Leben aus dem All: Astrophysiker finden Verteilungsmuster des Lebens bei Panspermie

Künstlerische Darstellung kosmischer Oasen des Lebens in unserer Milchstraße (grüne Blasen), wie sie als Folge von Panspermie zu erwarten wären. Copyright: NASA/JPL/R. Hurt Cambridge (USA) – Als “Panspermie” bezeichnet man jene Theorie, nach der das Leben selbst außerirdischen Ursprungs ist und durch Kometen, Asteroiden und Meteoriten im All und von Planet zu Planet verteilt wird.…

Weiterlesen… →

Irdisches Leben erlaubt Rückschlüsse auf außerirdische Lebensformen

Blick auf das “Valle de la Luna” in der Atacamawüste Copyright: gemeinfrei, Simon Prisner Pullman (USA) – Extreme Lebensformen auf der Erde – Organismen etwa, die Jahre ohne Wasser auskommen oder selbst im Vakuum des Weltalls überleben können –  erlauben einen Ausblick auf mögliches außerirdisches Leben, etwa auf dem Mars, oder auf Saturnmond Titan. Wie…

Weiterlesen… →

Astronomen wollen Lichtsegler um ferne Sterne suchen

Künstlerische Darstellung des Konzepts eines mit einem Lichtsegel angetriebenen Raumschiffs (Illu.). Copyright: The Planetary Society Cambridge (USA) – Der Antrieb von Raumschiffen durch Lichtsegel ist ein schon heute von Raumfahrtvisionären angedachtes effektives Mittel zur interplanetaren Erforschung von Sonnensystemen. Wie eine aktuelle Studie zeigt, sollten diese Raumschiffe schon heute von der Erde aus entdeckt werden können,…

Weiterlesen… →

Chefastronom des Vatikans glaubt an Leben auf anderen Planeten – aber nicht an außerirdische Besucher

José Gabriel Funes Copyright: Vatican Observatory Vatikan – In einem Interview hat der vatikanische Chefastronom Pater Jose Funes von der Vatikanischen Sternwarte den schon zuvor geäußerten “Glauben” des Heiligen Stuhls an die Möglichkeit von Leben auf anderen Planeten bestätigt. Allerdings sieht Funes keine Beweise dafür, dass Außerirdische die Erde bereits besucht haben oder besuchen werden.…

Weiterlesen… →

Forscher identifizieren einen der letzten großen Mars-Seen

Die heutigen Überreste eines der letzten großen Seen auf dem Mars Copyright: LASP / Brian Hynek Boulder (USA) – Mit Hilfe von Daten der Marssonden “Mars Odyssey”, “Mars Global Surveyor” und “Mars Express” haben US-Wissenschaftler die Überreste eines der letzten großen Mars-Seen und damit einen der wohl noch am längsten potentiell lebensfreundlichen Orte auf dem…

Weiterlesen… →