Saturnmond Titan noch erdähnlicher als bislang gedacht

Das Ligeia Mare ist das zweitgrößte Meer in der nördlichen Polarregion des Saturnmonds Titan. Klicken Sie auf die Bildmitte, um zu einer vergrößerten Darstellung zu gelangen. Copyright: NASA/JPL-Caltech/ASI/Cornell Ithaca (USA) – Obwohl fast eine Milliarde Kilometer von der Erde entfernt, gleicht der größte Saturnmond Titan unserer Erde in vielen Aspekten: Neben einer dichten Atmosphäre ist…

Weiterlesen… →

Auf der Suche nach außerirdischen Signalen – China baut weiteres Riesenteleskop

Symbolbild: Radioteleskop Peking (China) – Noch hat das erst 2016 vollendete weltgrößte Radioteleskop “FAST” in der chinesischen Provinz Guizhou seinen Regelbetrieb noch nicht aufgenommen, da gibt die Regierung in Peking auch schon den Startschuss zum Bau eines weiteren Radioteleskops von gewaltigen Ausmaßen. Mit dem Bau und Betrieb der beiden Riesen-Radioteleskope verfolgt China neben rein astronomisch-astrophysikalischen…

Weiterlesen… →

Saat des Lebens: Molekül im fernen All liefert erstmals Hinweise auf Ursprung des Kohlenstoffs

In der Taurus-Molekülwolke 1 haben Astronomen Benzonitril entdeckt. (Illu.). Copyright: B. McGuire, B. Saxton (NRAO/AUI/NSF) Green Bank (USA) – Kohlenstoff findet sich in Gestein und Felsen, den Ozeanen und der irdischen Atmosphäre. Zudem besitz Kohlenstoff die Fähigkeit zur Bildung komplexer Moleküle und weist von allen chemischen Elementen die größte Vielfalt an chemischen Verbindungen auf. Dadurch…

Weiterlesen… →

Erstmals alle Zutaten des Lebens im Innern von Ceres-Meteoriten entdeckt

Ein blauer Kristall aus dem Innern eines Meteoriten, der 1998 in Marokko niederging. In seinem Innern fanden Wissenschaftler jetzt erstmals komplexe organische Verbindungen gemeinsam mit Spuren flüssigen Wassers. Copyright/Quelle: Queenie Chan/The Open University, UK London (Großbritannien) – In zwei Meteoriten, die – unabhängig voneinander – 1998 zur Erde fielen und aus dem Asteroidengürtel zwischen Mars…

Weiterlesen… →

Techno-Signaturen: Astronomen fordern von der NASA gezielte Suche nach Spuren außerirdischer Zivilisationen

Symbolbild: Ein mit einem sog. Starshade-Koronografen ausgerüstetes Weltraumteleskop der nächsten Generation (Illu.). Copyright: NASA/JPL Seattle (USA) – Mehrere US-Astronomen und Astrobiologen haben sich an die NASA gewandt und fordern den Einsatz der nächsten Generation von Teleskopen zur gezielten Suche nach Signaturen ferner technologisch entwickelter, außerirdischer Zivilisationen. Grundlage für die Forderung ist das erst kürzlich von…

Weiterlesen… →