“Russisches Signal” – Stern HD164595 weiterhin im SETI-Visier

Lesezeit: ca. 3 Minuten Das im Mai 2015 empfangene starke, potentielle SETI-Signal aus Richtung des sonnenähnlichen Sterns HD 164595. Copyright: Bursov et al. St. Andrews (Großbritannien) – Während die meisten Nachrichtenmeldungen zum von russischen Astronomen bereits im Mai 2015 aufgefangenen starken Radiosignal aus Richtung des sonnenähnlichen Sterns “HD164595” bereits final erklären, dass keine weiteren Signale gefunden werden konnten (…GreWi…

Weiterlesen… →

Frühestes Leben auf Erde – und Mars? 3,7 Milliarden Jahre alte Fossilien entdeckt

Lesezeit: ca. 2 Minuten Diese wellenförmige Strukturen im Isua-Gneis auf Grönland halten australische Wissenschaftler für 3,7 Milliarden Jahre alte Fossilien von Mikroben. Copyright: Allen Nutman/Nature Wollongong (Australien) – Australische Wissenschaftler sind zuversichtlich, dass sie auf Grönland die bislang ältesten irdischen Fossilien entdeckt haben. Mit einem Alter von 3,7 Milliarden Jahren wären die versteinerten Mikroben rund 220 Millionen Jahre älter…

Weiterlesen… →

UPDATE: Zum Stand der Suche nach intelligenten Signalen von HD164595

Lesezeit: ca. 8 Minuten Das im Mai 2015 empfangene starke, potentielle SETI-Signal aus Richtung des sonnenähnlichen Sterns HD 164595. Copyright: Bursov et al. Saarbrücken (Deutschland) – Seit am vergangenen Wochenende bekannt wurde, dass russische Astronomen schon im Mai 2015 ein “potentiell interessantes” SETI-Signal aus dem Sternbild Herkules aufgefangen hatten – aber erst jetzt davon berichteten –  überschlagen sich die…

Weiterlesen… →

Einschätzung: Wie lebensfreundlich ist Proxima Centauri b?

Lesezeit: ca. 5 Minuten Künstlerische Darstellung der Planetenoberfläche von Proxima Centauri b mit Blick auf seinen Stern. Copyright: ESO Seattle (USA) – Mit der Entdeckung eines vermutlich erdartigen Planeten innerhalb der lebensfreundlichen Zone um unseren, nur 4,22 Lichtjahre entfernten nächsten Nachbarstern, Proxima Centauri, steigen auch die Hoffnungen, dass dieser Planet nicht nur erdartig sondern auch erdähnlich sein und damit…

Weiterlesen… →

Das Genesis-Projekt: Irdisches Leben für Exoplaneten

Lesezeit: ca. 2 Minuten Symbolbild: Historische Illustration der biblischen Genesis. Copyright: gemeinfrei Frankfurt am Main (Deutschland) – Bei der Suche nach Planeten außerhalb unseres Sonnensystems könnten Astronomen auch auf Planeten stoßen, die nur zweitweise lebensfreundlich sind – allerdings zu kurz, als dass auf ihnen eigenes Leben entstehen oder sich gar entwickeln könnte. In einem aktuellen Fachartikel setzt sich Prof.…

Weiterlesen… →