darstellung eines lebensfreundlichen Planeten (Illu.). Copyright: A. Müller, grenzwissenschaft-aktuell.de Mountain View (USA) – In den Daten des NASA-Weltraumteleskops “Kepler” haben Astronomen weitere 20 potentiell lebensfreundliche Planeten um ferne Sterne ausgemacht. Bestätigen sich diese Welten, so würde das bedeuten, dass es schon statistisch deutlich mehr lebensfreundliche Planeten geben sollte, als bislang angenommen. Unter den 20…

Weiterlesen… →

Dawn-Sonde findet urzeitlichen Ozean auf dem Zwergplaneten Ceres

Die von Dawn ermittelten Daten zur Gravitationsmessung von Ceres, übertragen auf eine Aufnahme des Zwergplaneten. Copyright: Copyright: NASA/JPL-Caltech/UCLA/MPS/DLR/IDA Pasadena (USA) – Neue Daten der NASA-Sonde “Dawn” belegen: Die Kruste des Zwergplaneten aus einem Gemisch aus Eis, Salzen und gelösten Mineralien, wie sie geologischer Aktivität ausgesetzt waren. Offenbar handelt es sich bei der Planetenkruste damit um…

Weiterlesen… →

Möglicher Exomond könnte eine gigantische Wasserwelt sein

Umkreist ein gewaltiger Wassermond den fernen Gasriesen Kepler-1625b (Illu.). Copyright: Caltech/NASA Göttingen (Deutschland) – Nachdem im vergangenen Juli US-Astronomen von einem ersten Signal für einen Exomond, also den Trabanten eines Planeten, der einen anderen Stern als unsere Sonne umkreist, berichteten haben Planetenwissenschaftler nun eine erste Vermutung über dessen mögliche Zusammensetzung veröffentlicht. Demnach könnte es sich…

Weiterlesen… →

Leben auf Zwergplanet Ceres möglich

Falschfarbendarstellung des Zwergplaneten Ceres mit Blick auf den zentralen Occator-Krater. Copyright: NASA/JPL-Caltech/UCLA/MPS/DLR/IDA Boulder (USA) – Seit die NASA-Raumsonde “Dawn” auf der Oberfläche des größten Objekts im Asteroidengürtel zwischen Mars und Jupiter, organische Stoffe nachweisen konnte, rätselten Wissenschaftler über dessen Herkunft. Neue Daten bestätigen nun frühere Ergebnisse, wonach das Material aus dem Innern des Zwergplaneten Ceres…

Weiterlesen… →