SETI sucht neue Visionen und Werkzeuge für die Suche nach außerirdischer Intelligenz

Lesezeit: ca. 2 Minuten Symbolbild: Neues Denken bei SETI Copyright: SETI Institute Mountain View (USA) – Mehr als 50 Jahre schon, suchen Radioastronomen nach Signalen intelligenter außerirdischer Zivilisationen im All – bislang (offiziell) ohne Erfolg. Was Kritiker schon seit Jahren anmerken, setzt sich nach und nach auch bei SETI durch: Jetzt fordert die Chefin des US-amerikanischen SETI Institutes neue…

Weiterlesen… →

Sowjet-General: “Gorbatschow wollte Außerirdische empfangen”

Lesezeit: ca. 4 Minuten Michail Gorbatschow im Herbst 1990, Copyright: Gemienfrei Moskau (Russland) – Vor 25 Jahren hat der damalige sowjetische Präsident Michail Gorbatschow allen Ernstes versucht, Kontakt zu Außerirdischen aufzunehmen. Die supergeheime Abteilung des Moskauer Generalstabs, im sowjetischen Verteidigungsministerium als “Truppenteil 10003” bekannt, befasste sich mit der parapsychologischen Kriegführung, das heißt mit der Ausbildung von Kampfhypnotiseuren, dem Gedankenlesen…

Weiterlesen… →

Neues SETI-Werkzeug: China vollendet weltgrößtes Radioteleskop

Lesezeit: ca. 1 Minute Das FAST-Radioteleskop in Dawodang in der südostchinesischen Provinz Guizhou Copyright: NAOC Peking (China) – Mit dem Einsatz des letzten von insgesamt 4.450 Panelenelementen haben chinesische Wissenschaftler und Ingenieure nach fünf Jahren Bauzeit das jetzt weltgrößte Radioteleskop fertiggestellt. Mit einem Durchmesser von 500 Metern beteiligt sich das “Five-hundred-meter Aperture Spherical radio Telescope” (FAST) auch an der…

Weiterlesen… →

Chemie auf Saturnmond Titan könnte Entstehung von Leben ermöglichen

Lesezeit: ca. 2 Minuten Aufnahme der Titanoberfläche durch die US-europäische Sonde Huygens, die 2005 in die dichte Atmosphäre des Titan eintrat und Bilder von der Oberfläche übermittelte. Copyright: ESA/NASA/JPL-Caltech/Univ. of Arizona Ithaca (USA) – Obwohl Wasser fehlt, finden sich auf der Oberfläche des größten Saturnmondes Titan die notwendigen chemischen Grundlagen für die Entstehung von Leben. Zu dieser Erkenntnis kommt…

Weiterlesen… →

Neuer SETI-Ansatz: “Unmöglich verschwindende Sterne” könnten Anzeichen außerirdischer Super-Zivilisationen sein

Lesezeit: ca. 3 Minuten Archiv: Blick auf das Zentrum der Milchstraße Copyright: Sebastian Voltmer, astrophoto.de Uppsala (Schweden) – 1973 stellte der britische Physiker und Science-Fiction-Autor Arthur C. Clarke (2001: Odyssee im Weltraum) fest, dass jede (einer anderen Zivilisation gegenüber) hinreichend fortgeschrittene Technologie (für die “unterlegene” Zivilisation) von Magie nicht mehr zu unterscheiden ist”. Diese Regel im Sinn haben schwedische…

Weiterlesen… →