Black Hole Sun: Leben auf Planeten um Schwarze Löcher möglich?

Lesezeit: ca. 4 Minuten Filmszene aus “Interstellar”: Irdisches Raumschiff beim Anflug auf einen Planeten, der ein Schwarzes Loch umkreist. (Illu.) Copyright: Paramount/Warner Brothers/The Kobal Collection Olomouc (Tschechien) – Für diejenigen, die den Film “Interstellar” nicht gesehen haben, dürfte das Konzept von Planeten, die statt einer Sonne ein Schwarzes Loch umkreisen, zunächst bizarr klingen. Tatsächlich halten Astrophysiker solche Systeme nicht…

Weiterlesen… →

Proxima Centauri: Astronomen suchen Erdplaneten um unsere rote “Nachbarsonne”

Lesezeit: ca. 3 Minuten Hubble-Aufnahme von Proxima Centauri Copyright: ESA/NASA/Hubble La Silla (Chile) – Der unserer Sonne nächstgelegene Stern ist der Rote Zwergstern Proxima Centauri. Hinweise darauf, dass dieser von mindestens einem Planeten umkreist wird, haben sich in jüngerer Zeit mehr und mehr verdichtet. Jetzt startet die Europäische Südsternwarte (ESO) ein öffentliches Projekt zur gezielten Suche nach einem dortigen…

Weiterlesen… →

Weiteres Rätsel um fernen Stern KIC 8462852 – Doch Hinweise auf den Bau einer künstliche Struktur?

Lesezeit: ca. 5 Minuten Diese Aufnahme des Keck-Observatory zeigt KIC 8462852 im Vergleich zu seinem Begleitstern Copyright/Quelle: Boyajian et al. Baton Rouge (USA) – Im vergangenen Herbst sorgten Beobachtungen des rund 1485 Lichtjahre entfernten Sterns “KIC 8462852” für Aufsehen, wies der Stern doch eine bislang einzigartige Lichtkurve auf, wie sie mit der zuvor berechneten Lichtsignatur einer gewaltigen künstlichen Struktur…

Weiterlesen… →

Astronomen wollen vermeintlich außerirdisches “Wow-Signal” erklärt haben

Lesezeit: ca. 3 Minuten St. Petersburg (USA) – Seit mehr als 50 Jahren suchen SETI-Astronomen nun schon nach Signalen intelligenter Außerirdischer im All – offiziell bislang jedoch ergebnislos. Lediglich eine Signalortung im August 1977 konnte bislang nicht zufriedenstellend erklärt werden: Das sogenannte “Wow-Signal”. Jetzt liefern US-Astronomen eine mögliche Erklärungstheorie für das vermeintlich außerirdische Signal, wie sie sogar schon bald…

Weiterlesen… →

Schon frühe Mikroorganismen suchten in Oberflächenhohlräumen Schutz

Lesezeit: ca. 2 Minuten Negativabdrücke der gefundenen 3.22 Ga alten stäbchenförmigen Mikroorganismen aufgenommen mit dem Rasterelektronenmikroskop. Copyright: Martin Homann, geo.fu-berlin.de Berlin (Deutschland) – Im Innern der ältesten auf der Erde erhaltenen Sedimente haben Forscher Strukturen gefunden, die sie für die fossilen Überreste von Mikroben halten. Der Fund belegt, dass schon vor rund 3,22 Milliarden Jahren erste Mikroben in Hohlräumen…

Weiterlesen… →

Kugelsternhaufen könnten alte Zivilisationen beheimaten

Lesezeit: ca. 3 Minuten Laut einer neuen Studie könnten Kugelsternhaufen wie “47 Tucanae” der ideale Ort sein, um nach technologisch hochentwickelten, außerirdischen Zivilisationen Ausschau zu halten. Copyright: NASA, ESA, and the Hubble Heritage Team Kissimmee (USA) – Aufgrund ihrer hohen Dichte an Sternen auf kleinem Raum galten Kugelsternhaufen bislang für stabile Felsplaneten innerhalb lebensfreundlicher Zonen als ungeeignet. Eine neue…

Weiterlesen… →

Neue Methode hilft bei Bestimmung der Lebensfreundlichkeit fremder Welten

Lesezeit: ca. 2 Minuten Sterne im Diagramm: Die typische Zeitskala der akustischen Schwingungen und konvektiven Bewegungen eines Sterns gibt Aufschluss über die Schwerebeschleunigung an seiner Oberfläche. Links unten befinden sich Sterne wie unsere Sonne mit sehr hoher Schwerebeschleunigung und kurzen Schwingungs- und Konvektionszeitskalen. Im Lauf ihres Lebens bewegen sich Sterne zu immer längeren Zeitskalen und daher niedrigeren Schwerebeschleunigungen. Dabei…

Weiterlesen… →

Außerirdisches Mineral könnte Leben auf Erde – und Mars – ausgelöst haben

Lesezeit: ca. 2 Minuten Fragment des sog. Seymchan-Meteoriten, dessen Hauptanteil aus Eisen-Nickel-Metall besteht. Die dunkle Struktur in der Mitte des Meteoriten ist das Mineral Schreibersit. Copyright: University of South Florida Tampa (USA) – US-Forscher ist es gelungen zu zeigen, dass ein Mineral, das im Innern von Meteoriten zur Erde gelangte, im Wechselspiel mit irdischem Wasser den chemischen Funken für…

Weiterlesen… →

Exo-Erdensucher CARMENES erfolgreich getestet

Lesezeit: ca. 2 Minuten Das 3,5-Meter-Spiegelteleskop auf dem Calar-Alto. Copyright: Max-Planck-Institut für Astronomie Heidelberg (Deutschland) – Mit dem CARMENES-Instrument am 3,5-Meter-Spiegelteleskop des Calar Alto Observatoriums nahe Almería in Südspanien (s.Abb.) haben Astronomen ein neuartiges astronomisches Messgerät erfolgreich getestet, mit dessen Hilfe erdähnliche Planeten aufgespürt werden sollen. Schon in den kommenden Wochen kann das Instrument die Suche nach erdartigen Planeten…

Weiterlesen… →

In einem nicht ganz so weit entfernten Sonnensystem: Potentiell lebensfreundliche Super-Erde nur 14 Lichtjahre entfernt entdeckt

Lesezeit: ca. 2 Minuten Computersimulation des Systems um den Roten Zwergstern Wolf 1061 (Illu.). Copyright: Made using Universe Sandbox 2 software from universesandbox.com Sydney (Australien) – Australische Astronomen haben im System um den nur 14 Lichtjahre von unserer Sonne entfernt gelegenen Zwergstern “Wolf 1061” einen Planeten entdeckt, der sein Muttergestirn innerhalb der lebensfreundlichen, sog. habitablen Zone umkreist. Diese Zone…

Weiterlesen… →